Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Autofreier Tag zum Anschauen: Neutorgasse wird zur Freiluft-Galerie (310-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Autofreier Tag zum Anschauen: Neutorgasse wird zur Freiluft-Galerie
Autofreier Tag zum Anschauen: Neutorgasse wird zur Freiluft-Galerie

,,Mobilitätsfest" am 22. September heuer als Ausstellung und Film-Screening - Stadträtin Kahr: ,,Gute Gelegenheit für Ausblick in die nahe Zukunft"

Die Veranstaltung der Stadt Graz zum Europaweite Autofreien Tag am 22. September geht heuer nicht wie üblich als ,,Mobilitätsfest" mit der ,,Tour de Graz" in Szene, sondern als Ausstellung großformatiger historischer Fotos aus der Sammlung Kubinzky sowie der Vorführung alter und neuer Filme. Im Blickpunkt steht dabei die an diesem Tag gesperrte Neutorgasse, eine der Prachtstraßen im Herzen von Graz und künftig zentrale Achse der neuen Straßenbahn-Innenstadtentflechtung.

,,Beim Flanieren zu Fuß oder mit dem Rad gibt es die Gelegenheit, die Mobilität in der Neutorgasse gestern und - in ersten Skizzen - die Planungen für morgen kennenzulernen", kündigt Stadträtin Elke Kahr an. Dazu kommt ein Screening von historischen Fotos und Filmen auf einer Videowall vor dem Joanneum, wobei wie bei der gesamten Veranstaltung von 9.00 - 17.00 Uhr auf die Einhaltung der Corona-Bestimmungen geachtet wird.

,,Gerade den Ausblick in die nahe Zukunft halte ich für wichtig, wenn die neue Straßenbahn-Linie nicht nur das Nadelöhr Herrengasse entlasten, sondern auch neue Innenstadtbereiche hin zur Mur erschließen wird", erklärt Stadträtin Kahr.

Infos zum Europaweiten Autofreien Tag in Graz: www.graz.at/autofreiertag

Presseaussendung Büro Kahr
 
GLG
Martin