Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Der Tarif - Thread (97769-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Hubert Voller
Re: Der Tarif - Thread
Antwort #150

Also ausgehend vom Dieselpreis als Bemessungsgrundlage müssten die Tickets eigentlich billiger werden...  :pfeifend:

Verstehe deine Aussage nicht wirklich. Dieselpreis niedrig=Fahrkarten billig; Dieselpreis hoch=Fahrkarten teurer??

l.g. rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Der Tarif - Thread
Antwort #151
Naja der Dieselpreis ist eigentlich für alle Eisenbahn- und Busunternehmen ein relevanter Kostenfaktor. Davon ausgehend, dass dieser vor einem Jahr um einiges höher war, haben sich die Kosten für die betroffenen Unternehmen um einiges gesenkt. Eine Tariferhöhung ist aus dieser Sicht nicht logisch erklärbar.

Das Zeichen, das dadurch für Autofahrer gesetzt wird, ist natürlich wesentlich schlimmer: - Steigt doch die Attraktivität des individuellen Verkehrsmittels aufgrund fallender Kosten und der ÖV hingegen wird teurer.  :no:
GLG
Martin

  • Linie5
Re: Der Tarif - Thread
Antwort #152
Und jährlich grüßt das Murmeltier ::)


Re: Der Tarif - Thread
Antwort #153
Gut, Hauptfaktor sind die Personalkosten und die sind sicherlich nicht gesunken ...

Trotzdem ist schon sehr ärgerlich, wenn die Verkehrsunternehmen den Rahmen der möglichen Erhöhung (fast) immer komplett ausnutzen.

Man sieht es ja bei der Holding-Bilanz: in den letzten Jahren sind die Fahrgeldeinnahmen überproportional zu den Fahrgaststeigerungen gewachsen.

Jetzt ist wieder einmal Zeit beim Angebot nachzuziehen - v. a. in Graz und bei der S-Bahn, damit die Relation einigermaßen stimmt!

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Der Tarif - Thread
Antwort #154

Gut, Hauptfaktor sind die Personalkosten und die sind sicherlich nicht gesunken ...

Trotzdem ist schon sehr ärgerlich, wenn die Verkehrsunternehmen den Rahmen der möglichen Erhöhung (fast) immer komplett ausnutzen.

Man sieht es ja bei der Holding-Bilanz: in den letzten Jahren sind die Fahrgeldeinnahmen überproportional zu den Fahrgaststeigerungen gewachsen.

Jetzt ist wieder einmal Zeit beim Angebot nachzuziehen - v. a. in Graz und bei der S-Bahn, damit die Relation einigermaßen stimmt!

W.


Die Stundenkarte blieb doch einige Jahr bei 2,10 €.

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Der Tarif - Thread
Antwort #155
Reklamationen und Beschwerden an:

LG! Christian
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: Der Tarif - Thread
Antwort #156
Der Verkehrsverbund legt die Tarife aber nicht fest!!!

Re: Der Tarif - Thread
Antwort #157
Sondern die Verkehrsunternehmen ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Linie5
Re: Der Tarif - Thread
Antwort #158


Die Stundenkarte blieb doch einige Jahr bei 2,10 €.


2 Jahre sind für mich nicht einige Jahre!

2013 wurde von 2 auf 2,10 erhöht.

Ich frag mich auch, ob es nötig war mit der 24h gleich um 20 Cent raufzugehen! ::)Diese Karte kostete zB im Juli 2007 noch 3,70. Nun 8 Jahre später sind wir bei 5 Euro! Eine sehr beachtliche Steigerung in diesem Zeitraum, wie ich finde!

Sonderlich kundenfreundlich ist es nicht, die mögliche Erhöhung meist fast zur Gänze auszuschöpfen.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Der Tarif - Thread
Antwort #159
Natürlich wird da auch eher bei Karten erhöht, die öfter verkauft werden.  :P
GLG
Martin

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Der Tarif - Thread
Antwort #160
GLG
Martin

Re: Der Tarif - Thread
Antwort #161
Ja, da ist gerade Wahlkampf!!!

Außerdem ist die VOR-Struktur eine andere - Wien ist ja eine Kernzone ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Der Tarif - Thread
Antwort #162

Wien ist anders!   :one:

http://www.vienna.at/die-wiener-linien-erhoehen-bis-2017-die-preise-nicht/4248390


Gemeinderatswahl in Wien ist da Grund, dafür steigen die Preise 2017 sicher um 5-7 %!

  • Linie5
Re: Der Tarif - Thread
Antwort #163

Wien ist anders!   :one:

http://www.vienna.at/die-wiener-linien-erhoehen-bis-2017-die-preise-nicht/4248390


Wenn eine Wahl ansteht wird der Häupl immer gern populistisch. Hätte nichts dagegen, wenn diese Person bald in Pension gehen würde.

Re: Der Tarif - Thread
Antwort #164


Wien ist anders!   :one:

http://www.vienna.at/die-wiener-linien-erhoehen-bis-2017-die-preise-nicht/4248390


Wenn eine Wahl ansteht wird der Häupl immer gern populistisch. Hätte nichts dagegen, wenn diese Person bald in Pension gehen würde.


Die Wiener SPÖ hat keinen gescheiten Nachfolger, darum muss diesmal der Häupl nochmals antreten!