Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Haltestellenansagen (42237-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Haltestellenansagen
Antwort #165
Bei der Haltestelle Fliedergasse wird "Umsteigen zur Linie 66." angesagt, obwohl sich nach der Haltestelle Seifenfabrik die Linien 34/34E und 66 trennen.
Nach der Haltestelle Fliedergasse trennen sich 34(E) und 66 aber auch: 66 fährt weiter zum Karlauergürtel und 34(E) zu Neuholdaugasse/Augartenbad

Stimmt, hab das aber auch in Richtung Thondorf gehört
Und was genau ist falsch daran? Wenn jemand aus Richtung Jakominiplatz kommend Richtung Grottenhofstraße weiterfahren möchte, passt Fliedergasse doch besser als Seifenfabrik.

Ich weiß, aber in Richtung Schulz. St. Peter war das gemeint.
LG,
Armin

Re: Haltestellenansagen
Antwort #166
Seit einigen Tagen gibt es teilweise neue Kinder-Ansagen: Z.B.: "Odilien Institut / Klinikum Süd, State hospital south" bei der SL 7 oder "Berthold-Linder-Weg" bei der BL 58.

Re: Haltestellenansagen
Antwort #167
Die Ansage bei der Moserhofgasse ist deutlich lauter als alle anderen Ansagen dieser Linie und schlecht verständlich (gehört in mehreren Variobahnen).

  • ptg
Re: Haltestellenansagen
Antwort #168
Am Samstag - weiß nicht, ob es eine Ausnahme war oder generell noch so ist - lautete die Ansage beim Riesplatz in der Bim stadteinwärts "Umsteigen zu den Linien 41 und 77."

Re: Haltestellenansagen
Antwort #169
Am Samstag - weiß nicht, ob es eine Ausnahme war oder generell noch so ist - lautete die Ansage beim Riesplatz in der Bim stadteinwärts "Umsteigen zu den Linien 41 und 77."

Nein, das ist nicht immer so! In dem Fall wurde wahrscheinlich eine veraltete Audiodatei eingespielt.  ::)

  • 5484
Re: Haltestellenansagen
Antwort #170
Die Kinden-Ansagen scheinen wieder zu verschwinden

Re: Haltestellenansagen
Antwort #171
Ja, das war Teil der Kampagne "30 Jahre Kinderrechte".
LG,
Armin

  • TW 530
Re: Haltestellenansagen
Antwort #172
Eigentlich sollten die Ansagen seit 28.11 komplett verschwunden sein. Einige Fahrzeuge scheinen sich aber nicht ganz damit abfinden zu wollen. Ist ja nix neues... ;)
LG, TW

Mit CDMMAuG ist der 52E durchaus auszuhalten... :)

Re: Haltestellenansagen
Antwort #173
Eigentlich sollten die Kinderansagen, seit Ende November / Anfang Dezember bei allen Stationen verschwunden sein. Bei allen Stationen?  ;)  Nein, es gibt da eine Haltestelle namens Lichtenfelsgasse / Kunstuniversität, die noch immer regelmäßig in der Linie 7 in verschiedenen Fahrzeugen  mit einer Kinderansage angekündigt wird.

  • TW 530
Re: Haltestellenansagen
Antwort #174
Eigentlich sollten die Kinderansagen, seit Ende November / Anfang Dezember bei allen Stationen verschwunden sein. Bei allen Stationen?  ;)  Nein, es gibt da eine Haltestelle namens Lichtenfelsgasse / Kunstuniversität, die noch immer regelmäßig in der Linie 7 in verschiedenen Fahrzeugen  mit einer Kinderansage angekündigt wird.
Das gleiche bei der "Robert-Stolz-Gasse", sowie an der "Grazer Straße".....
LG, TW

Mit CDMMAuG ist der 52E durchaus auszuhalten... :)

  • Vitus
Re: Haltestellenansagen
Antwort #175
.... und wo liegt nun das Problem?
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!

Re: Haltestellenansagen
Antwort #176
Im Grunde besteht kein Problem. Es ist nur dann ein bisschen ein Problem, wenn die Ansagen sehr undeutlich sind, wie z.B. bei der Grazer Straße.

Re: Haltestellenansagen
Antwort #177
Heute früh erklang folgende Ansage der Leitstelle:
,,Sehr geehrte Fahrgäste. Wir möchten die Aktuelle Uhrzeit bekanntgeben. Es ist 7:20 Uhr, Dienstagmorgen. Wir wünschen eine gute Fahrt."
Die gleiche Ansage erklang auch letzte Woche, wobei ich mir nicht sicher bin, ob das auch ein Dienstag war.
LG,
Armin

Re: Haltestellenansagen
Antwort #178
Bis vor ein paar Jahren war das um 7:00 ganz normal (und ich glaube zumindest teilweise auch um 7:30), dass die Leitstelle den Fahrgästen täglich eine gute Fahrt gewünscht hat. Jetzt bin ich nur mehr selten zu der Zeit unterwegs.

Re: Haltestellenansagen
Antwort #179
Zu meiner Schulzeit, die war hauptsächlich in den 90er Jahren 😉, hat es schon so gut wie jeden Schultag solche Funk-Durchsagen um oder kurz nach 7:00 Uhr morgens gegeben.

PS: Das Posting passt, wie die beiden Postings zuvor, wohl besser in diesen Thread: http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php/topic,11864.0.html