Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Schwarzfahren (1881-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema - Thema abgeleitet von Störungen, Behinderun...

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Schwarzfahren
Antwort #15
In Deutschland IST Schwarzfahren eine Straftat
Wem das entgangen ist: Seit 1945 gehört Österreich nicht mehr zu Deutschland. Wir haben hier unsere Gesetze und die sind üblicherweise ausreichend.

Ach was? Nachdem hier aber ein offenbar deutsches Gesetz zitiert wurde, habe ich mir einfach erlaubt da meinen Kommentar abzugeben ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • LS64
Re: Schwarzfahren
Antwort #16
Wem das entgangen ist: Seit 1945 gehört Österreich nicht mehr zu Deutschland. Wir haben hier unsere Gesetze und die sind üblicherweise ausreichend.
Waaaaaaaaaaaaaaaaaas? Verdammt, manchmal sollte man doch Nachrichten lesen.


@Sanfte Mobilität: Ganz genau. Aber es ist eben auch erst eine Straftat, wenn sie jemand entsprechend anzeigt (Du weißt, wie ich das meine). Deshalb haben sich einige Verkehrsbetriebe damals auch darauf verständigt, weniger Ersttäter zur Anzeige zu bringen; meistens wird das aber eh so gehandhabt.

Am Ende kann ein Schwarzfahrer in D. tatsächlich im Gefängnis landen. Das schreckt wahrscheinlich auch etwas ab, speziell bei Wiederholungstätern, die darauf hingewiesen werden. Die Polizei muss aber für die Adressdaten trotz allem manchmal kommen, also ist der Unterschied zu Ö. vor Ort eigentlich sehr gering.

Re: Schwarzfahren
Antwort #17
Ja, in Deutschland sitzen Schwarzfahrer tatsächlich in Haft und zwar gar nicht so wenige, deutschlandweit wohl so rund um 7.000 Personen - hier was zu Berlin: https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Entkriminalisierung-Berlin-steckt-Schwarzfahrer-nicht-mehr-in-den-Knast

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • 4020er
  • Styria Mobile Team
Re: Schwarzfahren
Antwort #18
Bin mir da nicht sicher aber kann Schwarzfahren nicht auch unter "Erschleichen einer Leistung"  fallen?
https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/149
Nicht kann, sondern ist:
Zitat
(1) Wer die Beförderung durch eine dem öffentlichen Verkehr dienende Anstalt oder den Zutritt zu einer Aufführung, Ausstellung oder einer anderen Veranstaltung oder zu einer Einrichtung durch Täuschung über Tatsachen erschleicht, ohne das festgesetzte Entgelt zu entrichten, ist, wenn das Entgelt nur gering ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Monat oder mit Geldstrafe bis zu 60 Tagessätzen zu bestrafen.

Zitat
Es besteht allerdings keine Pflicht, einem Kontrollor den Ausweis zu zeigen. Und der Kontrollor hat auch kein Recht, jemanden festzuhalten. Die Polizei wird also nur gerufen, um die Personalien festzustellen.
Der Kontrollor kann aber das Hausrecht anwenden und dich der Fahrt verweisen, wenn du deinen Fahrschein nicht vorweist. Ist in Graz nicht so tragisch, in Gnas eher schon. Abgesehen davon fällt Schwarzfahren in den meisten Fällen unter §149 StGb, weswegen das Anhalten durchaus gerechtfertigt sein kann. Ein Verdacht reicht laut §80 StPO sehr wohl aus:

Zitat
(2) Wer auf Grund bestimmter Tatsachen annehmen kann, dass eine Person eine strafbare Handlung ausführe, unmittelbar zuvor ausgeführt habe oder dass wegen der Begehung einer strafbaren Handlung nach ihr gefahndet werde, ist berechtigt, diese Person auf verhältnismäßige Weise anzuhalten, jedoch zur unverzüglichen Anzeige an das nächst erreichbare Organ des öffentlichen Sicherheitsdienstes verpflichtet.

Zitat
Und wenn die Polzei nichts anderes zu tun hat, als zehnmal am Tag Personalien von Schwarzfahrern festzustellen, dann freut mich das: endlich haben wir wieder genügend Polizisten und das subjektive Gefühl der Sicherheit hat sich deutlich erhöht.
Jo eh. Und Stehlen ist auch ok, solange es halt nicht soooooo teuer war.
A developed country is not a place where the poor have cars. It's where the rich use public transport.
-Gustavo Petro