Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Störungen, Behinderungen und Sonstiges (593358-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3405
Wie sieht es dort (oberflächlich gesehen) mit den Beschädigungen aus?
Da CR662 eine Art "Bodycheck" gegen VB240 gemacht hat, wird für den CR vermutlich schon ein Stück Gaffer Tape als Überbrückung bis zur Neubeklebung genügen. Ganz anders sieht es da bei VB240 aus, da wird Gaffer Tape alleine  wohl nicht mehr helfen können.

  • tmp
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3406
Weiss man schon näheres über die Unfallursache??
Kann mir nur vorstellen, das der Zug der Linie 4 noch über die Kreuzung wollte, der Zug der Linie 1
zu schnell in die Kreuzung fur und durch den schlechten Schienenzustand (Herbst) nicht mehr stehen
bleiben konnte. Auf ein paar Bilder wo der Cityrunner zurückgefahren wurde, konnte mann noch Reste
vom Bremssand sehen....
Sonst kann ich mir nur ein großes Blackout der Fahrerinn der Linie 1 vorstellen, oder Ableckung durch einen
Fahrgast....

  • PeterWitt
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3407
Sonst kann ich mir nur ein großes Blackout der Fahrerinn der Linie 1 vorstellen, oder Ableckung durch einen
Fahrgast....
Bzw. durch einen Fußgänger. Wenn da zB. jemand telefonierend am Gehsteigrand herum läuft, oder ein paar Kinder (es war ja zur Mittagszeit, da haben die Volksschulen gerade Schulschluss), dann konzentriert man sich darauf, und schon ist man 1m über den Punkt drüber, an dem man hätte anhalten sollen. Der CR ist ja tatsächlich nur ganz leicht ins Lichtraumprofil der VB gefahren, was für eine sehr geringe Geschwindigkeit spricht. Auch die VB dürfte recht langsam gewesen sein, da man an dieser Stelle an sich ja beschleunigt, dann erstmal wahrnimmt, dass etwas passiert ist, reagiert, bremst, und all das auf weniger als einer halben Wagenlänge.
Ok, die aufgerissene Seitenwand der VB mag wild aussehen, aber außer Plastik ist dort ja nur Plastik, da würde vermutlich auch ein PKW bei Aufprall im rechten Winkel sofort durchfahren. ABER, das ist schon bedenklich, dass der Hebepunkt (der das Fahrzeug an sich tragen können sollte) einfach mal so abgerissen wird wie hier beim Laufmodul der VB, und der Unfallgegner so gut wie keine sichtbaren Schäden davon trägt...  ::)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3408
Eine Absicht ist ebenso denkmöglich, wie das Einpacken der Kassa oder sonst eine Ablenkung. Etwa tiefstehende Sonne oder Laserpointer oder, oder, oder.
Eine Absicht würde einen strafrechtlichen Tatbestand darstellen, wäre auch arbeitsrechtlich sehr bedenklich und würde auch nicht beweisbar sein.
Das Einpacken der Kassa erfolgt seit 9 1/2 Jahren nicht mehr lieber Christian. ;)
Eine sonstige Ablenkung könnte auch ein Fahrzeug das an der roten Ampel neben der Straßenbahn steht sein. - Der Abstand dort ist oft sehr gering.
GLG
Martin

  • Ch. Wagner
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3409
Kann mir nur vorstellen, das der Zug der Linie 4 noch über die Kreuzung wollte, der Zug der Linie 1
zu schnell in die Kreuzung fur



Sowohl am Jakominiplatz wie auch am Hauptplatz haben die Bahnen der Linie 4 und 5 Vorrang.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • ptg
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3410
Sowohl am Jakominiplatz wie auch am Hauptplatz haben die Bahnen der Linie 4 und 5 Vorrang.
Warum ist das so? Ist das eine grazspezifische Dienstanweisung oder Straßenbahn-VO?

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3411
GLG
Martin

  • DUB
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3412
Kann mir nur vorstellen, das der Zug der Linie 4 noch über die Kreuzung wollte, der Zug der Linie 1
zu schnell in die Kreuzung fur



Sowohl am Jakominiplatz wie auch am Hauptplatz haben die Bahnen der Linie 4 und 5 Vorrang.

Hallo

Am Jakominiplatz haben wie überall derzeit die Stadteinwärts fahrenden Züge Vorrang gegen über den Stadtauswärts fahrenden. Die Linie 4&5 Richtung Andritz hat Vorrang gegenüber 1 3 6 7 Richtung Hauptplatz.

Am Hauptplatz gilt die Rechtsregel dort haben 4&5 Stadteinwärts Nachrang.

  • tmp
Re: Störungen, Behinderungen und Sonstiges
Antwort #3413