Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV (49187-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von Coronavirus und Einsc...

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #420
Statt den ganzen Einschüben, die vermutlich auf keiner einzigen Anzeige aufscheinen werden, könnte man doch gleich den "normalen" Sonntagsfahrplan fahren. Ab dem nächsten Tag gilt ohnehin wieder der Normalfahrplan!

  • Andreas
  • Moderator
Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #421
(...) Andritz - Jakominiplatz - St.Leonhard/Klinikum Nord (...)

Dieser Linienlauf erinnert doch auch ziemlich an die ehemalige Linie 12 ;)
mfG
Andreas

  • FlipsP
Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #422
Schnell und sicher zu den ersten Corona-Tests: Graz Linien ab 5.12. mit verdichtetem Takt
Die ab 5. Dezember durchgeführten Tests für LehrerInnen etc. zur Eindämmung der Corona-Pandemie sowie die geänderten Rahmenbedingungen ab 7. Dezember führen zu adaptieren Fahrplänen bei den Graz Linien.
Am Samstag, 5.12., fahren die Graz Linien den normalen Samstagfahrplan mit einem zusätzlichen Shuttlebus zwischen 8 Uhr und 18 Uhr von der Haltestelle Asperngasse bis Hödlweg (Ausstiegshaltestelle Alte Poststraße). So gelingt eine Verbindung Richtung Testzentrum ,,Helmut-List-Halle".

 
Am Sonntag, den 6.12., fahren Graz Linien laut Fahrplan den 30-Minuten Takt, allerdings werden zwischen Laudongasse - Liebenau/Murpark, Jakominiplatz - Mariatrost sowie Andritz - Jakominiplatz - St.Leonhard/Klinikum Nord mehrere Einschubfahrzeuge unterwegs sein, sodass zwischen 8 Uhr und 18 Uhr auf allen wichtigen Strecken ein 15-Minuten-Takt gewährleistet ist.

Zwischen Laudongasse und Hauptplatz ist es durch die Annenstraße damit sogar ein 7½-Minuten-Takt, die P&R-Anlage am Murpark ist in einem 10-Minuten-Intervall zu erreichen. Die Shuttleanbindung zur List-Halle bleibt auch am Sonntag aufrecht. Sollte es dennoch zu hohen Fahrgastzahlen kommen, sind zusätzliche Reserven abgestellt, um flexibel reagieren zu können.


https://www.holding-graz.at/graz-linien/news/normalfahrplan-ab-7-dezember.html

Also bleibt in Puntigam, Wetzelsdorf, Eggenberg und in der Krenngasse der 30' Takt? Wieso fährt man nicht gleich, wie von Variobahn geschrieben, im normalen Sonntagsplan oder zumindest die Straßenbahnlinien alle 15 Minuten mit dem regulären Verlauf?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • Vitus
Re: Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #423
Schnell und sicher zu den ersten Corona-Tests: Graz Linien ab 5.12. mit verdichtetem Takt
Die ab 5. Dezember durchgeführten Tests für LehrerInnen etc. zur Eindämmung der Corona-Pandemie sowie die geänderten Rahmenbedingungen ab 7. Dezember führen zu adaptieren Fahrplänen bei den Graz Linien.
Am Samstag, 5.12., fahren die Graz Linien den normalen Samstagfahrplan mit einem zusätzlichen Shuttlebus zwischen 8 Uhr und 18 Uhr von der Haltestelle Asperngasse bis Hödlweg (Ausstiegshaltestelle Alte Poststraße). So gelingt eine Verbindung Richtung Testzentrum ,,Helmut-List-Halle".

 
Am Sonntag, den 6.12., fahren Graz Linien laut Fahrplan den 30-Minuten Takt, allerdings werden zwischen Laudongasse - Liebenau/Murpark, Jakominiplatz - Mariatrost sowie Andritz - Jakominiplatz - St.Leonhard/Klinikum Nord mehrere Einschubfahrzeuge unterwegs sein, sodass zwischen 8 Uhr und 18 Uhr auf allen wichtigen Strecken ein 15-Minuten-Takt gewährleistet ist.

Zwischen Laudongasse und Hauptplatz ist es durch die Annenstraße damit sogar ein 7½-Minuten-Takt, die P&R-Anlage am Murpark ist in einem 10-Minuten-Intervall zu erreichen. Die Shuttleanbindung zur List-Halle bleibt auch am Sonntag aufrecht. Sollte es dennoch zu hohen Fahrgastzahlen kommen, sind zusätzliche Reserven abgestellt, um flexibel reagieren zu können.


https://www.holding-graz.at/graz-linien/news/normalfahrplan-ab-7-dezember.html

Also bleibt in Puntigam, Wetzelsdorf, Eggenberg und in der Krenngasse der 30' Takt? Wieso fährt man nicht gleich, wie von Variobahn geschrieben, im normalen Sonntagsplan oder zumindest die Straßenbahnlinien alle 15 Minuten mit dem regulären Verlauf?

Ab 7. Dezember gilt eh der Normalfahrplan. Der Sonderfahrplan ist nur für 5.+6.Dezember vorgesehen. An diesen Tag ist die derzeitige Covid-19 Regelung noch in Kraft. 
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!

Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #424
Mit Graz Linien und der Öffi-Freifahrt kostenlos zu den Massentests am Wochenende
Für die bevorstehenden Massentests am 12.12. und 13.12.2020 verdichten Graz Linien wieder den Takt. Auf Vorschlag von Bürgermeister Nagl und LH-Stv. Lang verkehren Busse und Straßenbahnen gratis.
Um den Grazerinnen und Grazern die Fahrt zu den Massentests in Graz am kommenden Wochenende zu erleichtern, sind die Fahrgäste der Graz Linien an beiden Tagen auf allen Linien in Abstimmung mit der Stadt Graz und dem Land Steiermark kostenlos unterwegs.

 

Bürgermeister Siegfried Nagl: ,,Es ist uns wichtig, dass durch die Freifahrt möglichst viele Personen schnell und sicher mit Bus und Straßenbahn zu allen Standorten kommen können".

 

Landesverkehrsreferent LH-Stv. Anton Lang: ,,Dank der Unterstützung der Verkehrsunternehmen, ist es am kommenden Wochenende möglich, gratis zu den verschiedenen Teststationen in der Landeshauptstadt zu gelangen. Die Fahrgäste müssen keine Fahrscheine kaufen, ersparen sich die lästige Parkplatzsuche und schonen dabei auch noch unsere Umwelt!"



Taktverdichtungen an beiden Tagen
Um den Personenverkehr am Wochenende bestmöglich zu organisieren, setzen die Graz Linien alle zur Verfügung stehenden Ressourcen ein.

 

Samstag, 12. Dezember:
Am Samstag fahren Busse und Straßenbahnen den normalen Samstagsfahrplan mit einer Taktung zwischen 7 ½ und 10 Minuten. Bei Bedarf stehen zusätzliche Einschübe bereit.

 

Sonntag, 13. Dezember:
Am Sonntag fahren die Graz Linien den normalen, nicht ausgedünnten, Sonntagsfahrplan. Auf den meisten Linien wird der übliche 15-Minuten Takt durch Einschübe weiter verringert, sodass die Teststandorte im Grazer Stadtgebiet mit einem 7 ½-Minuten Takt erreicht werden können.

 

Sollte es zu bestimmten Zeiten zu unvorhergesehenen Personenansammlungen kommen, stehen weitere Verstärkerfahrzeuge bereit.

 

Der Shuttlebus von der Haltestelle Asperngasse bis Hödlweg (Ausstiegshaltestelle Alte Poststraße) Richtung Testzentrum ,,Helmut-List-Halle" wird für dieses Wochenende wieder eingerichtet. Für die Linie 630 zum Flughafen (über Hauptbahnhof und Puntigam) wird der Takt für diese beiden Tage auf 30 min Takt halbiert.


https://www.holding-graz.at/graz-linien/news/massentests-oeffis.html

  • FlipsP
Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #425
Hört wieder nach einem Sonntag mit viel E an (man könnte aber doch auch einfach die regulären Linien verstärken).

Wird die Linie 630 am Hauptbahnhof starten?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #426
Also in der Fahrplanauskunft gibt es bis jetzt noch keine Hinweise auf verstärkte Kurse - werden das wieder Geisterzüge, von denen keiner etwas weiß?

  • flow
Re: Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #427
Vielleicht noch einmal schauen.

Wird die Linie 630 am Hauptbahnhof starten?

Nein.
  • Zuletzt geändert: Dezember 10, 2020, 23:05:26 von flow
Morteratsch - fermeda sün dumanda

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #428
Für die Covid 19 Massentests fahren heute neben dem Shuttlebus von der Asperngasse zur Helmut Listhalle auch zwei Kurse entlang der Strecke der ehemaligen Buslinie 58E vom Hauptbahnhof zum Uni Resowi. - Während deiner der beiden Busse (WN 26) mit E beschildert ist kann dies der andere (169) nicht und ist als Linie 31 bzw. 63 unterwegs. - Am Hauptbahnhof ist eine Ersatzbus abgestellt (75) und  ein weiterer Shuttlebus verkehrt vom Jakominiplatz zum Uni Resowi (171). - Anbei ein paar Bilder....
GLG
Martin

Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #429
Ferienfahrplan:
Von 24. Dezember 2020 bis einschließlich 17. Jänner 2021 gilt der Ferienfahrplan.

24. Dezember:
Am 24. Dezember, der heuer auf einen Donnerstag fällt, gilt der Samstag-Ferienfahrplan. Die letzten Straßenbahnen und Busse vom Jakominiplatz (mit Anschlüssen an die Außenlinien) fahren um 18.00 Uhr ab.

 
Mobilitäts- und Vertriebscenter und Mobil Zentral:


Das Mobilitäts- und Vertriebscenter in der Jakoministraße 1 ist am 24. und 31. Dezember geschlossen.

Die Servicestelle des Steirischen Verkehrsverbundes ,,Mobil Zentral", Jakoministraße 1, hat am 24. und 31. Dezember von 8.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

 
Information und Auskünfte erhalten Sie unter  Tel: +43 (316) 887- 4224 und unter www.holding-graz.at/linien und auf unseren Apps qando und GrazMobil.

Silvester:
Am Donnerstag, 31. Dezember 2020, fahren wir nach dem Werktags-Ferienfahrplan mit den letzten Abfahrten um 23.30 Uhr ab dem Jakominiplatz.

Normalfahrplan ab 18. Jänner 2021:
Ab 18. Jänner 2021 verkehren wir wieder nach dem Normalfahrplan auch wenn die Weihnachtsferien diesmal in die Verlängerung gehen.



https://www.holding-graz.at/graz-linien/news/lockdown-ferienfahrplan-bis-17-jaenner.html

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #430
Zum ersten Mal seit 1997 oder 1998 kein Silvester-Nachtverkehr...
GLG
Martin

  • Zachi
Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #431
,,Ab 18. Jänner 2021 verkehren wir wieder nach dem Normalfahrplan auch wenn die Weihnachtsferien diesmal in die Verlängerung gehen."

Verstehe diesen Satz nicht.. nach jetzigem Stand beginnt der Präsenzunterricht an den Schulen eh wieder ab dem 18.1.
Und die Ferien gehen auch in keine Verlängerung, weil ab 7.1 beginnt die Schule wieder nur halt mit Distance Learning.

Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #432
Immerhin hat man diesmal dazu gelernt mit den Ferienfahrplan kann man eigentlich gut leben auch am Abend das normale Angebot also kein 30 Minuten Takt ab 20 Uhr oder so.

Re: Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #433
... und auch nicht an Sonntagen.

Re: Coronavirus und Einschränkungen im Grazer ÖV
Antwort #434
Der Ferienfahrplan wird um eine Woche bis 24.1. verlängert.

https://www.holding-graz.at/graz-linien/news/lockdown-ferienfahrplan-bis-24-jaenner.html