Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: GVB - Geschichte / Historisches (27661-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #60
zu schwarzerhunt:
Das ist ein äußerst interessantes Foto, weil es über die Stadtentwicklung Aufschluss gibt. Wie wenig Straßen damals den Bezirk durchzogen!

Der Schornstein - gehört er vielleicht zum Gaswerk? Steht er etwa in der Gegend der Lagergasse/Puchstraße? Da sich die Mur nicht ausmachen lässt, nehme ich an, dass er sich auf dem rechten Murufer befindet.
Dass er sich auf dem Gelände der Seifenfabrik erhebt, ist durchaus auch möglich.
leonhard
Erstellt am: April 25, 2009, 16:20:47
zu amadeus:
Diese Pläne der Stadt Graz und seiner ehemaligen Nachbargemeinden sind äußerst aufschlussreich hinsichtlich der Lage und der Namensgebung.
Die Regulierung des Mur-Flusses - wahrscheinlich im ausgehenden 19. Jahrhundert hat das Straßennetz deutlich beeinflusst.
Wunderbar!
lg leonhard

  • flow
Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #61
Morteratsch - fermada sin damonda

Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #62

http://www.polier.ch/page/archiv/Sutter/ausland/austria/A-G/GVB.htm  ;)


Super historische Fotos aus Graz. Muss so Anfang/Mitte der 1980er-Jahre sein (wenn nicht sogar Ende der 1970er-Jahre - sehr viele 260er noch mit Doppelscheinwerfer, noch keine Herrengassen-Umgestaltung) - 500er gerade neu, dann später Wuppis (sogar schon mit der Baubinde) und 600er logischerweise noch ohne Mittelteil.

W.
Sanfte Mobilität = Mehr Platz für Menschen statt für Autos

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #63
Ein toller Link -  :one:

GLG
G111
GLG
Martin

Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #64
an flow:
Danke für den Link!!!!!!!!!!!!!!!!!    Eine Fundgrube für beim Fotografieren Zuspätgekommene !!!
lg leonhard

Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #65
Find ich auch, wirklich sehr interessant :one: Unter Bild 1 und 2 könnte man fast "Finde die 5 Fehler" drunter schreiben ;)
Eine Frage zu den Bilder, auf denen im Hintergrund der Hbf. zu sehen ist: Weiß jemand, warum da am Vordach die Logos Steyr und Puch montiert sind? Nur aus Werbegründen? Seit wann gibt's die denn nicht mehr?

MfG, Christian

  • amadeus
  • Libertin & Hedonist
Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #66
Zitat
Weiß jemand, warum da am Vordach die Logos Steyr und Puch montiert sind? Nur aus Werbegründen? Seit wann gibt's die denn nicht mehr?


Ja sicher aus Werbegründen. Ich glaube mich erinnern zukönnen daß es im Eingangsbereich irgendwo eine Auslage von denen gegeben hat. Die Frage bis wann die dort waren ist heftig. Wenn was neu auftaucht merkt man sichs. Wenn was verschwindet nicht. Naja, eine leichte Senilität macht sich schon bemerkbar...  :pfeifend:
Aber ich vermute daß die Tafeln bis zu Auftauchen von Magna dort waren.
Gruß aus Graz-Eggenberg
Wolfgang
      Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.
Im Übrigen bin ich der Meinung, daß das Fahrtziel eines Fahrzeuges mit dessen Fahrtzielanzeige übereinstimmen soll.


  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #67

Danke für den tollen Link!
Interessant auch die Pflasterung am Ende der Sackstraße.
  • Zuletzt geändert: Juni 12, 2009, 23:47:36 von PM
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • amadeus
  • Libertin & Hedonist
Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #68

Interessant auch die Pflasterung am Ende der Sackgasse.


Ja, der Schrecken der Radfahrer. War noch weit verbreitet. Ordentliche Massage war garantiert. In der Eggenberger Straße und in der Annenstraße (zumindest von Esperantoplatz bis Bahnhofgürtel)  auch.  Später wurde dann übers Pflaster drüberasphaltiert, die Haltbarkeit war aber sehr bescheiden.
Gruß aus Graz-Eggenberg
Wolfgang
      Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.
Im Übrigen bin ich der Meinung, daß das Fahrtziel eines Fahrzeuges mit dessen Fahrtzielanzeige übereinstimmen soll.


  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #69
Danke fürs Foto.  :one:
Ja damals gab es noch viele solcher Straßen....

Ich denke die letzte Schienenstraße in Graz mit Kopfsteinpflaster war die Auersperggasse.

GLG
G111

GLG
Martin

Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #70

Aber ich vermute daß die Tafeln bis zu Auftauchen von Magna dort waren.

Ich glaub, dass die schon länger weg sind, sonst wären sie mir glaub ich noch aufgefallen (bzw. evtl. sogar deren Verschwinden ;)).


Interessant auch die Pflasterung am Ende der Sackgasse.

Ich seh auf den Fotos nirgends eine Sackgasse :P Wär ja auch für eine Straßenbahn recht unpraktisch ;)

MfG, Christian

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #71

Zitat

Ich seh auf den Fotos nirgends eine Sackgasse :P Wär ja auch für eine Straßenbahn recht unpraktisch ;)

Sorry. Habe es schon ausgebessert. ;)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • flow
Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #72
Morteratsch - fermada sin damonda

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #73
Toller Link!  :one:

Danke

GLG
G111
GLG
Martin

Re: GVB - Geschichte / Historisches
Antwort #74
Auch diese beiden hier gehören zur Grazer Stadtgeschichte (Foto vom 28.02.2004):