Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Haltestellen-Thread (84966-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Haltestellen-Thread
Antwort #300
Wenn ich künftig mit der Umsteigeverbindung 62-7 oder 65-4 in die Annenstraße fahren kann, was hilft mir dann 31-4?

Naja, in Reininghaus werden zahlreiche Büro- und Geschäftsflächen, also auch Arbeitsplätze, geschaffen. Wenn man von Webling zum Zentrum Reininghaus will, würde der genannte Umsteigeknoten das Benützen des ÖVs attraktivieren. (Man würde sich ein weiteres mal Umsteigen ersparen). Noch attraktiver wäre dieser in der Zeit, nachdem die Linienführung der BL 31 im Bereich Webling geändert werden würde.

  • FlipsP
Re: Haltestellen-Thread
Antwort #301
Ich denke jede vernünftige Umsteigemöglichkeit ist eine wichtige Möglichkeit!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Haltestellen-Thread
Antwort #302
Was soll uns der folgende Abschnitt aus dem Artikel sagen?
" ,,Kaiser-Josef-Platz" wird zu einer Doppelhaltestelle und somit auf 80 Meter ausgebaut. Noch dazu wird die Haltestelle bei der Kreuzung Mandellstraße/Glacisstraße vor die Oper verlegt."

Re: Haltestellen-Thread
Antwort #303
Wenn ich künftig mit der Umsteigeverbindung 62-7 oder 65-4 in die Annenstraße fahren kann, was hilft mir dann 31-4?
Das hatten wir erst vor kurzem recht ausführlich in einem anderen Thread.

Aber wie FlipsP schon richtig sagt, jede Umsteigemöglichkeit ist wichtig. Hier im besonderen, wenn der 62er gerade davon fährt etc. - mit 31 & 62 mindestens Verdoppelung der Anschlussmöglichkeiten. Außerdem Erschließung des Bereich um/südlich der Peter-Rosegger-Straße usw.

Aber ich will den Thread damit nicht verwässern, da wir im Reininghaus?!?-Thread erst vor kurzem ausführlich darüber diskutiert haben.


Noch zur neuen Haltestelle: Das Wartehäuschen der Haltestelle Grazerfeldstraße wird bereits abgebaut, vermutlich da es bei der neuen Haltestelle Verwendung findet.

Was soll uns der folgende Abschnitt aus dem Artikel sagen?
" ,,Kaiser-Josef-Platz" wird zu einer Doppelhaltestelle und somit auf 80 Meter ausgebaut. Noch dazu wird die Haltestelle bei der Kreuzung Mandellstraße/Glacisstraße vor die Oper verlegt."
Der Artikel ist aus dem Jahr 2018! Die anderen Änderungen wurden bereits in den letzten Jahren umgesetzt, so auch die am Kaiser-Josef-Platz im Rahmen der dortigen Gleiserneuerung.
  • Zuletzt geändert: April 27, 2020, 23:17:02 von Bus 15 O530 Citaro L

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Haltestellen-Thread
Antwort #304
Wenn ich künftig mit der Umsteigeverbindung 62-7 oder 65-4 in die Annenstraße fahren kann, was hilft mir dann 31-4?
Wenn ich z.B von der Ankerstraße zum Hbf möchte und ich gerade zu einer zufälligen Zeit zur Haltestelle gehe, kann es sein, dass zwei 31er kommen, bevor der 62er kommt. - Das ist nicht unbedingt förderlich für die Attraktivität des ÖV.
GLG
Martin

Re: Haltestellen-Thread
Antwort #305
Bei der Haltestelle Volksschule Berliner Ring wird derzeit für die Buslinie 61 in Richtung Berliner Ring ein Haltestellensteig errichtet. Bisher fehlte für diese Fahrtrichtung bei dieser Station überhaupt ein Steig. Gleichzeitig dient der Steig als Einbau für einen Gegenverkehrsbereich in der Rudolfstraße und wird somit auch zur Verkehrsberuhigung vor der Schule beitragen.

Re: Haltestellen-Thread
Antwort #306
Ein Update zur Baustellentätigkeit in der Peter-Rosegger-Straße, Stand Ende voriger Woche:

Bei der Haltestelle Grazerfeldstraße stehen nur mehr Ersatzhaltestellen. Das Wartehaus, dass sich stadteinwärts befunden hat, ist bereits abgebaut.

Bei der neuen Haltestelle Maria-Pachleitner-Straße steht stadtauswärts bereits ein Wartehaus, stadteinwärts sieht man schon Vorbereitungen dafür. Zumindest bei der Haltestelle stadteinwärts wurde auch schon die Bewehrung für eine Betonfahrbahn eingebaut.

Auch bei der Haltestelle Sterzinggasse gibt es Veränderungen, da sonst der Abstand zwischen den Haltestellen zu kurz wäre. Die Haltestelle wird ein Stück Richtung Don Bosco (Osten) versetzt. In beiden Richtungen stehen nur mehr Ersatzhaltestellen. Die Haltestelle stadteinwärts ist bereits vor dem Pflegeheim erkennbar.

Re: Haltestellen-Thread
Antwort #307
Laut Instagram-Seite der Holding Graz wurde am Hauptplatz eine E-Paper Haltestelle aufgestellt. Angeblich sollen in Zukunft an Haltestellen bei Baustellen ebenfalls E-Paper Haltestellen aufgestellt werden.
LG,
Armin

  • PeterWitt
Re: Haltestellen-Thread
Antwort #308
Laut Instagram-Seite der Holding Graz wurde am Hauptplatz eine E-Paper Haltestelle aufgestellt. Angeblich sollen in Zukunft an Haltestellen bei Baustellen ebenfalls E-Paper Haltestellen aufgestellt werden.
Kann ich bestätigen, war am Freitag auch schon dort - ist aber jetzt nicht gerade ein besonderer Hingucker...
Grund der Bauarbeiten: die Anzeigen in den Wartehäusern Richtung Norden werden jetzt endlich modernisiert - und, man glaubt es kaum, es kommen andere Anzeigen als die bisherigen, nämlich die selbe Lösung wie bei den Haltestellen Richtung Süden.  :one:
Warum man bei einer Station 2 grundverschiedene Displays verbaut hatte, obwohl die Häuschen zeitgleich und vom selben Architekten errichtet wurden, hat sich mir ohnehin bisher nicht erschlossen....

Re: Haltestellen-Thread
Antwort #309
Die Anzeigen Richtung Norden hatten halt nur den Vorteil, dass da mehr Abfahrten angezeigt werden konnten.

Die Frage wäre ja, warum man Richtung Süden gleich vier Stück von den "normalen" Anzeigen braucht (und dort überall das gleiche anzeigt). Man hätte genauso gut von vorneherein auch zwei Richtung Norden montieren können (und zwei Richtung Sünden) und jeweils pro Richtung eine große Abfahrtsanzeigen (übrigens: am Jakominiplatz war so was vor Jahren einmal schon versprochen, ist aber nie gekommen ...).

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Haltestellen-Thread
Antwort #310
Das provisorische E-Paper am Hauptplatz zeigt übrigens die nächsten ZWEI Abfahrten je Linie - das wird mit der neuen Anzeige dann wohl wieder ein Rückschritt werden!


Re: Haltestellen-Thread
Antwort #312
https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/5813215/OeffiAnzeige_Graz-raetselt-ueber-Installation-am-Hauptplatz

Jo mei, die KleZe soll halt Rätseln, aber das p. t. Publikum nicht mit solchen Füllartikeln belästigen.

Man braucht nur im eigenen Archiv nachschauen, was das für eine "Installation" ist oder einfach dort hingehen und es sich anschauen.

Mein Gott, dümmer geht's echt nimmer!

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Haltestellen-Thread
Antwort #313
Bei der Haltestelle Wielandgasse gibt es jetzt eine Betondecke.

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Haltestellen-Thread
Antwort #314
Bei der Haltestelle Wielandgasse gibt es jetzt eine Betondecke.


... ebenso wurden "Kasseler" Randsteine verlegt und auch der Gehweg neu asphaltiert.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"