Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: [KÄRNTEN]: Zulaufstrecke Wolfsberg-Bahnhof Lavanttal (7949-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: [KÄRNTEN]: Zulaufstrecke Wolfsberg-Bahnhof Lavanttal
Antwort #15
Nach Auskunft des Petitionsausschusses des steirischen Landtages soll mit Eröffnung der Koralmbahn die "Bergstrecke" der Lavanttalbahn zwischen Weißkirchen und Bad St. Leonhard eingestellt werden. Der Güterverkehr Frantschach - Pöls soll ab diesem Zeitpunkt über den Neumarkter Sattel geführt werden.

Re: [KÄRNTEN]: Zulaufstrecke Wolfsberg-Bahnhof Lavanttal
Antwort #16
Es war zu befürchten! Nur welchen Güterverkehr Frantschach - Pöls meinst du? Mir wäre nicht bekannt dass es in dieser Relation ein nennenswertes Frachtaufkommen gibt.

  • 5484
Re: [KÄRNTEN]: Zulaufstrecke Wolfsberg-Bahnhof Lavanttal
Antwort #17
Mit Frantschach-Pöls sind wohl die "Hauptdestinationen" gemeint

Ich habe jedenfalls den Eindruck, dass das Güteraufkommen auf der Strecke seit der S-Bahn-Einführung bis Wolfsberg gestiegen ist. Dabei sind schließlich Kreuzungsmöglichkeiten gefallen. Mal schauen wie sich das entwickelt, sind ja noch ein paar Jahre und eigentlich wäre die Strecke ja auch im Zielnetz 2025+

Von den Gemeinden sind wohl auch Proteste zu erwarten, da stöhnt man gerade ziemlich über den LKH-Verkehr


Re: [KÄRNTEN]: Zulaufstrecke Wolfsberg-Bahnhof Lavanttal
Antwort #18
Mit Frantschach-Pöls sind wohl die "Hauptdestinationen" gemeint

Die Aussage macht trotzdem keinen Sinn! Frantschach wird über Graz bedient werden und Pöls hat generell nichts mit dem Thema zu tun.

Von den Gemeinden sind wohl auch Proteste zu erwarten, da stöhnt man gerade ziemlich über den LKH-Verkehr

Wenn man die Bahn schon derzeit nicht nützt, wird das auch nichts bringen! Das lokale Frachtaufkommen zwischen Weißkirchen und Obdach ist jetzt schon mehr als überschaubar und dahinter generell nicht mehr vorhanden - trotz einiger Betriebe mit vorhandenen Anschlußbahnen. Die größeren Frachtkunden in Weißkirchen, Bad St. Leonhard und natürlich Frantschach sind von der Teileinstellung ohnehin nicht betroffen.

Re: [KÄRNTEN]: Zulaufstrecke Wolfsberg-Bahnhof Lavanttal
Antwort #19
Es gibt in Europa wohl kaum eine ärger filetierte Strecke wie die Verbindung Zeltweg - Wöllan/Veljene. Die großen Holzbetriebe müssten eigentlich Grund genug sein, die Strecke Zeltweg - Bad St. Leonhard mit etwas Weitblick zumindest als AB zu erhalten.
Im Gegensatz zu den Verantwortlichen und Logistikern vieler Großfirmen wissen Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen", dass AB ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sind!