Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Störungen, Behinderungen und Sonstiges (383369-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 2 Gäste betrachten dieses Thema.
  • Michael
  • Styria Mobile Team
32-jähriger Grazer dürfte Schienenfahrzeug wegen Telefonats übersehen haben.

Vermutlich wegen Unachtsamkeit wurden gestern Nachmittag in Graz ein 32-Jähriger von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt. Der Koch dürfte gerade durch ein Telefongespräch abgelenkt gewesen sein, als er an der Ampel geregelten Kreuzung Conrad von Hötzendorfstraße/Brockmanngasse einen Schutzweg queren wollte.

An die Frontscheibe geprallt. Trotz eingeleiteter Notbremsung wurde der Mann von der Stirnseite der Straßenbahn erwischt und gegen die Frontscheibe geschleudert. Er erlitt eine Schädelfraktur, Gehirnblutungen, einen Milzeinriss und eine beidseitige Rippenfraktur.

Quelle: www.kleine.at


Ja, was soll man dazu sagen - Beim Telefonieren mit dem Handy schaltet das Hirn wohl nur auf den Hör/Sprechmodus, das man alles andere rundherum nicht bzw. weniger wahr nimmt.
So schnell kann es passieren, wenn man nicht aufpasst, was man macht.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #1
Scheinbar funktioniert die Anzeige der nächsten Straßenbahnabfahrten in der Schalterhalle nicht mehr.

Hier fühlt sich niemand verantwortlich?

LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #2
Ich gehe davon aus, dass dies die Anzeigen am Hbf sind.

Wann hast du die Fotos gemacht?

Um 14:40 funktionierten sie jedenfalls.
Vielleicht gabs nur Reparaturarbeiten oder sowas.  ???

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3

Ich gehe davon aus, dass dies die Anzeigen am Hbf sind.


Korrekt

Zitat

Vielleicht gabs nur Reparaturarbeiten oder sowas.  ???


Es fällt aber schon auf, dass die LCD-Displays, deren Ansteuerung  oder auch die Leuchtstofflampen dahinter sehr oft defekt sind. Z.B. die Störungen in der untersten Zeile von Bild 1 sehen mir schon arg nach einer defekten Ansteuerung aus - aber diese Displays sind gerade mal ca. 1 Jahr in Betrieb! Draußen bei Wind, Wetter, Feuchtigkeit, Hitze und Kälte mag man das ja noch verstehen, aber *innerhalb* eines Gebäudes?
Vielleicht hätte man doch LED-Displays nehmen sollen (in Linz sind mir z.B. keine defekten Displays aufgefallen).

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #4
Weiters immer wieder defekt sind die Anzeigen am Kaiser-Josef-Platz.
Dort ist ja auch eine Sonderkonstruktion montiert und nicht die "normalen" Displays.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #5
Ja der wird sicher einen Defekt haben. ;)

Die Fotos habe ich gestern Nachmittag gemacht.

Zitat
Vielleicht hätte man doch LED-Displays nehmen sollen (in Linz sind mir z.B. keine defekten Displays aufgefallen).


Mir auch nicht.  ;) Wobei ich sagen muss, das diese (falls es stimmt) gar nicht fehleranfällig sind. Das einzige Manko am Linzer System sind die etwas kleinen Displays.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #6
So sind die Haltestellen entlang des 5ers in der Hergottwiesgasse plakatiert: Wieso auch nicht gleich in Englisch? An der Haltestelle Dornschneidergasse, wartete eine Ausländerin mit ihren Kindern wohl auf die Bim. Tja, wenn die wüsste. Allerdings wohnt sie anscheinend im anstehenden Haus, weil sie von dort kamen.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #7
Irgendeine Bim der älteren Generation hatte heute angeblich ein Bremsversagen oder ähnliches. (Info von meinem Bruder)
Das war beim Karlauer Gürtel. Uhrzeit: so um 08:00 Uhr.


Weiß da jemand genaueres?
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #8
Hallo allerseits!

Heute war zwischen 12:00 und 13:00 Uhr die SL 1 gestört. Am Eggenberger Gürtel fuhr stadtauswärts ca. 25´ keine BIM.
Stadteinwärts konnte ebendort (vorm C&A) ein Citaro mit dem Liniensignal 87 und der Zielangabe "SEV Jakominiplatz" beobachtet werden.
Weiß zufällig jemand was genaueres darüber? - Ich bin nämlich sooo neugierig (hihi).
Da müsste irgendwo am Mariatroster Linienast was vorgefallen sein. Der Fahrer vom 7er hat nichts davon mitbekommen.

LG, E.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #9
Da merkt man den GVB den Fahrzeugmangel an. Keine Ersatzstraßenbahnen. Da frage ich mich, wieso fährt ein Schienenersatz als Linie87? Wäre dieser nicht als Ersatz für die Linie 7 verantwortlich?
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #10

Da frage ich mich, wieso fährt ein Schienenersatz als Linie87? Wäre dieser nicht als Ersatz für die Linie 7 verantwortlich?

Die Störung muss also doch im Westen gewesen sein, weil ein Bekannter den SEV 87 beim Merkurmarkt gesehen hat = also für die Linie 7.
Über den Grund konnte ich allerdings nichts in Erfahrung bringen.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #11
Heute ist schon wieder seit 18:00 Uhr die Herrengasse gesperrt!
Hat zufällig jemand eine Ahnung WARUM?  ???

LG, E.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #12
Es war der Bundesheer-Aufmarsch zur "Flaggenparade" (oder sagt man da auch total anders dazu?).
Sammelplatz war am Eisernen Tor.

Rein zufällig habe ich das Durcheinander am "Dschäggomini-Sörkel" (Jakominiplatz) miterlebt: ~10 min lang keine Lautsprecherdurchsagen an den Haltestellen.
In der Straßenbahn wurde man vom (von der) Fahrer(in) auf den Schienenersatzverkehr mit Autobussen hingewiesen. Das war aber auch alles.
Keine Information WARUM, WIE LANGE und WO die Busse abfahren sollen.

Kann sich die Stadt Graz net endlich einmal zu einem anderen Paradestraßenzug entschließen? Muß es immer wieder die Herrengasse sein?
Man hätte ja vom Eisernen Tor durch die Kaiserfeldgasse und die Schmiedgasse zum "Mäin-Skwähr" (Hauptplatz) marschieren können.
Und das alles noch am Freitag zur "Rasch-Aua" (Hauptverkehrszeit)!!!

Irgendwie erinnert das an die einstigen Bürger von Schilda.

Edit: Buchstabe "s" in D.chäggomini-Sörkel
  • Zuletzt geändert: Oktober 27, 2007, 18:53:14 von Empedokles
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #13
Tja, das ist die Informationspolitik der GVB.

Informationensgehalt gleich Null - Und wenn doch, dann versteht man es sowieso nicht. Man denke ab die abeschnittenen Texte an den Infostelen. Zudem sind diese
sehr störanfällig.

Zitat
"Dchäggomini-Sörkel" "Rasch-Aua"


:hehe: :one:
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #14

Tja, das ist die Informationspolitik der GVB.

Informationensgehalt gleich Null - Und wenn doch, dann versteht man es sowieso nicht. Man denke ab die abeschnittenen Texte an den Infostelen. Zudem sind diese
sehr störanfällig.


Naja, bei längerfristigen Unterbrechungen/Umleitungen funktionierts inzwischen ja ganz gut, nur bei kurzen Sachen (<1 Tag) ist gerüchteweise eine andere Abteilung zuständig...