Neueste Beiträge

#1
Straßenbahn / Re: Triester Straße - 2 gleisi...
Letzter Beitrag von TW 529 - Heute um 20:38
Das Gras wächst schon..  ;D
#2
Zitat von: flow am Heute um 10:33Da würde mich die (ungefähre) Route trotzdem interessieren, zumal ich letztens auch mit dem Radl nach Zagreb bin (aber zeitbedingt nur von Pragersko aus).

Gronje Radgona -> Stavesinci -> Cerkvenjak -> Vitomarci -> Gabrnik -> Dornava -> Stojnci -> Cirkulane -> Zaluzje -> Zarovnica -> Lepoglava -> Novi Golubovec -> Mače -> Poznanovec -> Gornja Stubica -> Karivaroš -> Planina Gornja -> Cucerje -> Zagreb

Das müssten etwa 135 km gewesen sein und nicht gerade flach, weil ich versucht habe eher die großen Straßen zu meiden wo es halbwegs sinnvoll ging. Das war auch ein Grund warum ich über den Berg Medvednica drüber bin. Das waren zwar fast 200 Höhenmeter mehr, aber auch 12km kürzer und ich musste nicht von Westen rein fahren, wo fast nur viel befahrenen Straßen sind.


Zitat von: flow am Heute um 10:33Ein bisserl unglücklich finde ich ja, dass der Umstieg 502 > 352 dort nicht bahnsteiggleich ist.
Ist er doch oder haben wir eine unterschiedliche Definition von bahnsteigsgleich?

Zitat von: flow am Heute um 10:33Bist du in Zagreb auch mit dem Rad unterwegs gewesen, das fand ich dort ja recht abenteuerlich.
Größtenteils, aber ich war fast nur in der Innenstadt unterwegs und dort ging es mit dem Verkehr. Bin aber auch öfters auf dem Geweg gefahren wenn er breit genug war und ich es nicht eilig hatte. Mit dem Fahrrad auf dem Gehweg zu fahren scheint man in Kroatien recht entspannt zu sehen. Um zügig voranzukommen bin ich auch mal zwischen den Straßenbahngleisen gefahren, vor allem dort wo diese vom Autoverkehr getrennt waren. Das war etwas holpirge Angelegenheit aber ging ganz okay. Insgesamt sah ich nicht viel Radinfrastruktur in Zagreb und das was ich sah war ein absoluter Wildwuchs ohne jegliche Konsistenz.

Im Vergleich zu Split wo ich im letzten Sommer war, war es aber ganz okay, weil dort gab es gar nichts. Und mit gar nichts meine ich, dass ich in unterschidlichen Orten der Stadt war und genau einen vom restlichen Verkehr getrennten Radweg gesehen habe. Dort habe ich auch mal einen Wegweiser für Fahrräder gesehen, der auf eine 4 spurige Straße gezeigt hat.
#3
StB / Re: Übelbacherbahn
Letzter Beitrag von 510-015 - Heute um 20:26
Zitat von: danihak am Heute um 18:30Gehen dir die Argumente aus oder was soll der Nachsatz?
Nein, eigentlich nicht. Aber nachdem du es nicht schaffst auf Argumente einzugehen und lieber irgendeinen Blödsinn schreibst, als Gegenargumente zu liefern, hat es sich der Nachsatz angeboten ;)


Zitat von: s_gelb am Heute um 20:14Habe ich etwas anderes behauptet? Nein - das entkräftet damit meines Erachtens das Argument mit dem schlechteren Takt zuvor demnach durchaus, nachdem das kein alleiniges Phänomen dieser Region ist.
Ja, in dem Punkt hast du auch durchaus recht, dass sich das Busangebot in der Steiermark allgemein verbessert hat. Das war auch dringend notwendig. Da hab ich auch nie was anderes behauptet.

Vielleicht wäre diese Verbesserung zwischen Leoben und Trofaiach auch im Zuge der Regiobus-Offensive gekommen - wer weiß. Die damalige Situation war auf jeden Fall, dass bereits vor der Regiobus-Offensive dieses Busangeobt nach Trofaiach präsentiert wurde - als Alternative zur Bahn bzw. als Argument gegen die Bahn.

Das ist der große Unterschied zur restlichen Regiobus-Offensive. Der Regiobus wurde immer als Ergänzung zur Bahn ausgebaut (z.B. auf Strecken ohne Bahn, oder als Anschluss an diversen Bahnhöfen). In Trofaiach wurde die Taktverdichtung aber als Konkurrenz bzw. anstatt der Bahn eingeführt.
#4
StB / Re: Übelbacherbahn
Letzter Beitrag von s_gelb - Heute um 20:14
Zitat von: 510-015 am Heute um 18:23Der Teil, ja. Der Rest ist nichts weiter als deine Meinung ;)



Habe ich etwas anderes behauptet? Nein - das entkräftet damit meines Erachtens das Argument mit dem schlechteren Takt zuvor demnach durchaus, nachdem das kein alleiniges Phänomen dieser Region ist.
#5
Straßenbahn / Re: Ausbau Remise Alte Poststr...
Letzter Beitrag von TW 529 - Heute um 19:42
Zitat von: PeterWitt am Heute um 11:05Soeben wurde das besagte fehlende Stück eingebaut, somit ist das erste Gleis der Erweiterung durchgängig.
Einbetoniert wurde es auch schon.
#6
Bau der Koralmbahn / Re: [KÄRNTEN] St. Paul - Aich
Letzter Beitrag von Serjoscha - Heute um 19:06
Schade das die Brücke so mit unnötigen Lärmschutzwänden verschandelt wurde....
#7
StB / Re: Übelbacherbahn
Letzter Beitrag von danihak - Heute um 18:30
Zitat von: 510-015 am Heute um 18:23Mit der Aussage hast du dich eigentlich auch fast aufs Niveau von danihak begeben. Oder war wirklich so schwer zu verstehen, was ich gemeint habe?

Gehen dir die Argumente aus oder was soll der Nachsatz? Nachdem ich mich an das halte was du schon vor mehreren Beiträgen angekündigt hast, brauchst mich jetzt nicht in jedem Beitrag einbauen.
#8
StB / Re: Übelbacherbahn
Letzter Beitrag von 510-015 - Heute um 18:23
Zitat von: s_gelb am Heute um 08:26Das ist keine Meinung, das ist Fakt, dass die Busfahrpläne auch in vielen anderen Regionen stark aufgewertet wurden und zuvor, wie im Vordernbergbachtal, noch deutlich schwächer waren als jetzt.
Der Teil, ja. Der Rest ist nichts weiter als deine Meinung ;)

Mit der Aussage hast du dich eigentlich auch fast aufs Niveau von danihak begeben. Oder war wirklich so schwer zu verstehen, was ich gemeint habe?
#10
Straßenbahn / Re: Straßenbahnprojekt Innenst...
Letzter Beitrag von Serjoscha - Heute um 12:54
Ich glaube da bist Du nicht der Einzige!

Wie bereits erläutert ist es eben in einer Demokratie gar nicht so einfach die vor der Wahl getätigten Versprechen auch zügig umzusetzten. Und je mehr ideologisch und extrem ebendiese sind desto schwieriger ist es.