Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Geschäftseröffnungen und Schließungen (264611-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #660
Habe eben gezählt zwischen eisernem Tor und Hauptplatz: 9 verfügbare Geschäfte :o   So viel waren es noch nie. Frage mich weswegen man überhaupt noch in die Stadt will.

Kaufe selbst kaum noch was ausser:
mal ein Eis
Nudeln am Franziskanerplatz
Macarons
Kleinigkeiten beim Spar
Ab und an zum Kaspar

Da kann niemand davon leben. Mir fällt aber auch nichts ein wofür ich einkaufsmässig da hin muss. So was wie ein Miniatur Wunderland als Weltattraktion in Graz? Früher jedenfalls war das anders:
CDs beim Kastner
Werkzeug am Hauptplatz
Spielzeug beim Koch

  • Ch. Wagner
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #661
Ich gehe nicht in die Stadt, um etwas zu kaufen, sondern um Eigenartiges zu sehen, ob Menschen, Kunst, was auch immer. Was soll ich dort kaufen?
Dazu noch eine Buchempfehlung: "Graz erfinden", Moretti/ Wagner
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • phil5
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #662
Hallo!

Traurig , traurig, aber genau der Branchenmix macht eben eine attraktive Innenstadt aus....

Lg Phil


  • Ch. Wagner
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #663
Die Ergänzung:
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #664
Hmmm, danke. Für uns vielleicht interessant aber wenn man an junge Menschen denkt?

  • kestrel
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #665
Habe eben gezählt zwischen eisernem Tor und Hauptplatz: 9 verfügbare Geschäfte :o  So viel waren es noch nie. Frage mich weswegen man überhaupt noch in die Stadt will.

Kaufe selbst kaum noch was ausser:
mal ein Eis
Nudeln am Franziskanerplatz
Macarons
Kleinigkeiten beim Spar
Ab und an zum Kaspar

Da kann niemand davon leben. Mir fällt aber auch nichts ein wofür ich einkaufsmässig da hin muss. So was wie ein Miniatur Wunderland als Weltattraktion in Graz? Früher jedenfalls war das anders:
CDs beim Kastner
Werkzeug am Hauptplatz
Spielzeug beim Koch

Werkzeug an Hauptplatz? Wann und wo gab es das denn?

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #666
Wo jetzt der Interio ist. Sry, weiss nicht mehr wie der Laden hiess, war jedoch gut ausgestattet.

  • PeterWitt
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #667
Wo jetzt der Interio ist. Sry, weiss nicht mehr wie der Laden hiess, war jedoch gut ausgestattet.
Ferch. Aber genau genommen war das nicht mehr Hauptplatz sondern Schmiedgasse bzw. Albrechtgasse

  • kestrel
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #668
Danke!
Ich kann mich da nur an das japanische Restaurant erinnern, dass dort früher drin war.