Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Kfz Kennzeichen - Datenschutz (5903-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • 4010
Kfz Kennzeichen - Datenschutz

PS: KFZ-Kennzeichen sind nicht verpixelt, da es sich nur um Car-Sharing-Autos handelt.


Selbst wenn es keine Car-Sahring-Autos wären, who cares?

Kfz Kennzeichen - Datenschutz
Antwort #1


PS: KFZ-Kennzeichen sind nicht verpixelt, da es sich nur um Car-Sharing-Autos handelt.


Selbst wenn es keine Car-Sahring-Autos wären, who cares?


Datenschutz ist eine schwierige Sache. Auf der einen Seite gilt im öffentlichen Bereich natürlich einmal Panoramafreiheit, auf der anderen Seite sind KFZ-Kennzeichen, wenn sie nicht von Mietautos sind, personenbezogene Daten. Mit Hilfe von OCR könnte man beispielsweise alle von Google indizierten Bilder danach durchsuchen, teilweise haben Fotos ja neuerdings auch Geotags und Uhrzeit als Metadaten (hab ich aber beim Verkleinern rausgelöscht), da könnte man schon recht arge Überwachungsmaßnahmen fahren.

Liebe Grüße,
Stefan

  • Ch. Wagner
Kfz Kennzeichen - Datenschutz
Antwort #2
Nachdem ich aber nicht den Namen des Halters herausbekomme, ist das wohl ziemlich egal. Und es werden ja Überwachungsmaßnahmen vorgenommen: Section Control ond ASFINAG Kameras.
LG! Christian
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Kfz Kennzeichen - Datenschutz
Antwort #3
In Österreich gibt's da einen Sonderfall (im EU-Vergleich) beim Datenschutz:

Es gibt im DSG den Begriff der "indirekt personenbezogene Daten" das sind Daten die zwar Personenbezogen sind, auf die aber nicht jeder einfach so Zugriff hat. Und darunter fällt auch das Kfz-Kennzeichen. (Auch wenn es faktisch nicht schwer ist)

Eine gute Übersicht gibt dieser Artikel:
http://www.argedaten.at/php/cms_monitor.php?q=PUB-TEXT-ARGEDATEN&s=77844www

  • 4010
Kfz Kennzeichen - Datenschutz
Antwort #4

Es gibt im DSG den Begriff der "indirekt personenbezogene Daten" das sind Daten die zwar Personenbezogen sind, auf die aber nicht jeder einfach so Zugriff hat. Und darunter fällt auch das Kfz-Kennzeichen. (Auch wenn es faktisch nicht schwer ist)


Eben - von dem her sehe ich eigentlich keine Probleme.

Re: Kfz Kennzeichen - Datenschutz
Antwort #5

Datenschutz ist eine schwierige Sache. Auf der einen Seite gilt im öffentlichen Bereich natürlich einmal Panoramafreiheit, auf der anderen Seite sind KFZ-Kennzeichen, wenn sie nicht von Mietautos sind, personenbezogene Daten.


Seit wann sind KFZ-Kennzeichen *personen*bezogen? Man kann damit bestenfalls (wenn man Zugang zu einem Polizeicomputer hat) den Fahrzeughalter ermitteln. Das sagt aber genau nichts über den Fahrer aus.

Re: Kfz Kennzeichen - Datenschutz
Antwort #6
Ich glaube jede(r) von uns kennt einige Personen, die (a) ein KFZ besitzen und (b) dieses exklusiv selber nutzen. Würden wir ein solches KFZ sammt Kennzeichen auf einem Foto sehen, von dem wir wissen, wann und wo es entstanden ist, könnten wir - modulo einer gewissen Unsicherheit - schließen, dass die Person, der dieses KFZ gehört, zu besagter Zeit an besagtem Ort war. Steht diese Information im Widerspruch zu einer Behauptung dieser Person, sie sei in Wirklichkeit woanders gewesen, könnten soziale Probleme entstehen.

Noch schlimmer kann das ganze werden, wenn man OCR über eine Bildersammlung macht, und dann am Ende Abfragen nach Kennzeichen suchen kann und eine Auflistung bekommt, wann das jeweilige KFZ wo war und dadurch Rückschlüsse über den Aufenthalt von Personen machen könnte.

Insofern kann es also ganz sinnvoll sein, KFZ-Kennzeichen unkenntlich zu machen, bevor man ein Foto im Internet veröffentlicht. Immerhin heißt es ja nicht zu unrecht, Informationen aus dem Internet zu entfernen sei ungefähr so einfach, wie Pisse aus einem Schwimmbecken zu entfernen.

Liebe Grüße,
Stefan

  • 4010
Re: Kfz Kennzeichen - Datenschutz
Antwort #7
Tja, damit muss halt rechnen, wenn man sein Fahrzeug im öffentlichen Raum abstellt und/oder regelmäßig woanders ist, als man angibt. Das ist ja dann nicht mein Problem. Das selbe gilt ja auch, wenn man unterwegs ist und zufällig fotografiert wird: Wenn man auf dem Foto nicht gerade das Hauptmotiv ist, kann man auch nichts machen...