[KÄRNTEN] St. Paul - Aich

Begonnen von Michael, 26 03, 2022, 23:46

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

5484

Auf Höhe des früheren Bahnhofs Eis-Ruden wurden heute die letzten Schienen der KAB verschweißt: https://kaernten.orf.at/stories/3228226/

TW 529

Ein paar Bilder von Samstag 14.10.2023 vom südlichen Teil der Jauntalbrücke und nördlich gibt es sogar ein Anschlussgleis zur Firma URBAS.

TW 529

Auch vom zukünftigen Bahnhof St Paul im Lavanttal gibt es ein paar Bilder.

TW 529

Heute fand ein Brückentest auf der Jauntalbrücke statt, mit bis zu sechs Dieselloks mit einem Gesamtgewicht von über 500t, und wurde erfolgreich abgeschlossen!


Die Spannung ist da immer sehr groß, sagte Baumanager Gerhard Schett: ,,Bei diesem Belastungstest werden verschiedene Lastfälle durchgeführt, die von vornherein festgelegt worden sind und die maßgeblich aus der Statik errechnet worden sind. Die Loks werden in verschiedenen Bereichen, an verschiedenen Stellen der Brücke aufgestellt, dann ist da die ganze Belastung drauf. Und dann wird gemessen, wie viel sich die Brücke durchbiegt."


Belastungstest mit mehr als 500 Tonnen Gewicht
Schett: ,,Beim Tragwerkheben wird gemessen, wie viel die Brücke nachgibt, wie viel sie sich bewegt oder durchbiegt." Aus den Ergebnissen wird dann rechnerisch ermittelt, was die Brücke kann und wie das Ganze funktioniert, sagte Schett, er sei sehr optimistisch, dass alles richtig und vollständig erledigt werden könne.

Die Brücke ist 430 Meter lang und knapp 100 Meter hoch. Sechs Dieselloks werden über die Brücke fahren oder werden gezogen, sagte Schett: ,,Die sechs Loks haben jeweils ein Gewicht zwischen 80 und 90 Tonnen, das heißt, wir haben etwa 500 Tonnen Gewicht an Belastung, die wir heute auf die Brücke aufbringen."

Brücke wird sich unter der Last biegen
Bewegungen der Brücke werden messbar sein, sagte Schett: ,,Man merkt, dass sich die Brücke bewegt, dass die Brücke durch die Belastung nach unten geht. Das ist durchaus im messbaren Bereich, deswegen machen wir das auch. Und das soll ja auch so sein, weil die Brücke kann ja nicht ganz starr sein und muss sich ja bewegen können und auf Belastung reagieren können."

In Zukunft werden sich Züge auf der Jauntalbrücke begegnen können, es können auch Züge auf den zwei Gleisen in die gleiche Richtung fahren: ,,Also es sind da vom Betrieb her alle Möglichkeiten gegeben."


https://kaernten.orf.at/stories/3229003/

FlipsP

Es waren auch Taurus dabei.

TW 529

Zitat von: FlipsP am  19 10, 2023, 19:54Es waren auch Taurus dabei.
Ja

Von der Krone gibt es auch einen Bericht dazu, mit Video sogar.

https://www.krone.at/3144575

Ragnitztal

Weitere Testfahrten finden statt. Wie auf der Webcam "Koralmtunnel" zu sehen ist, steht heute gerade eine Taurus im neuen Bahnhof St. Paul im Lavanttal: https://kat3.netzcam.net/out/webcam5.jpg?dummy=1699359262

green_future

Anbei sind ein paar Eindrücke vom Bahnhof St. Paul im Lavanttal vom 25.11.2023 zu sehen.




Ragnitztal

Danke für die Bilder!

Kann man das Bahnhofsgelände bereits ohne ausdrücklicher Genehmigung betreten?

Auf welcher Seite des Zugangs zu den Bahnsteigen wird sich der Busterminal befinden?
Ich konnte das weder nach Betrachten dieser Bilder, noch nach dem Ansehen der Webcambilder eruieren.

Commanderr

Zitat von: Ragnitztal am  25 11, 2023, 22:05Auf welcher Seite des Zugangs zu den Bahnsteigen wird sich der Busterminal befinden?
Auf der Ostseite unter dem großen Vordach wie es aussieht. D.h. (wie auf Foto1+2 zu sehen) direkt unter dem ÖBB-Logo.

Ragnitztal

Zitat von: Commanderr am  25 11, 2023, 22:58Auf der Ostseite unter dem großen Vordach wie es aussieht. D.h. (wie auf Foto1+2 zu sehen) direkt unter dem ÖBB-Logo.

Danke, das habe ich mir gedacht. Ich war mir nicht ganz sicher, welche Flächen für Parklätze und welche für den Busterminal vorbehalten sind.

green_future

Zitat von: Commanderr am  25 11, 2023, 22:58Auf der Ostseite unter dem großen Vordach wie es aussieht. D.h. (wie auf Foto1+2 zu sehen) direkt unter dem ÖBB-Logo.

Genau, die Busse werden unter dem Vordach halten, der asphaltierte Bereich neban ist, gemäß der ersichtlichen Fundamente und Verkabelungen, ladenden E-Fahrzeugen vorbehalten.


Zitat von: Ragnitztal am  25 11, 2023, 22:05Kann man das Bahnhofsgelände bereits ohne ausdrücklicher Genehmigung betreten?


Können schon, dürfen vermutlich offiziell nicht, jedoch gibt es keine Absperrungen. Jedenfalls zeigt die spaziergehende Lokalbevölkerung, so ein gerade am Gelände arbeitender Handwerker, bereits reges Interesse.


Serjoscha

Schade das die Brücke so mit unnötigen Lärmschutzwänden verschandelt wurde....
jegliche Form von Extremismus ist abzulehnen.