Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Murtalbahn (62336-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Murtalbahn
Antwort #90
Wo, du recht hast, hast du recht - und den Artikel gibt es in diesem Thread schon, sorry!

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Hubert Voller
Re: Murtalbahn
Antwort #91
Fahrplanmäßige Dampfzüge - Saison 2016

Jeden Dienstag vom 28. Juni bis 6. September 2016

Jeden Donnerstag vom 16. Juni bis 22. September 2016

                                                Fahrplan Dienstag                     Fahrplan Donnerstag     
                                               Hinfahrt  Rückfahrt                       Hinfahrt   Rückfahrt



Murau                                     ab 12.50   an 17.45                      ab 10.15   an 15.00
St. Lorenzen ob Murau                  13.10       17.32                          10.35       14.46
Stadl an der Mur                          13.43       17.10                          11.05       14.25
Ramingstein-Thomatal                  14.14       16.28                          11.36       13.50
Tamsweg                                an 14.31   ab 16.15                     an 11.53   ab 13.35
Fahrpreise 2016 (€)
                                         Vollpreis              50%    Gruppen   Ermäßigung    ab 10 Personen
von - nach (bzw. umgekehrt)    einfach       H+R   einfach       H+R      einfach     H+R
Murau - Tamsweg                     13,60    19,30    6,80        9,60        13,00      16,40
St. Lorenzen o.M. - Tamsweg     11,60    16,40    5,80          8,20        11,20      14,40
Stadl a.d. Mur - Tamsweg          10,00    14,50    5,10          7,30       9,00         12,30
Stadl a.d. Mur - Murau                9,00    13,10    4,60          6,60       8,20          11,30
Ramingstein - Murau                  11,70    16,80    5,90          8,40       11,20        14,40


Fahrradmitnahme gratis
Dampfbummelzug Murtalbahn Saison 2016

Quelle:Steiermärkische Landesbahnen

l.g. rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

Re: Murtalbahn
Antwort #92
Gibt's auf der Murtalbahn eigentlich noch den Schülerzug mit 2 Triebwagen und Steuerwagen (d.h. drei Fahrzeuge)?

  • Hubert Voller
Re: Murtalbahn
Antwort #93
Kleintransporter prallte gegen Zug der Murtalbahn

In Teufenbach, Bezirk Murau, ist am Donnerstagnachmittag ein Kleintransporter mit einer Zugsgarnitur der Murtalbahn zusammengeprallt. Der Zug wurde erheblich beschädigt, die Insassen kamen aber nicht zu Schaden.
Der 24-jährige Lenker eines Kleintransporters ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Wagen gegen halb fünf Uhr gegen eine Zugsgarnitur der Murtalbahn geprallt. Der Unfall ereignete sich auf der Eisenbahnkreuzung im Bereich einer Firmenzufahrt. Der Kleintransporter war von der B96 abgebogen, er dabei den herannahenden Regionalzug übersehen haben und wurde von diesem gerammt.
Der 24-jährige Lenker eines Kleintransporters ist am Donnerstagnachmittag mit seinem Wagen gegen halb fünf Uhr gegen eine Zugsgarnitur der Murtalbahn geprallt. Der Unfall ereignete sich auf der Eisenbahnkreuzung im Bereich einer Firmenzufahrt. Der Kleintransporter war von der B96 abgebogen, er dabei den herannahenden Regionalzug übersehen haben und wurde von diesem gerammt.
An der Bergung der Unfallfahrzeuge waren die Feuerwehren Teufenbach und Katsch/Mur mit jeweils zwei Fahrzeugen und 16 Mann beteiligt.

Quelle: Kleine Zeitung;23.06.2016;19:38 Uhr

l.g. rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

Re: Murtalbahn
Antwort #94
Nach der Hochwassersperre zwischen Lind und Unzmarkt hat es wieder einen Unwetterschaden auf der Murtalbahn gegeben: http://salzburg.orf.at/news/stories/2787467/

.

Re: Murtalbahn
Antwort #95
Artikel aus der Kleinen Zeitung von heute Seite 15:

Re: Murtalbahn
Antwort #96
Der Murtalbahn soll Ende 2018 die Konzession entzogen werden? http://www.schmalspur-europa.at/Aktion%20Murtalbahn.pdf

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Murtalbahn
Antwort #97
Der Murtalbahn soll Ende 2018 die Konzession entzogen werden? http://www.schmalspur-europa.at/Aktion%20Murtalbahn.pdf

W.
Die Konzession läuft laut letzter Verlängerung gesetzmäßig mit 31.12.2018 ab. Bei einem Weiterbetrieb muß um eine Konsessionsverlängerung angesucht werden.
Bei den anderen Landesbahnenstrecken laufen die Konzessionen bis:
Gleisdorf - Weiz 31.12.2019
Peggau-Übelbach 31.12.2020
Feldbach-Bad Gleichenberg  90 Jahre nach erstmaliger Erteilung 10.12.1928 (BGBL.Nr.334)
Terminal Süd(CCG-Werndorf) 1.6.2033
LBMStE Mixnitz-St.Erhard 31.12.2028
Ein Verlängerung der Konzession ist ein reiner Formalakt. Die Konzessionen werden im BGLB (https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesgesetzblatt_(%C3%96sterreich)
verlautbart.

@ Sanfte Mobilität
Deine Beiträge dienen mehr der Quantität als der Qualität.  ???

Re: Murtalbahn
Antwort #98
Genau ...

Dass die Verlängerung der Konzession ein Formalakt ist, weiß ich. In dem Bericht wird aber davon gesprochen, dass sie "entzogen" werden soll. Wollte das dem p. t. Forum lediglich zur Kenntnis bringen (Du musst ja meine Posts nicht lesen ...).

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team

  • Andreas
  • Moderator
Re: Murtalbahn
Antwort #100
Dazu passend der dazugehörige Ausschnitt aus Bürgeranwalt, noch 6 Tage verfügbar
http://tvthek.orf.at/profile/Buergeranwalt/1339/Buergeranwalt/13928922/Keine-Hauszufahrt-mehr/14043105
mfG
Andreas

  • 222
Re: Murtalbahn
Antwort #101
Heute in den Salzburger Nachrichten
LG 222

  • 222
Re: Murtalbahn
Antwort #102
Ergänzung zum Zeitungsartikel der Salzburger Nachrichten am 6.6.2017. Vermutlich war im Lungauer Teil der SN noch ein ausführlicher Artikel.
 
Die Aussendung von SPÖ-Verkehrssprecher Gerd Brand
03/06/2017 - 09:00
MURTALBAHN | ERHALT IST VORDRINGLICHSTES ZIEL
Brand_Gerd_StMagarethen
SPÖ-Verkehrssprecher Gerd Brand | Umbau auf Normalspur ist teuer. Elektrifizierung ist umweltfreundlich und verkürzt die Fahrzeiten.

Die Bestrebungen einiger steiermärkischer Kommunalpolitiker die Murtalbahn auf eine Normalspurbahn umzubauen sorgt bei SPÖ Verkehrssprecher für Stirnrunzeln.

,,Laut Schätzungen würde diese sogenannte ´Umspurung´ ca. 300 Millionen Euro kosten. Ein Großteil davon wäre auf Salzburger Seite fällig. Da die Salzburger Landesregierung das Steuergeld lieber in sinnlose Löcher wie den Gitzentunnel steckt, wäre das das Ende der Murtalbahn. Damit würde wieder mehr individueller Verkehr auf der Straße produziert werden. Das ist untragbar."

Lösung läge in der Elektrifizierung der Murtalbahn.

,,Eine Elektrifizierung könnte mit Akkumulatortriebwägen relativ leicht bewerkstelligt werden. Eine Kombination aus Oberleitungen und Akkuversorgung hätte viele Vorteile. Unter anderem würde die Fahrzeit verkürzt werden, da diese Triebwägen schneller beschleunigen und eine wesentliche Verbesserung der CO² Bilanz könnte erreicht werden", erklärt Gerd Brand. Brand weist außerdem auf die wesentlichen finanziellen Einsparungen hin.

,,Ich fordere die Landesregierung auf, sich endlich auf die Elektrifizierung festzulegen. Luftschlösser zu bauen, die finanziell nicht tragbar sein werden und der Lungauer Bevölkerung schaden können nur mit einer klaren Haltung gegenüber der Steiermark abgewendet werden. Hier ist vor allem Landeshauptmann Haslauer gefordert".

http://salzburg.spoe.at/news/murtalbahn%20erhalt%20ist%20vordringlichstes%20ziel

LG
222
LG 222

  • 222
Re: Murtalbahn
Antwort #103
Heute in der KLEINEN ZEITUNG:
LG 222

Re: Murtalbahn
Antwort #104
  • Zuletzt geändert: Juli 12, 2017, 16:50:37 von Sanfte Mobilität
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)