Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Geschäftseröffnungen und Schließungen (239349-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #645
Ganz schlimm sieht es aus etwas abseits vom Zentrum wie zum Beispiel beim Next Liberty. Rechnet sich nicht mehr da Verkäufer reinzustellen in die Läden.

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #646
Der Feinkostladen am Geidorfgürtel / Johann-Fux-Gasse, gegenüber der Hst. Uni Resowi, hat zugesperrt. Ob da noch ein ähnliches Geschäft mit anderen Besitzer/Pächter nachfolgt?

Das Geschäftslokal stand länger leer. Vor einigen Monaten wurde es für eine Arztpraxis adoptiert. Nun befindet sich eine Gemeinschaftspraxis drinnen (Bild im Anhang):

------------------------------

Anderer Schauplatz: Anfang Februar wird ein neues Lokal beim ehem. Schanzlwirt eröffnen. Der Schriftzug "Tonkin", so wird das neue vietnamesische Restaurant heißen, wurde bereits auf der Außenfassade montiert.

Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #647
Heute gesehen, dass es den Auer (ob's ein Martin oder ein Hubert war, weiss ich nimmer) bei der Endstation in Gösting nimmer gibt...

LG
Gert

  • Andreas
  • Moderator
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #648
Heute gesehen, dass es den Auer (ob's ein Martin oder ein Hubert war, weiss ich nimmer) bei der Endstation in Gösting nimmer gibt...

LG
Gert

Dort sind ja quasi zwei Cafehäuser nebeneinander gestanden, das zweite ist glaube ich vom König.
mfG
Andreas

  • Torx
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #649

  • Torx
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #650
Nun auch der Strohmayer:
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5798202/Nach-287-Jahren_Grazer-BaeckereiInstitution-sperrt-mit-Ende-April-zu?from=rss

Und da noch ein weiterer Artikel zum Wölfl:
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5798030/Coronakrise_Nach-70-Jahren-musste-Grazer-Baeckerei-zusperren?from=rss

"Das ist wirklich bitter." Andreas Strohmayer muss im Gespräch mit der Kleinen Zeitung ein Gerücht bestätigen, dass Donnerstagvormittag in Graz die Runde machte: "Ja, wir sperren unsere beiden Filialen in der Sporgasse und am Karlauplatz mit Ende April zu."

Hat der traurige Entschluss mit der Corona-Krise zu tun? Ja und nein. "Die Lage war auch davor schon schwierig", sagt der 66-Jährige, der die Bäckerei in fünfter Generation leitet und auf 40 Mitarbeiter ausgebaut hat. "Wir werden uns jetzt wieder verkleinern", so Strohmayer. Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Krise seien jetzt noch dazu gekommen.

Aber das endgültige Aus bedeutet das Zusperren nicht. "Die beliebten Wagner-Brezen werden wir weiter machen", so Strohmayer.

  • Vitus
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #651

 Andreas Strohmayer muss im Gespräch mit der Kleinen Zeitung ein Gerücht bestätigen, dass Donnerstagvormittag in Graz die Runde machte: "Ja, wir sperren unsere beiden Filialen in der Sporgasse und am Karlauplatz mit Ende April zu."





Da ist wohl die Filiale in der Sackstraße gemeint (Vis_a_vis vom K&Ö)
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!

  • FlipsP
Re: Geschäftseröffnungen und Schließungen
Antwort #652
Am Hauptbahnhof eröffnet in den nächsten Tagen das Wiener Traditionscafe aida eine neue Filialie:

Diese neuen Lokale sperren in Graz nach dem Lockdown auf

GASTRONEWS. Am Freitag kehrt die Gastronomie zurück - und in Graz sind auch ein paar neue Lokale dabei. Das Molly Malone wird als Pub von den Bausatzbetreibern wieder aufgesperrt. Am Hauptbahnhof startet die Wiener Konditorei Aida.

Das Molly Malone ist nach neun Monaten mit neuen Betreibern zurück.

Morgen Freitag, 15. Mai, geht es endlich wieder los. Die Gastronomie darf nach dem Corona-Lockdown erstmals aufsperren. Einige Gastronomen haben sich in ihren Gastgärten ganz besondere Dinge überlegt und sie völlig neu gestaltet. Die Grazer Gastroszene hat aber auch ein paar ganz neue Lokale zu

bieten. Das Kultlokal Molly Malone, das im September 2019 nach 21 Jahren überraschend zusperren musste, wird von den Betreibern der Bausatz-Lokale wiederbelebt.  Bereits vor der Krise wurde umgebaut: Küchen und Schankbereich ebenso erneuert wie die Deko. Ein Irish Pub wird es aber bleiben.

Mit etwas Verspätung sperrt die Konditorei Aida am Hauptbahnhof auf. AIDA

Eigentlich wollte die Wiener Traditions-Konditorei Aida schon Ende Mai am Grazer Hauptbahnhof in den ehemaligen Lavazza-Räumlichkeiten eröffnen - Corona kam dazwischen. Am Freitag geht's jetzt aber los: Am Standort am werden süße Köstlichkeiten, neben Frühstück und Snacks, auf circa 170 Quadratmetern Innenraum und 110 Quadratmetern Terrasse angeboten.

MM und Operncafé sperren noch unter alten Betreibern auf
Bereits zu Beginn des Jahres war die beschlossen, dass Günter Ganster seine beiden Lokale MM und Operncafé an die aiola-Family rund um Judith und Gerald Schwarz abgibt. Stattfinden soll die Übergabe aber erst im September: Das MM wird dann den Namen Pink Elephant tragen und mexikanisches Flair servieren. Beide Lokale sperren am Freitag vorerst in fast gewohnter Form mit alten Betreibern auf - neu sind lediglich die Corona- Maßnahmen, die einzuhalten sind.

Verena Leitold


Quelle: Der Grazer

Seit wann ist denn das Lavazza Cafe geschlossen? Das ist mir gar nicht aufgefallen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)