Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Störungen, Behinderungen und Sonstiges (698995-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • PeterWitt
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3540
Bei einer Variobahn drang Wasser in den Innenraum ein..
Vielleicht haben auch diejenigen die kein Facebook haben Einsicht..
https://www.facebook.com/1087113821303487/posts/3756716041009905/?vh=e&d=n
Das ist ja aber jetzt nichts außergewöhnliches, oder? Die gehen doch bei fast jedem Gewitter mal unter, da hatten wir ja heuer schon Wagen (229?) mit defekter Eleltronik deswegen, soweit ich weiß.

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3541
Bei einer Variobahn drang Wasser in den Innenraum ein..
Vielleicht haben auch diejenigen die kein Facebook haben Einsicht..
https://www.facebook.com/1087113821303487/posts/3756716041009905/?vh=e&d=n
Das ist ja aber jetzt nichts außergewöhnliches, oder? Die gehen doch bei fast jedem Gewitter mal unter, da hatten wir ja heuer schon Wagen (229?) mit defekter Eleltronik deswegen, soweit ich weiß.


Ich denke, das wird auch durch den kleinkörnigen Hagel begünstigt. Zumindest ist das bei mehreren Variobahnen beim heftigen Hagelgewitter vom 16.4.2018 auch so (das war das Gewitter bei dem TW 603 in der Herrgottwiesgasse abgesoffen ist)

  • FlipsP
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3542
Wie dumm die Menschheit schon ist: Statt dort wegzugehen, wird dämlich gefilmt.

Bei einer Variobahn drang Wasser in den Innenraum ein..
Vielleicht haben auch diejenigen die kein Facebook haben Einsicht..
https://www.facebook.com/1087113821303487/posts/3756716041009905/?vh=e&d=n
Das ist ja aber jetzt nichts außergewöhnliches, oder? Die gehen doch bei fast jedem Gewitter mal unter, da hatten wir ja heuer schon Wagen (229?) mit defekter Eleltronik deswegen, soweit ich weiß.

Mir ist nur bekannt, dass das selten bei heftigeren Gewittern mal vorkommt und nicht ,,bei fast jedem Gewitter".
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • Vitus
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3543
Wie dumm die Menschheit schon ist: Statt dort wegzugehen, wird dämlich gefilmt.



Wie man auf den Film sieht, wird niemand  nass und es war sogar sehr gut, daß der Wassereinbruch gefilmt  wurde. Ich habe heute ähnliches im Triebwagen 211 (3.Türe) erlebt. Beim Einsteigen habe ich schon Wasser von oben bekommen. Also von selten kann dann nicht mehr die Rede sein. Es gab auch kein Gewitter sondern Starkregen.   

Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!

  • FlipsP
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3544
Was bitte ist daran gut, dass gefilmt wurde?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • kestrel
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3545
Was bitte ist daran gut, dass gefilmt wurde?

Zum Beweise sammeln. Die junge Dame ohne Maske kann man zumindest abstrafen.

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3546
Zitat
Wie dumm die Menschheit schon ist: Statt dort wegzugehen, wird dämlich gefilmt.
Könntest Du bitte diese kurzsichtige Verallgemeinerung lassen!
Es macht fast jeder Bilder oder Filme zu verschiedensten Zwecken, zB zur Erinnerung, zur Dokumentation, zur Beweisführung, etc.
Vielleicht haben die Fahrgäste durch das eindringende Wasser irgendeinen Schaden erlitten, wir wissen es nicht ...
Warum ist dieses Filmen (oder das Bilder machen) dämlich?

Die einen machen Filme, die anderen geben zu allem irgendeinen Kommentar ab; könnte doch auch sein, dass anderen penetrantes Kommentieren auch 'dämlich' erscheint ...

Und: Niemand zwingt Dich, diese Filme an zu sehen.

@kestrel:
Wie einfach man anhand Deines Kommentars Deine Prioritäten erkennen kann...  ::)

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3547
Bei einer Variobahn drang Wasser in den Innenraum ein..
Vielleicht haben auch diejenigen die kein Facebook haben Einsicht..
https://www.facebook.com/1087113821303487/posts/3756716041009905/?vh=e&d=n
Das ist ja aber jetzt nichts außergewöhnliches, oder? Die gehen doch bei fast jedem Gewitter mal unter, da hatten wir ja heuer schon Wagen (229?) mit defekter Eleltronik deswegen, soweit ich weiß.
Mir ist nur bekannt, dass das selten bei heftigeren Gewittern mal vorkommt und nicht ,,bei fast jedem Gewitter".
Und wenn es zwischendurch vorkommt, dann nicht nur bei Variobahnen... Ist bei den Cityrunnern auch schon vorgekommen...

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3548
Ist solch ein Wassereinbruch durch die Decke jemals in einer alten Straßenbahn passiert?

Ganz schön gefährliche Kombination: Strom+Wasser und dazu Leute die nicht wissen, dass ein Stromschlag tödlich sein kann!

  • 5484
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3549
Gegen 17:30 wurde 231 mit Warnblinker durch die Reitschulgasse eskortiert, könnte es der gewesen sein?

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3550
...Es gab auch kein Gewitter sondern Starkregen.
Kein Gewitter? Dann waren die Blitze, die Sturmböen, der Hagel und Starkregen die ich und viele Andere heute im Osten von Graz gesehen haben bloß Einbildung, und das (objektive) Blitzortungssystem, das rund 150 Blitze heute im Raum Graz registriert hat, hat sich auch geirrt ;) :

Quelle: https://kachelmannwetter.com

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3551
Was bitte ist daran gut, dass gefilmt wurde?
Des ist heutzutage normal, in der Ära der Smartphones...

Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3552
Ist solch ein Wassereinbruch durch die Decke jemals in einer alten Straßenbahn passiert?

Ganz schön gefährliche Kombination: Strom+Wasser und dazu Leute die nicht wissen, dass ein Stromschlag tödlich sein kann!

Bei den alten Garnituren ist mir das bisher noch nie aufgefallen, aber vielleicht bin ich noch zu jung. Bei den Cityrunner auch schon einmal; und zwar war ein Faltenbalg beim Mittelteil beschädigt und undicht. Ich bin nur desöfteren mit dem undichten Citaro Facelift Bus bei der BL 41 mitgefahren. Da ist schon bei leichtem bis mäßigem Regen das Wasser von der Decke hineingeronnen. Mittlerweile ist der Bus schon ausrangiert.

Was Stromschläge betrifft: Man kann in dem Fall nur hoffen, dass alle Isolierungen der Kabel intakt sind und die Sicherungen richtig funktionieren.
  • Zuletzt geändert: August 05, 2020, 02:38:49 von Ragnitztal

  • Zachi
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3553
Gegen 17:30 wurde 231 mit Warnblinker durch die Reitschulgasse eskortiert, könnte es der gewesen sein?
Denke nicht, denn auf dem Video ist zu erkennen, dass es eine Variobahn mit Monitoren in der Mitte war, 231 hat diese aber seitlich.

  • PeterWitt
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3554
Da der 6er im äußeren Bereich in St. Peter wegen Überflutung gesperrt war könnte er auch dort Wasser abbekommen haben. Und ja klar, auch in diesem Wagen könnte es hineingeronnen sein, da es ja heute zumindest eine  Wagen höherer Nummer (Video) sowie 211 (lt. Vitus) erwischt hat, warum nicht auch 231?

Wassereintritt kenne ich (tropfenweise) von den 600er in Heckbereich bei den Dachfenstern (poröse, undichte Dichtung=Wartungsproblem), beim CR kenne ich das nicht (und wie berichtet ein undichter Faltenbalg ist da wieder eher das Wartungs-, als der Konstruktionsproblem). Dass aber ein Bauteil wie das Dach generell so wasserdurchlässig sein kann, und das über eine ganze Wagenserie, das würde ich schon als Konstruktionsfehler bezeichnen.

Betreffend Stromschlag sehe ich da weniger das Problem, weil, das Wasser rinnt aus dem Wagenkasten, der würde ggf. Zuerst den Strom Erden und somit zum Auslösen der Sicherungen bzw. Hauptschalter führe .
Und, reines Wasser alleine leitet bei weitem nicht so gut wie meist angenommen, bis 1000V genügt zB ein Abstsnd von 1m beim Löschen mit Wasser - somit sollte alleine  aufgrund der Raumhöhe  bei 600V ausreichend Sicherheit gegeben sein, bei 230V oder gar 12V entsprechend mehr noch.
  • Zuletzt geändert: August 05, 2020, 05:52:36 von PeterWitt