Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Zeller Transporttechnik GmbH in Konkurs (9742-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von 1014 wieder in Fahrt

0 Benutzer und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
Re: Zeller Transporttechnik GmbH in Konkurs
Antwort #30
War das alles? Gar kein Dementi? Naja, ohne Grund geht man ja dann doch nicht in Konkurs - und das gleich zweimal hintereinander! Da kann man zwar super nett, aber aus Firmensicht halt recht unfähig sein und auf die falschen Leute hören, gell? Und was Logserv, den Franzosendampfer udgl. angeht: Ich wünsche dir bei der Behandlung deiner Paranoia viel Erfolg!

Aja, die Schulden sind ja aktenkundig, die Signalüberfahrungen auch. Ich kenne zwar den Zeller nicht, aber ich kann über den ERV (elektronischen Rechtsverkehr) Einsicht in die Gerichtsakte nehmen (schön, dass man einen Anwalt in der Familie hat) und somit (bald) sehen, wer sich da aller als Gläubiger eingetragen hat (und dann mit meiner Aufzählung oben vergleichen), bis Jahresende ist ja Zeit.
  • Zuletzt geändert: November 16, 2019, 19:57:19 von vorsignal

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Zeller Transporttechnik GmbH in Konkurs
Antwort #31
Warum ein Dementi? Das einzig gesicherte Faktum ist, daß ein Verfahren eröffnet wurde. Du kennst Herrn Zeller nicht, aber weißt das er unfähig ist. Auch gut. Und wenn du dich rühmst, Einsicht in Rechtsakte nehmen zu können zeigt nur, daß auch in deiner Familie die Rechtsstaatlichkeit unbekannt ist.
Ah ja: warst du auch am Kesseltreiben von Logserv und "Freunde" gegen Alfred Moser beteiligt? Oder auch gegen mich, weil ich es gewagt habe, an der Erstfahrt der 1014 teilzunehmen, ohne die Erlaubnis von Logserv und "Freunde" zu haben?
Aber eben, Charakter kann man nicht kaufen. Und du würdest auch kein Geld dafür hinauswerfen.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: Zeller Transporttechnik GmbH in Konkurs
Antwort #32
Zitat
gesicherte Faktum
Ha! Ist das deine persönliche Wortkreation?  Was ist denn dann ein ungesichertes Faktum? Dasselbe wie ein alternatives Faktum?  :lol:  Wenn du schon übergeschwollen daherschreiben willst, dann bitte vor dem Posten das Gehirn und vor allem das Logikzentrum in Gang setzen!

Zitat
Du kennst Herrn Zeller nicht, aber weißt das er unfähig ist.
Wenn jemand zweimal hintereinander im Jahresabstand in Konkurs geht, was ist er dann? Ein Haselsteiner oder Mateschitz oder eher ein wirtschaftliches Dummerl?

Zitat
daß auch in deiner Familie die Rechtsstaatlichkeit unbekannt ist.
Geht's noch? Ich kann Einsicht nehmen, so viel ich will, ich darf Daten (theoretisch) nur nicht weitergeben.

Zitat
Ah ja: warst du auch am Kesseltreiben von Logserv und "Freunde" gegen Alfred Moser beteiligt?
Was ist mit dir? Wer ist Alfred Moser? Und wenn dir das EBFÖ so zuwider ist, warum bist du dort noch aktiv? Nur, um mit den gleich blöden Statements wie hier herumzuwerfen, mit Wissen anzugeben, es aber nicht hast "verrätst". Dann halt einfach deine Klappe!

Zitat
weil ich es gewagt habe, an der Erstfahrt der 1014 teilzunehmen
Das ist mir aber sowas von egal! Ich war mit dem Entwickler des elektrischen Teils der 1014, dem Prokisch schon auf der 1014er unterwegs (da hatten sie noch vier Stromabnehmer), während du die Schurkenstaaten befahren hast! Oder die Neigetechnik-Testfahrten... Ich kann auch cool angeben, ha?

Zitat
Aber eben, Charakter kann man nicht kaufen.
Richtig! Charakter ist ein Auslaufmodell! So wie du!

  • Zuletzt geändert: November 17, 2019, 11:56:06 von vorsignal

Re: Zeller Transporttechnik GmbH in Konkurs
Antwort #33
.....
Wer ist Alfred Moser?

Ich bin der Unwissende, den du in Antwort #21 versucht hast zu erklären, warum Zeller wieder im Sumpf ist.
Dafür habe ich mich auch bedankt! Allerdings verrät deine überhebliche und provokante Frage, dass du glaubst über den Dingen zu stehen und anderen Menschen keinen IQ zutraust, der vielleicht doch höher ist als der, von dem du glaubst, dass er dir eigen ist! Deine arrogante und menschenverachtende Art gegenüber einem Mitmenschen, der vermutlich größere Probleme hat, ist jedenfalls eine Schande.  
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

Re: Zeller Transporttechnik GmbH in Konkurs
Antwort #34
Was wird das jetzt? Die Rede zum Sonntag?

Zitat
dass du glaubst über den Dingen zu stehen und anderen Menschen keinen IQ zutraust,
Also ich bin sofort bereit, zwecks Feststellung des IQs gegen dich und alle anderen, die du da ins Treffen führst, einen entsprechenden Test durchzuführen, damit du bewiesen bekommst, wer den höchsten IQ hat und nicht mehr mutmaßen musst!

Zitat
menschenverachtende Art gegenüber einem Mitmenschen
Das ist auch so eine geniale Wortkreation! Gegenüber einem Tier kann man schwer menschenverachtend sein!

Zitat
Deine arrogante und menschenverachtende Art gegenüber einem Mitmenschen, der vermutlich größere Probleme hat, ist jedenfalls eine Schande. 

Huch! Mir kommen die Tränen! ...und die größeren Probleme hat sich der Mitmensch ganz alleine geschaffen, spätestens nach dem ersten Konkurs! Willst du da jetzt etwa Mitleid erwarten? Ja, Mitleid habe ich schon: Mit jenen Gläubigern, die der Zeller um ihr Geld gebracht hat, dessen Vertrauen er missbraucht hat! Das ist die Schande!

Nachtrag: Nachdem ich gefragt wurde, was die Club-1018-Lok wäre: Es handelt sich um die 1010.03, sie wurde vom Club 1018 an Zeller vermietet, wurde dort von einem unwissenden, für die Reihe gar nicht befähigten (= fehlende Typenberechtigung) Lokführer Hebelbediener kaputt gefahren. Trafo-Totalschaden. Kolportierter Schaden: mehr als 150.000€. Seit dem 13.07.2018 steht die Leiche im Rundhaus in Wels. Das Problem ist zusätzlich: Woher die Ersatzteile nehmen? Es gibt bei ÖBB-TS keine Leute mehr im Aktivstand, die eine 1010 reparieren können.

  • Zuletzt geändert: November 17, 2019, 10:07:27 von vorsignal

Re: Zeller Transporttechnik GmbH in Konkurs
Antwort #35
Frage an Radio Eriwan: "Kann es sein, dass jemand im EBFÖ Schwierigkeiten bekommt, wenn er in Styria Mobile ein vorsignal mißachtet?"
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" wissen, dass AB nur leicht im Kommen und MB praktisch nur mehr als Museums(feld)bahnen vorhanden sind!

Re: Zeller Transporttechnik GmbH in Konkurs
Antwort #36
Vielen Dank für deine 100% themenbezogene Wortmeldung! Aber du kannst ja im/beim bmvit nachfragen! Fachlich musst du mir jetzt noch erklären, wie man ein Vorsignal missachtet!

  • Hubert Voller
Re: Zeller Transporttechnik GmbH in Konkurs
Antwort #37
AKV INSOLVENZINFORMATION
VERFAHRENSDATEN
GESCHÄFTSZAHL // 27 S 92/19k
GERICHT // Landesgericht für ZRS Graz Abt. 27
VERFAHRENSERÖFFNUNG // 14.11.2019
ANTRAG // Gläubigerantrag
EIGENVERWALTUNG // Nein
VERWALTER // Dr. Wolfgang Reinisch, Rechtsanwalt Hauptplatz
28, 8430 LEIBNITZ
ANMELDEFRIST // 31.12.2019
BERICHTSTAGSATZUNG // 14.01.2020, 10:30 Uhr
PRÜFUNGSTAGSATZUNG // 14.01.2020, 10:30 Uhr
UNTERNEHMENSDATEN
NAME // Zeller Transporttechnik GmbH
SITZ // Leitersdorf 37, 8504 LEITERSDORF
RECHTSFORM // GmbH
FIRMENBUCHNUMMER // FN310254g
GRÜNDUNG // 2008
GESCHAEFTSFÜHRER // Zeller Reinhard, geb. 08.06.1960
GESELLSCHAFTER // Zeller Reinhard, geb. 08.06.1960

INSOLVENZURSACHEN
Das Konkursverfahren wurde über Antrag eines Gläubigers eröffnet.
Die Gründung der Gesellschaft erfolgte im Jahr 2008. Im November 2016 wurden sämtliche
Geschäftsanteile an den nunmehrigen geschäftsführenden Alleingesellschafter Ing. Reinhard Zeller,
geb. 08.06.1960, abgetreten und der Sitz aus dem Mürztal an den nunmehrigen Sitz in 8504
Hengsberg, Leitersdorf 37 verlegt.
Betriebsgegenstand ist kurz zusammengefasst die Betreibung von Elektroloks und werden auf dieser
Basis Industriellen Endkunden entsprechende Transportleistungen zur Verfügung gestellt.
Über das Vermögen des schuldnerischen Unternehmens war bereits im Jahr 2018 ein
Insolvenzverfahren anhängig. Dieses wurde nach Annahme eines Sanierungsplanes aufgehoben,
welcher eine Gesamtquote von 20 % vorsah. 5 % wurden als Teilbarquote ausbezahlt, die
verbleibenden 15 % wurden nicht bedient, sodass es zu einem relativen Wiederaufleben der
Altforderungen im Umfang von 75 % kommt.
Die angemeldeten und anerkannten Insolvenzforderungen beliefen sich damals auf
EUR 1.195.000,00, sodass die Verbindlichkeiten zumindest rund EUR 896.000,00 betragen.
Hinzutritt, dass das schuldnerische Unternehmen bereits seinerzeit Elektroloks um einen
Gesamtkaufpreis in Höhe von EUR 1.750.000,00 erworben hatte, wobei der Kaufpreis im Jahr 2018
noch in Höhe von rund EUR 1,34 Mio. offen aushaftete, jedoch durch den Eigentumsvorbehalt an den
2 Zeller Transporttechnik GmbH
gelieferten E-Loks besichert war. Die diesbezügliche Forderung ist jedoch nicht zur Anmeldung
gebracht worden, sodass insgesamt auch hier eine entsprechende Erhöhung der Passiva gegeben
ist.
Die neuerliche Insolvenz wurde auf Antrag eines Gläubiger eröffnet, sodass auch neue
Verbindlichkeiten entstanden sein dürften.
Auf Aktivseite dürften neben abrechenbaren Leistungen insbesondere auch getätigte Investitionen in
die erworbenen E-Loks wiederum vorhanden sein.
Ein genauer Vermögensüberblick ist daher erst zu schaffen.
Abzuwarten bleibt, ob eine weitere Fortführung des Unternehmens möglich ist und neuerlich ein
Sanierungsplan angestrebt werden soll oder ob das Unternehmen der Liquidation zuzuführen sein
wir.

Quelle:https://www.akv.at/insolvenz/1300095/zeller-transporttechnik-gmbh.pdf
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Zeller Transporttechnik GmbH in Konkurs
Antwort #38
Und was ist jetzt daran neu?
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Andreas
  • Moderator
Re: Zeller Transporttechnik GmbH in Konkurs
Antwort #39
Und was ist jetzt daran neu?

Ich denke es wurde doch immer nach einer ofiziellen Quelle gefragt? Diese wurde hiermit präsentiert.
mfG
Andreas