Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Überführung der B 320 bei der Kreuzung Trautenfels (4769-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Überführung der B 320 bei der Kreuzung Trautenfels
Also mir gefällt das nicht, man fragt sich warum keine Unterführung errichtet wird...

http://www.politik.steiermark.at/cms/beitrag/12411032/121400860/
GLG
Martin

  • 4010
Re: Überführung der B 320 bei der Kreuzung Trautenfels
Antwort #1
Wahrscheinlich wasserschutztechnische Gründe.

Re: Überführung der B 320 bei der Kreuzung Trautenfels
Antwort #2
War ursprünglich geplant:
http://www.lebensraum-salzkammergut.at/user/pdf/ZUKUNFT_Salzkammergut_Hochleistungsverkehr.pdf
Wurde dann gekillt, wobei ich den Unterschied der Unterführung zur Brücke nicht verstehe, beides beseitigt die Ampel und erhöht gleichermaßen die Kapazität der Straße. Ich fände die Unterführung auch gescheiter, mir ist unverständlich, dass die Unterführung "böse" war und Brücke jetzt die tolle Lösung ist

Re: Überführung der B 320 bei der Kreuzung Trautenfels
Antwort #3

Wurde dann gekillt, wobei ich den Unterschied der Unterführung zur Brücke nicht verstehe, beides beseitigt die Ampel und erhöht gleichermaßen die Kapazität der Straße. Ich fände die Unterführung auch gescheiter, mir ist unverständlich, dass die Unterführung "böse" war und Brücke jetzt die tolle Lösung ist


Ich denke, dass eine Unterführung wesentlich teurer ist.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Überführung der B 320 bei der Kreuzung Trautenfels
Antwort #4
Es ist soweit - Morgen startet der Umbau bei der Kreuzung Trautenfels

Bis spätestens August 2021 soll das 11,6 Millionen-Projekt umgesetzt sein.

,,Ab morgen wird die Baustelle eingerichtet, womit wohl auch die letzten Zweifler überzeugt werden können - nämlich dass der Umbau der Kreuzung Trautenfels im Bezirk Liezen nun endlich realisiert wird. Bis spätestens Ende August 2021 soll dann das 11,6 Millionen-Euro-Projekt zur Gänze fertig sein", freut sich der steirische Verkehrslandesrat Anton Lang. Auf die Frage, warum dazu kein medial inszenierten Spatenstich erfolgt, heißt es aus dem Verkehrsressort: ,,In Trautenfels fanden bereits Spatenstiche statt, ohne dass dies im Endeffekt zu einer Bautätigkeit geführt hätte. Jetzt wird wirklich gebaut, das ist für die Menschen, welche die B 320 nutzen, das Wichtigste."

Das Projekt sieht eine niveaufreie Überführung der B 320, Ennstal Straße, mit darunterliegendem Verteilerkreis vor, der in einer Ebene mit den angrenzenden Liegenschaften liegt. Martin Kerschbaumer von der Baubezirksleitung Liezen (Bauaufsicht): ,,Durch den Umbau wird die Kreuzungssituation der B 320 mit der B 75, Glattjoch Straße, und der B 145, Salzkammergut Straße, im Bereich der Gemeinde Stainach-Pürgg dauerhaft und nachhaltig verkehrstechnisch gelöst."

Das Vorhaben selbst wird in insgesamt vier Bauphasen abgewickelt. In der Bauphase eins wird südlich der B 320 eine neue Straße errichtet, auf die dann der Verkehr umgelegt wird. In der Bauphase zwei wird eine neue Straße nach Stainach-Pürgg errichtet, womit die Zufahrten zu den Industrie- und Gewerbegebieten von der B 320 geschlossen werden können. ,,Mit diesen zwei Bauphasen werden wir bis voraussichtlich August dieses Jahres brauchen. Danach startet Bauphase drei, in der dann die Kernstücke Brückenobjekt, Kreisverkehr und Anschlüsse errichtet werden. Während der gesamten Bauzeit werden stets zwei Fahrspuren zur Verfügung stehen", so Kerschbaumer.

PA - Landesrat Anton Lang
GLG
Martin