Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Geschäftseröffnungen und Schließungen (253362-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #540
 :'(

Sperrstund' is: Das bittere Ende vom Schillerhof
Der Barchef ging in Pension, der Eigentümer will keinen neuen Pächter: Der einst prächtige Schillerhof musste gestern schließen. Ein Blick zurück auf 115 Jahre - und was ein Pferd im Lokal zu suchen hatte. Von Michael Kloiber

Die traurige Nachricht und die Online-Exklusiv-Meldung der Kleinen Zeitung verbreiteten sich gestern Abend rasch - vor allem über die soziale Netzwerke: Der ,,Schillerhof", Kultlokal für mehrere Generationen, ist Geschichte! Es ist ein endgültiger Schlussstrich, den Hausherr Hans Planer am Dienstag letztlich überraschend gezogen hat: Noch am selben Abend feierte er den Abschied. Wobei, von einer Feier wollte er im Grunde nichts wissen: ,,Ich habe den Entschluss so kurzfristig bekannt gegeben, weil ich weder einen großen Trubel, noch eine große Abschiedsfeier wollte. Es gibt nichts zu feiern, ich bin einfach nur traurig".

Warum das Lokal trotzdem schließen muss? ,,Ich bin im Jänner nach 26 Jahren in diesem Haus in Pension gegangen und hatte bereits davor mehrere Interessenten für die Nachfolge gefunden. Ich wollte ja, dass es weitergeht. Allerdings will der Hauseigentümer kein Lokal mehr beheimaten. Es sollen stattdessen Komfortwohnungen geplant sein", sagt Planer.
,,Ich bin einfach nur traurig": Hans Planer und sein Sohn Johannes nahmen gestern Abschied von ihrem Lokal.

Der Hausherr blickt mit tränenerstickter Stimme auf insgesamt 115 Jahre Geschichte zurück: Das heutige Studentenlokal Schillerhof wurde im Jahr 1900 als Kaffeehaus gegründet - ,,im Wiener Stil, mit jede Menge Zeitschriften. Man ist gekommen, man hat sich gekannt. Da kam es schon mal vor, dass man bei der Wirtin angeschrieben und erst Tage später gezahlt hat. Kurzum: Es war familiär!" Das Lokal blieb jahrzehntelang unverändert und hat sich dann in Richtung Pub gewandelt: ,,Das war vor rund 30 Jahren - das Kaffeehaus ging damals nicht mehr gut, Besitzer Hubert Suschnig musste es daher verändern. Und die Pubkultur war plötzlich in". Für ihn begann mit dieser Adaptierung der zweite Frühling des Gastrobetriebes.

Legendäre Geschichten
Dass es nun so abrupt zu Ende gehen muss, tut dem Hausherren ,,im Herzen weh. Das kann ich nicht oft genug sagen." Gleichzeitig freut er sich, dass es so viele tolle Erinnerungen gibt: ,,Hier sind so viele legendäre Abende passiert", erzählt er und lacht an diesem Tag erstmals. Schließlich muss er an eine echt lustige Geschichte denken: ,,Wir waren die Kulisse für ein Modeshooting von Christian Jungwirth. Er hat dafür ein Pferd mitten in das Lokal gestellt." Die Fotos seien toll geworden, erinnert sich Planer, ,,aber das Tier hat uns von der Bar die ganzen Karotten heruntergefressen. Und als der Fotograf fertig war, hatten wir als Gastgeschenk noch einen Haufen Pferdeäpfel am Boden. Das hat ekelhaft gestunken und war schwierig zu reinigen."

Gestern Abend wurde diesen Moment noch einmal angestoßen. So manch einer packte aber auch noch weitere legendäre Geschichten aus dem ,,Schiller" aus: ,,Die kann man gar nicht alle erzählen, da musste man einfach dabei sein", meint Planer. Zum Abschied führte er die Selbstbedieung ein: ,,Ich hatte nur mehr einen Kellner da, aber das reicht auch - es ging nur noch um's Restlverwerten. Alles was noch da war, wurde konsumiert". Jetzt ist das Kultlokal Geschichte. Selbst die legendäre Einrichtung, an der so manch schöner Moment hängt, soll in den nächsten Tagen durch den Hauseigentümer entfernt werden.

Quelle: http://www.kleinezeitung.at/s/steiermark/graz/peak_graz/4698608/Ruckblick_Sperrstund-is_Das-bittere-Ende-vom-Schillerhof?xtor=CS1-15
GLG
Martin

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #541

... will der Hauseigentümer kein Lokal mehr beheimaten. Es sollen stattdessen Komfortwohnungen geplant sein", sagt Planer.


"Komfortwohnungen" neben einer der meist befahrenden Hauptstraßen! Genau!  :lol:

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #542
Die Fenster des Schillerhofs schauen zum Großteil Richtung Park und Ruckerlberggürtel (Bim Endstation, wo auch keine Donnerwalze kommen kann... ;) )
GLG
Martin

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #543

Die Fenster des Schillerhofs schauen zum Großteil Richtung Park und Ruckerlberggürtel (Bim Endstation, wo auch keine Donnerwalze kommen kann... ;) )


Auch nur noch eine Frage der Zeit, irgendwann werden auch auf der Linie 3 VB fahren.

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #544
Wirklich schade um den Schillerhof, in meiner Berufsschulzeit war es immer ein sehr beliebtes Lokal, die Pizzen dort waren ein Genuss, wie auch der Gastgarten im Sommer einfach herrlich!  :)

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #545

Die Fenster des Schillerhofs schauen zum Großteil Richtung Park und Ruckerlberggürtel (Bim Endstation, wo auch keine Donnerwalze kommen kann... ;) )

Aber nicht doch, da war die "Donnerwalze" doch auch schon längst: http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=6744.0  :hehe:

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #546
 :one: Einmal ist keinmal  ;D
GLG
Martin

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #547
Nun ist vom kleinen Nahversorgungszentrum in der Moserhofgasse auch die Raika ausgezogen und in das Styria Center übersiedelt. Der Bankomat steht noch, ich hoffe er tut es noch länger. Seit dem Auszug der BKS aus dem "Trattoria"-Gebäude neben der Haltestelle St. Peter Schulzentrum gibt es ja in der Gegend wirklich wenig Möglichkeiten, Geld abzuheben.

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #548

Dunkin' Donuts rollt nach Wien - Salzburg & Graz folgen
Die erste Dunkin' Donuts-Filiale in Österreich eröffnet auf der Mariahilfer Straße


Hoffentlich bleibt Dunkin Donuts in Österreich wie in den USA. DD und Starbucks sind ja die einzigen Cafes dort wo man einen guten Kaffee bekommt. Dunkin Donuts gibt es dort aber nur an der Ostküste bis zum Zentralraum.

Starbucks in Europa ist einfach nur überteuert. Hoffe das DD die amerikanischen Preise beibehält.

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #549

... die einzigen Cafes dort wo man einen guten Kaffee bekommt. ...


Lieber newsflash, den besten Kaffee bekommst Du bei mir zuhause!
Dabei handelt es sich um einen "Hornig spezial", vakuumverpackt, der dann mit heissem Wasser in einem Melitta-Filter abgegossen wird.
Noch um eine Klasse besser schmeckt aber der "Meinl Präsident", wobei ich mir aber nicht sicher bin, ob es diese Marke überhaupt noch gibt (?).
Die Kaffee´s von Starbucks & Co dürften mMn. lediglich eine moderne Geschacksverwirrung (wie bei McDonalds das Fastfood) sein (?).
Wenn Du hier schon Marken erwähnst, dann darf ich das auch.

:bier:
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

  • flow
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #550
Kurtl, was hältst Du von einer French Press?  :one:

Starbucks hab' ich mir mit 15 am Sprachkurs in London gegeben, das reicht...
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #551

Kurtl, was hältst Du von einer French Press?  :one:


What´s that?    ::)
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

  • flow
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #552
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #553
Sou ah modernes Teiflszeig hob ih ned!    :pfeifend:
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

  • flow
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #554
Das ist doch ned modern! ;D

Allemal eine interessante Alternative zum "normalen" Filterkaffee.
Morteratsch - fermeda sün dumanda