Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: ÖBB stellt auf Rechtsverkehr um (2271-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Torx
ÖBB stellt auf Rechtsverkehr um
Das sind wohl noch die letzten Relikte aus der österreichischen Linksfahrzeit. Aber die ÖBB will die Südbahn langfristig auf Rechtsverkehr umstellen: http://noe.orf.at/stories/482106/

Lustiges Detail: Mir war ja ganz früher nie so richtig bewußt dass die Züge links fahren drum hats mich im Bahnhof jedesmal unterbewusst verwirrt in welcht Richtung die Züge plötzlich wegfahren. :)

  • 4010
Re: ÖBB stellt auf Rechtsverkehr um
Antwort #1
Na ja, die Franz-Josefs-Bahn wird weiterhin im Linksverkehr verbleiben...

An der Südbahn ist die Umstellung nicht sehr tragisch. Doch die damit verbundene Umstellung der Schnellbahnstammstrecke in Wien geht die bequeme und sinnvolle Umsteigemöglichkeit an der Haltestelle Handelskai (U6 aus der Stadt bahnsteiggleich mit den Zügen ins Umland) verloren. :-\

  • HGLF
Re: ÖBB stellen auf Rechtsverkehr um
Antwort #2
https://noe.orf.at/stories/3024406/

Mit Fahrplanwechsel wird der Abschnitt Payerbach-Reichenau - Bruck/Mur der Südbahn heute in einer Woche auf Rechtsverkehr umgestellt. Die geänderten Abfahrtsbahnsteige sind teilweise auch schon in Scotty eingetragen

  • kroko
Re: ÖBB stellt auf Rechtsverkehr um
Antwort #3
Wird jetzt in Österreich noch wo links gefahren? Oder war's das jetzt?

  • Andreas
  • Moderator
Re: ÖBB stellt auf Rechtsverkehr um
Antwort #4
Wird jetzt in Österreich noch wo links gefahren? Oder war's das jetzt?

Zwischen Bruck/Mur und Spielfeld-Straß bzw. auf der Franz-Josefs-Bahn würde mir jetzt auf die Schnelle einfallen.
mfG
Andreas