Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: 20. Juli - Waggonüberstellungen nach Stainz (2944-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
20. Juli - Waggonüberstellungen nach Stainz
Quasi als Ersatz für die Kohlenhütte werden in Stainz zwei normalspurige Waggons auf dem Bahnhofvorplatz aufgestellt. Es sind dies der frühere Steuerwagen BS 35 des StLB-Schülerzuges von GW und ein zweiachsiger Spantenwagen aus Knittelfeld. Beide Waggons kommen auf der Schiene nach Preding-Wd. und werden am 20. Juli 2017 nach Stainz gebracht. Der Steuerwagen mit einem Straßentieflader und der Bi als Special mit Rollböcken auf der Lokalbahn. Die Verlade- bzw. Umladeaktivitäten in Preding-Wd. sind ab 07:30 Uhr vorgesehen.
Die Nachtragsbilder zeigen den künftigen Stainzer Buffetwagen am 06.07.2016 im Bhf. Weiz und ein Bild aus besseren Tagen im Einsatz in der Schülerzuggarnitur im früheren Endpunkt Weiz-Stadt..
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

Re: 20. Juli - Waggonüberstellungen nach Stainz
Antwort #1
Der Steuerwagen steht bereits am Graz-Köflacherbahnhof!

Re: 20. Juli - Waggonüberstellungen nach Stainz
Antwort #2
Beide Waggons standen schon heute für die morgige Überstellung nach Stainz im Bhf. Preding-Wd. bereit.
Der frühere Bürowagen 40 81 944 2 005 sowie der BS 35, einmal von der Graffiti- und einmal von der StLB-Seite.
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

  • Andreas
  • Moderator
Re: 20. Juli - Waggonüberstellungen nach Stainz
Antwort #3
Dazu gibt es sogar in der online-Krone einen Artikel inkl. Bilder der Verladung: http://www.krone.at/steiermark/restaurant-in-alten-waggons-ist-auf-schiene-stainz-story-579588
mfG
Andreas

Re: 20. Juli - Waggonüberstellungen nach Stainz
Antwort #4
Als kleine Abrundung des in Stainz viel beachteten Ereignisses noch drei Schnappschüsse:
Während der BS 35 neben den Schienen nach Stainz unterwegs ist, wird der Bi mit Rollböcken, wie sie einst auf der Stainzerbahn im Einsatz waren, zu seinem Aufstellort gebracht. Nach einer längeren Wartezeit und mit viel Publikum und Musik erfolgte erst in den Abendstunden das "Einheben" des Bi auf das vorbereitete Gleis vor der Kohlenhütte.
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

  • Ch. Wagner
Re: 20. Juli - Waggonüberstellungen nach Stainz
Antwort #5
Es soll noch darauf hingewiesen sein, daß dies ein ganz besonderer Steuerwagen ist: Ein Schweizer Waggon wurde in Jenbach, mit einem altbekannten Gesicht versehen, umgebaut.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: 20. Juli - Waggonüberstellungen nach Stainz
Antwort #6
Von wegen "altbekanntem Gesicht" noch ein Bildnachtrag.
Hat diesen UB nicht die Werkstätte in Weiz vollzogen?
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

  • Ch. Wagner
Re: 20. Juli - Waggonüberstellungen nach Stainz
Antwort #7
Hat diesen UB nicht die Werkstätte in Weiz vollzogen?

Da habe ich jetzt nichts dazu gefunden. Ich meinte, daß sich Jenbach wegen der 5047 Front dafür angeboten hätte. Anderseits ist ja in Weiz viel "gebastelt" worden.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: 20. Juli - Waggonüberstellungen nach Stainz
Antwort #8
Schon erstrahlen beide Gastro-Wagen am Bahnhofplatz in Stainz in schönem Neulack: Der ES 35 in weinrot und der Bi in einem hellen Grünton. Der Übergang zwischen den beiden Wagen wurde überdacht. An der Inneneinrichtung wird emsig gearbeitet, die offizielle Inbetriebnahme ist für 8. September 2017 vorgesehen.
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

  • Dietmar
  • Wieder holen ist gestohlen!
Re: 20. Juli - Waggonüberstellungen nach Stainz
Antwort #9
Schaut alles zusammen ziemlich scheußlich aus!