Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Straßenbahn BOZEN Südtirol (6498-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Straßenbahn BOZEN Südtirol
Wenn man mich kennt weiß man ja, daß ich keine Straßenbahnen (genauer gesagt keinen Innerstädtische Verkehr) fotografiere. Interessant ist, daß mich doch immer wieder von Freunden, Bekannten usw. solche Aufnahmen erreichen. Die heutigen kolorierten Postkarten habe ich irgendwann reproduziert und dann abgelegt. Bei meinen jetzigen Aufarbeitungen tauchen immer wieder Bilder auf die ich von irgendjemanden bekommen habe . Heute weiß ich klarerweise die "Spender" nicht mehr noch wann ich diese bekommen habe.
Aber vielleicht kann ich den Einen oder Anderen eine kleine Freude machen.

MfG.     ---Gleisnagel---   
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

Re: Straßenbahn BOZEN Südtirol
Antwort #1
Danke für die Postkarten-Bilder!
Die Straßenbahn hauchte 1948 ihr Leben aus - hier nachzulesen.
Einen detaillierten Überblick über die Geschichte der Straßenbahn gibt es hier...
Eine Wiedereinführung wurde 2010/2011 angedacht, ist aber bis dato gescheitert.  :frech:
Dazu ein halbwegs aktuelles Dokument.
Der alternativ vorgeschlagene Metrobus Bozen scheint aber auch noch nicht richtig in die Gänge gekommen zu sein... :hehe:
Jedoch: Im Städtischen Mobilitätsplan 2020 ist die Straßenbahn wieder enthalten...
Se srdečným pozdravem, SC Pendolino

Re: Straßenbahn BOZEN Südtirol
Antwort #2

Danke für die Postkarten-Bilder!
Die Straßenbahn hauchte 1948 ihr Leben aus - hier nachzulesen.
Einen detaillierten Überblick über die Geschichte der Straßenbahn gibt es hier...
Eine Wiedereinführung wurde 2010/2011 angedacht, ist aber bis dato gescheitert.  :frech:
Dazu ein halbwegs aktuelles Dokument.
Der alternativ vorgeschlagene Metrobus Bozen scheint aber auch noch nicht richtig in die Gänge gekommen zu sein... :hehe:
Jedoch: Im Städtischen Mobilitätsplan 2020 ist die Straßenbahn wieder enthalten...



Da ich mich im innerstädtischeb Betrieb nicht auskenne muß ich eine Frage stellen. Ich war das erste Mal mit 8 Jahren (das müßte im, Jahr 1951 gewesen sein) in Bozen und glaube mich erinnern zu können vor dem Kaffee am Waltherplatz noch den Richtungswechsel zurück zum Bahnhof gesehen zu haben. Ich sehe vor meinem geistigen Auge wie der Wagenführer bzw. Schaffner die Fahrleitungsbügel auf die andere Seite gezogen hat. Als Kind habe ich das äußerst interessiert betrachtet. Gab es vielleicht noch Fahrten nach der Einstellung ?????
Gruß    ---Gleisnagel---
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

Re: Straßenbahn BOZEN Südtirol
Antwort #3
Im Laufe vieler Jahre habe ich etwa 30 alte, colorierte Postkarten aus dem südtiroler Raum zusammen bekommen. Da ich solche Karten nicht sammle habe ich diese dann irgendwo hingelegt und stoße jetzt langsam und vereinzelnt auf diese Karten. Ich möchte sie euch nicht vorenthalten  und bringe sie deshalb hier herein. Da mein historisches Interesse für diese Strecken/Fahrzeuge nicht sehr groß ist informiere ich mich bei Google und Wikipedia. Allerdíngs lese ich da nicht genau nach sondern "quer" drüber. Wenn jemand mehr interesse hat gibt es dort sehr viel information.

Heute stelle ich wieder 5 solch reproduzierter alter Karten ein. Die Bahn von Bozen auf den Ritten  habe ich als "Verwandte" der Straßenbahn eingestuft und deswegen hier eingestellt. Dabei handelte es sich ja um eine Bahn mit Zahnstange um auf den Ritten zu kommen. 1966 wurde diese Zahnradbahn dann von Seilschwebebahnen ersetzt. Eine dieser Lokomoptiven seht im Tiroler Eisenbahnmuseum.

Gruß     ---Gleisnagel---
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

  • tyr
Re: Straßenbahn BOZEN Südtirol
Antwort #4
Da ich mich im innerstädtischeb Betrieb nicht auskenne muß ich eine Frage stellen. Ich war das erste Mal mit 8 Jahren (das müßte im, Jahr 1951 gewesen sein) in Bozen und glaube mich erinnern zu können vor dem Kaffee am Waltherplatz noch den Richtungswechsel zurück zum Bahnhof gesehen zu haben. Ich sehe vor meinem geistigen Auge wie der Wagenführer bzw. Schaffner die Fahrleitungsbügel auf die andere Seite gezogen hat. Als Kind habe ich das äußerst interessiert betrachtet. Gab es vielleicht noch Fahrten nach der Einstellung ?


Du hast wahrscheinlich einen Zug der Rittnerbahn (Karte) gesehen, die damals am Waltherplatz gewendet hat.
Erstellt am: Mai 16, 2014, 21:28:49
Eine Wiedereinführung wurde 2010/2011 angedacht, ist aber bis dato gescheitert.  :frech:
Dazu ein halbwegs aktuelles Dokument.
Der alternativ vorgeschlagene Metrobus Bozen scheint aber auch noch nicht richtig in die Gänge gekommen zu sein... :hehe:
Jedoch: Im Städtischen Mobilitätsplan 2020 ist die Straßenbahn wieder enthalten...


Naja, die ersten "Metrobusse" sollen ab nächster Woche probeweise eingesetzt werden (LPA). Der Komplettausbau mit Busspuren, Ampelsteuerungen, usw. wird aber wohl noch etwas auf sich warten lassen. Angesichts dessen ist eine kurz- bis mittelfristige Wiedereinführung einer Straßenbahn in Bozen leider eher unrealistisch (der Mobilitätsplan 2020 ist wohl nicht mehr auf dem neuesten Stand).

Re: Straßenbahn BOZEN Südtirol
Antwort #5

Da ich mich im innerstädtischeb Betrieb nicht auskenne muß ich eine Frage stellen. Ich war das erste Mal mit 8 Jahren (das müßte im, Jahr 1951 gewesen sein) in Bozen und glaube mich erinnern zu können vor dem Kaffee am Waltherplatz noch den Richtungswechsel zurück zum Bahnhof gesehen zu haben. Ich sehe vor meinem geistigen Auge wie der Wagenführer bzw. Schaffner die Fahrleitungsbügel auf die andere Seite gezogen hat. Als Kind habe ich das äußerst interessiert betrachtet. Gab es vielleicht noch Fahrten nach der Einstellung ?


Du hast wahrscheinlich einen Zug der Rittnerbahn (Karte) gesehen, die damals am Waltherplatz gewendet hat.


Ja, die Rittnerbahn fuhr noch bis 1966 zum Waltherplatz.


Aber vielleicht kann ich den Einen oder Anderen eine kleine Freude machen.


Ja, das hast du. :one:
Das erste Bild zeigt aber nicht den Waltherplatz, sondern den Grieser Platz mit dem Benediktinerkloster.


1966 wurde diese Zahnradbahn dann von Seilschwebebahnen ersetzt. Eine dieser Lokomoptiven seht im Tiroler Eisenbahnmuseum.


Eine weitere Zahnradlok befindet sich noch bei der Rittnerbahn, beide sind funktionsfähig, aber nicht betriebsfähig.

Re: Straßenbahn BOZEN Südtirol
Antwort #6
Und wieder habe ich einige colorierte Postkarten zum Verkehrsgeschehen in Südtirol (Raum Bozen) gefunden. Es handelt sich dabei um Aufnahmen der Mendel-Standseilbahn und der Virgil-Standseilbahn. Mit der Mencdelbahn war sogar noch Kaiser Franz Josef unterwegs um Manöverübungen zu beobachten. Die Bahn hat einiges an Geschichte aufzuweisen, war eingestellt  und ist heute als modernes Verkehrsmittel unterwegs.

Gruß      ---Gleisnagel---
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

  • 78618
Re: Straßenbahn BOZEN Südtirol
Antwort #7
Aus Bozen hab ich auch ein paar Ansichtskarten: