Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: OST - Wohnen am Stadttor (City Gate) (10217-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team

Re: City Gate
Antwort #16
Bertha von Suttner-Platz und Stadionplatz (vor diesem Bauprojekt liegend) werden umgestaltet.
Im Rendering im Artikel wurde wieder auf die Straßenbahnschleife Stadion Liebenau vergessen.  ::)
https://www.grazer.at/de/Pxza2LTC/bertha-von-suttner-platz-in-graz-bekommt-neues/

Beim 14-geschossigen Bauteil Conrad ist die Außenfassade nun fast fertig.

Re: City Gate
Antwort #17
Schade, dass man sich nicht zu einer großflächigen Umgestaltung der Verkehrsräume durchringen konnte, damit der Stadionplatz direkt vor dem Stadion liegt (dazu hätte man sicherlich die Schleife verlegen müssen, es wäre aber eine sinnvolle Investition gewesen, dazu hätte man dann direkt vor dem Stadion eine ordentliche (Doppel-)Haltestelle in beiden Richtungen installieren können.

Leider wieder etwas kurzsichtig, schade ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: City Gate
Antwort #18
Laut dem Prüfbericht des Stadtrechnungshofs soll im Sommer 2019 in diesem Bereich ein Schienentausch stattfinden (siehe Seite 9): https://www.graz.at/cms/dokumente/10332837_8106610/0c3791ec/25_StRh_Bericht.pdf

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: City Gate
Antwort #19
Das Haus der Architektur lud gemeinsam mit dem Architektenbüro Scherr & Fürnschuß sowie der STO zum Häuser schauen in den Komplex CvH 165.

Die Umgestaltung des Bertha von Suthnerplatzes wird noch ein wenig auf sich warten lassen, ist aber im Laufen.

Anbei ein paar Eindrücke von drinnen und auch ein paar Bilder mit dem herrlichen Ausblick, den man in alle Richtungen hat.

Dort kommt übrigens ein Lidl hinein.
GLG
Martin

Re: OST - Wohnen am Stadttor (City Gate)
Antwort #20
Schöne Bilder, kommt der Lidl zum ehemaligen Gelände der Saubermacher oder bleibt dieses leer?
LG,
Armin

Re: OST - Wohnen am Stadttor (City Gate)
Antwort #21
Zitat
Dort kommt übrigens ein Lidl hinein.

Dann gibts Hofer und Lidl direkt nebeneinander!

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: OST - Wohnen am Stadttor (City Gate)
Antwort #22
Schöne Bilder, kommt der Lidl zum ehemaligen Gelände der Saubermacher oder bleibt dieses leer?
Dort wird auch was gebaut, der Lidl kommt direkt neben den Hofer. ;)
GLG
Martin

Re: OST - Wohnen am Stadttor (City Gate)
Antwort #23
Schöne Bilder, kommt der Lidl zum ehemaligen Gelände der Saubermacher oder bleibt dieses leer?
Dort wird auch was gebaut, der Lidl kommt direkt neben den Hofer. ;)

Da kriegt der Hofer aber Konkurrenz :)

Der Gehsteig wurde nun umgebaut und Asphaltiert, natürlich gibt's Bilder:
LG,
Armin

Re: OST - Wohnen am Stadttor (City Gate)
Antwort #24
Ab morgen ist der Lidl beim Stadion Liebenau geöffnet :)
Ich bin gespannt, wann die ersten die Plastikpylonen umhauen und über das Rasengleis fahren (siehe letztes Bild)
LG,
Armin

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team

  • Stipe
Re: OST - Wohnen am Stadttor (City Gate)
Antwort #26
Die Stadt agiert da schon immer sehr seltsam. Die posaunen mal die Kosten für die billigste Variante raus, beauftragen dann eine andere und wundern sich, wenn es teurer wird. Ein ordentlicher Kaufmann sollte anders agieren.

Re: OST - Wohnen am Stadttor (City Gate)
Antwort #27
Ja, dass ist leider oft die Vorgangsweise.

Leider habe ich vom gegenständlichen Projekt noch nie einen richtigen Plan gesehen habe. Es ist ja immer von der ehemaligen Schleife die Rede, wird die vielleicht sogar abgetragen (was ziemlich kontraproduktiv wäre). Eigentlich müsste der gesamte Verkehrsraum neu gestaltet werden, mit einer größeren Fläche direkt vor dem Stadion und einer besseren Lage der Haltestellen.

Leider gibt es auch den umgekehrten Weg: wie bei der Annenstraße, wo dann aus Kostengründen nur ein Bruchteil dessen umgesetzt wird, was eigentlich im Siegerprojekt vorgesehen war und es jetzt schon wieder sch... aussieht. Da wäre mehr sicherlich sinnvoller gewesen ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Amon
Re: OST - Wohnen am Stadttor (City Gate)
Antwort #28
Bin ja gespannt, ob versucht wird, die Mehrkosten dem Radverkehr umzuhängen und aus dem 100-Millionen-Radbudget zu decken. Der Radweg soll laut dem verlinkten Artikel der Kleinen Zeitung zwar eine neue Streckenführung erhalten, aber das kostet sicher keine 1,7 Millionen.