Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Weizerbahn (40338-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Weizerbahn
Antwort #90
Wo anders wäre eine vier Monate dauernde Sperre einer Bahnstrecke wegen einer Straßenbaustelle nicht möglich...

Dem Vernehmen nach war die Sperre in der ursprünglichen Planung für ein ganzes Jahr angesetzt.

Re: Weizerbahn
Antwort #91
Delikt: Mittlere bis schwer fahrlässige Kundenvertreibung!
Da werden mühsam Fahrgäste für einen stadtbahnähnlichen Verkehr gewonnen und dann werden sie auf leichtsinnige Art mit irre langen Ersatzverkehren vertrieben.
Im Gegensatz zu den Verantwortlichen und Logistikern vieler Großfirmen wissen Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen", dass AB ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sind!

Re: Weizerbahn
Antwort #92
Leider ist das einigen Personen in der Abteilung 16 des Landes Steiermark herzlich egal.

  • FlipsP
Re: Weizerbahn
Antwort #93
Es ist definitiv eine lange Zeit, aber hier geht es um ein Projekt, in dem auch die Verlängerung dieser Bahn ein Teil war.

Scheinbar wird die Trasse jetzt nicht verschwenkt (was zuerst der Plan war), sondern einfach gekappt und dann gleich die Unterflurtrasse darunter durchgezogen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Weizerbahn
Antwort #94
Leider ist das einigen Personen in der Abteilung 16 des Landes Steiermark herzlich egal.

Dann gehören diese Personen, die offensichtlich alles Autofahrer sind und denen der ÖV egal ist aber schleunigst durch kompetentes Personal ersetzt!
Denn so ein langfristiger Schienenersatzverkehr aufgrund einer Baustelle, die nur dem MIV etwas bringt, ist eine Verarsche und Fahrgastvertreibung sondergleichen!

  • phil5
Re: Weizerbahn
Antwort #95

Nunja, es gibt schon solche Streckensperren, die auch 6 Monate dauern können, aber währendessen wurde die gesamte Strecke erneuert, elektrefiziert oder es wurden völlig neue Bahnhöfe und Ausweichstellen errichtet...aber wir können davon ausgehen dass es dort entlang der Strecke nichts Neues geben wird, oder dass in Weiz plötzlich eine Zugkreuzung sein wird und es einen Inselbahnsteig gibt...man könnte ja die Zeit nutzen um bereits Masten für die Oberletiung zu setzen....ein Wunschtraum ;-)

Lg Phil

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Weizerbahn
Antwort #96

Zwischen Weiz Interspar und Weiz Nord: Pause für den Bahnbetrieb bis März 2021

Schienenersatzverkehr für alle Züge vom 23. November 2020 bis 20. März 2021
                                           
Aufgrund von Bauarbeiten für die Ortsdurchfahrt Weiz kommt es auf der S-Bahn-Strecke S 31 in Weiz zu einer Streckensperre. Die Züge der Steiermarkbahn und Bus GmbH werden daher im Zeitraum vom 23. November 2020 bis 20. März 2021 zwischen Weiz Interspar und Weiz Nord durch einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Autobussen ersetzt. Der Zugverkehr zwischen Gleisdorf und Weiz Interspar bleibt weiterhin in vollem Umfang aufrecht. Der Umstieg zwischen Bahn und Bus erfolgt direkt an der Haltestelle Weiz Interspar.

Die Fahrzeiten der Züge zwischen Gleisdorf und Weiz Interspar bleiben in beide Richtungen unverändert. Die Ankunfts- und Abfahrtszeiten der Busse im Schienenersatzverkehr weichen um einige wenige Minuten zum Normalfahrplan ab. Aufgrund der geänderten Fahrplanzeiten der Busse ist der Anschluss vom/zum Zug immer gegeben bzw. wird abgewartet. ,,Durch die Baumaßnahmen zur Errichtung der Ortsdurchfahrt Weiz kommt es für unsere Kundinnen und Kunden leider zu Einschränkungen im Bahnverkehr. Mit einem gut durchdachten Schienenersatzverkehr können wir die Auswirkungen jedoch gering halten und sicherstellen, dass alle Fahrgäste auch weiterhin wie gewohnt an ihr Ziel kommen", so Geschäftsführer Mag. Gerhard Harer.

Sonderfahrplan für den Schülerzug

Damit auch der morgendliche Schülerverkehr so unkompliziert wie möglich abläuft, gibt es einen Sonderfahrplan für die Frühverbindung mit der Zug-Nr. 8645 von Gleisdorf ab 6.53 Uhr. Bis zum 6. Dezember 2020 entfällt dieser Zug aufgrund der derzeit geringen Auslastung durch die Unterrichtsschließungen komplett. Ab Montag, 7. Dezember 2020 wird dieser Schülerzug auf der gesamten Strecke im Schienenersatzverkehr mit Autobussen bedient. Mit mehreren gestaffelten Bussen, die bedarfsgerecht auf der Strecke zwischen Bahnhof Gleisdorf nach Weiz Zentrum bzw. Bundesschulzentrum ohne Zwischenhalte unterwegs sind, können alle Schülerinnen und Schüler pünktlich die Schulen erreichen. Zwei weitere Busse bedienen die Haltestellen dazwischen, wie z. B. die Bahnhaltestellen in Albersdorf und Wollsdorf oder den Bahnhof in St. Ruprecht.

Bei weiteren stark frequentierten Schüler- bzw. Pendlerzügen werden ebenfalls zusätzliche Busse eingesetzt.

Alle Maßnahmen zur geplanten Streckensperre im Überblick:
-      Normaler Zugverkehr zwischen Gleisdorf und Weiz Interspar
-      Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Weiz Interspar und Weiz Nord
-      Umstieg zwischen Zug und Bus direkt an der Haltestelle Weiz Interspar
-      Der Schülerzug 8645 von Gleisdorf (ab 6.53 Uhr) nach Weiz (an 7.19 Uhr) entfällt bis zum 6. Dezember und wird ab 7. Dezember bereits ab Gleisdorf im Schienenersatzverkehr geführt

Für einen reibungslosen Ablauf und möglichst kurze Wege ist zwischen der Bahnhaltestelle und dem Kundenparkplatz der Firma Interspar eine Bushaltestelle eingerichtet. Für den Umstieg vom Auto zur Bahn steht in unmittelbarer Nähe zur Haltestelle eine P&R-Anlage zur Verfügung.

Die Kundeninformationen rund um die Streckensperre inklusive der Sonderfahrpläne und einer praktischen Übersicht zum Umstieg an der Haltestelle Weiz Interspar sind in einer Informationsbroschüre zusammengefasst - die Broschüren liegen in gedruckter Form in den Zügen und in unserem Kundenbüro am Bahnhof Weiz auf. Die Sonderfahrpläne mit den geänderten Fahrplanzeiten und Informationen zu den Ersatzhaltestellen für den Schienenersatzverkehr sind an allen Haltestellen ausgehängt.

Aktuelle Informationen zur Streckensperre gibt es auch online unter www.steiermarkbahn.at oder telefonisch unter 0316/812581-704.       
GLG
Martin

  • FlipsP
Re: Weizerbahn
Antwort #97
An der Haltestelle Weiz Interspar muss in Busse umgestiegen werden. Diese verkehren entweder bis Weiz Schulzentrum oder nur Weiz Zentrum. Betrieben wird der SEV von der StB selbst, welche dafür primär zwei MAN Lion´s Regio einsetzt (einen im alten Design, einen komplett in weiß).

Da die Fahrzeit ungefähr 15 Minuten dauert müssen für diese vergleichsweise kurze Strecke 2 Fahrzeuge eingesetzt werden, die dann (bei einem Stundentakt) ungefähr eine Dreiviertelstunde an der jeweiligen Endstelle warten.

Die Bahnfahrzeuge werden am Abstellgleis entlang der Strecke und der Unterflurstraße der Rechbergstraße abgestellt. Die dort hinterstellten Fahrzeuge stehen nun auf einer AB in Albersdorf.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • FlipsP
Re: Weizerbahn
Antwort #98
Von der Abstellung der Fahrzeuge in Weiz habe ich auch noch ein paar Bilder.

Heute war ein Triebwagen aber wieder am Bahnhof abgestellt. Offensichtlich ist die Strecke noch nicht fix unterbrochen.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Weizerbahn
Antwort #99
.....
Heute war ein Triebwagen aber wieder am Bahnhof abgestellt. Offensichtlich ist die Strecke noch nicht fix unterbrochen.

Die Strecke wird nicht fix unterbrochen, da die gelegentlichen Trafotransporte auf der Bahn erfolgen.
Im Gegensatz zu den Verantwortlichen und Logistikern vieler Großfirmen wissen Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen", dass AB ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sind!

  • FlipsP
Re: Weizerbahn
Antwort #100
Wird also doch das Gleis verschwenkt?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Weizerbahn
Antwort #101
Wird also doch das Gleis verschwenkt?

Ich weiß nur, dass immer wieder eine provisorische Benützung der Bahn für die Schwertransporte gewährleistet ist. Ob das mit einer Hilfsbrücke oder durch eine Verschwenkung erfolgt, ist mir nicht bekannt.
Im Gegensatz zu den Verantwortlichen und Logistikern vieler Großfirmen wissen Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen", dass AB ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sind!