Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz (45664-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #45
Ja das meinte ich, ohne CD railjets gibt es kaum welche und das führt Posch als Argument Pro Bahn an.  :pfeifend:
GLG
Martin

Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #46
Ab Ende März gibt es nun auch eine MeinFernbus Verbindung von Graz nach Wien um 5:00 Uhr ab Jako, damit bekommt man Anschluss in Wien Hbf  an den  EC 104 (Wien -> Polen) sowie EC 149 (Wien - > Budapest)
  • Zuletzt geändert: März 12, 2015, 09:35:33 von TW 581

  • Ch. Wagner
Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #47

Ab Ende März gibt es nun auch eine MeinFernbus Verbindung von Graz nach Wien um 5:00 Uhr ab Jako, damit bekommt man Anschluss in Wien Hbf  an den  EC 105* (Wien -> Polen) sowie EC 149 (Wien - > Budapest)


Wo ist der Vorteil: Graz ab 6:08 Budapest an 11:49 (REX/IC 317, Speisewagen) oder Graz ab 6:25 Warschau an 18:17 (RJ 72 + EC 111, Umsteigen in Cseske Trebova). Und zum ÖBB Preis kommt noch der Buspreis dazu.

(* = EC 104 Wien West - Warschau)

LG! Christian
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #48


Ab Ende März gibt es nun auch eine MeinFernbus Verbindung von Graz nach Wien um 5:00 Uhr ab Jako, damit bekommt man Anschluss in Wien Hbf  an den  EC 105* (Wien -> Polen) sowie EC 149 (Wien - > Budapest)


Wo ist der Vorteil: Graz ab 6:08 Budapest an 11:49 (REX/IC 317, Speisewagen) oder Graz ab 6:25 Warschau an 18:17 (RJ 72 + EC 111, Umsteigen in Cseske Trebova). Und zum ÖBB Preis kommt noch der Buspreis dazu.

(* = EC 104 Wien West - Warschau)

LG! Christian


Warschau mit EC 104 um 15:15 Uhr.
Ich habe es nur als zusätzliche Möglichkeit erwähnt, falls man früher in Polen sein will.

Die ÖBB werden hoffentlich endlich bald mal den RJ 550 so legen das man die Anschlüsse in Wien Hbf bekommt und zudem werden nächstes Jahr noch Anschlüsse zur Westbahn geschafften werden könnten.

  • TW 22
Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #49

Ab Ende März gibt es nun auch eine MeinFernbus Verbindung von Graz nach Wien um 5:00 Uhr ab Jako


Und dies wird nicht der Einzige zusätzliche Kurs sein, da kommt noch mehr ...

Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #50
Ab Donnerstag den 26.03.2015 verkehrt der Fernbus Wien <-> Graz bis zu 12 mal täglich, teilweise sogar Stundentakt und zudem Spätbusse ab Wien um 23:00 bzw. 23:55 Uhr!

Die ÖBB schläft scheinbar noch immer ähnlich wie die DB, hoffentlich findet man bald neue Mitteln damit nicht so viele Fahrgäste der Bahn verloren gehen.

Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #51
Dazu wäre einerseits eine Beschleunigung erforderlich (Semmering u.ä.) sowie ein durchgehend nutzbares Mobilfunknetz. Kostengünstiger wäre natürlich eine entsprechende Marketingaktion, welche die Vorzüge der Bahnverbindung hervorhebt (mehr Platz, Bistro, witterungs- und stausicher usw.)

  • Hubert Voller
Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #52

Dazu wäre einerseits eine Beschleunigung erforderlich (Semmering u.ä.) sowie ein durchgehend nutzbares Mobilfunknetz. Kostengünstiger wäre natürlich eine entsprechende Marketingaktion, welche die Vorzüge der Bahnverbindung hervorhebt (mehr Platz, Bistro, witterungs- und stausicher usw.)

Wobei aber der Ausbau bzw. die Wartung alleine dem (die) Netzbetreiber obliegrt.

l.g. rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

  • bogei
Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #53
z.B. am 03.04.2015
GRAZ ab 05.00, 07.00, 09.00, 10.00, 11.00, 13.00, 14.00,15.00, 16.00, 17.00, 18.00,20.00, 22.00 Uhr zu 9,00 EURO

Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #54

z.B. am 03.04.2015
GRAZ ab 05.00, 07.00, 09.00, 10.00, 11.00, 13.00, 14.00,15.00, 16.00, 17.00, 18.00,20.00, 22.00 Uhr zu 9,00 EURO


Wobei es in jedem Bus (wie auch im Zug) nur ein paar 9€-Tickets gibt. Preislich ist zwischen Bus und Bahn (sofern man eine VC hat) kein großer Unterschied. Bei der bahn gibts auch noch ein Kontingent um 14€ - die 5€ mehr würde ich für den höheren Komfort immer noch bezahlen.

Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #55

Dazu wäre einerseits eine Beschleunigung erforderlich (Semmering u.ä.) sowie ein durchgehend nutzbares Mobilfunknetz. Kostengünstiger wäre natürlich eine entsprechende Marketingaktion, welche die Vorzüge der Bahnverbindung hervorhebt (mehr Platz, Bistro, witterungs- und stausicher usw.)


So eine Marketingaktion kann schnell nach hinten losgehen. Mehr Platz ist in der Bahn nur dann, wenn die Auslastung unter 50 % liegt und trifft auch nur für die vis-a-vis-Bestuhlung zu. Von Witterungssicherheit hätte ich bis jetzt noch nichts bemerkt: Gerade bei schwierigen Witterungsverhältnissen gibt es nur allzu oft Schienenersatzverkehr. Ich habe noch nie erlebt, dass weil die Autobahn gesperrt war, deshalb Ersatzzüge gefahren sind.

Liebe Grüße,
Stefan

Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #56


Dazu wäre einerseits eine Beschleunigung erforderlich (Semmering u.ä.) sowie ein durchgehend nutzbares Mobilfunknetz. Kostengünstiger wäre natürlich eine entsprechende Marketingaktion, welche die Vorzüge der Bahnverbindung hervorhebt (mehr Platz, Bistro, witterungs- und stausicher usw.)


So eine Marketingaktion kann schnell nach hinten losgehen. Mehr Platz ist in der Bahn nur dann, wenn die Auslastung unter 50 % liegt und trifft auch nur für die vis-a-vis-Bestuhlung zu. Von Witterungssicherheit hätte ich bis jetzt noch nichts bemerkt: Gerade bei schwierigen Witterungsverhältnissen gibt es nur allzu oft Schienenersatzverkehr. Ich habe noch nie erlebt, dass weil die Autobahn gesperrt war, deshalb Ersatzzüge gefahren sind.

Liebe Grüße,
Stefan




Wien - Graz läuft der Zugverkehr eigentlich recht zuverlässig, klar bei extremen Wetter wie am 9.Februar gibt es natürlich Einschrämkungen.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #57

Wien - Graz läuft der Zugverkehr eigentlich recht zuverlässig, klar bei extremen Wetter wie am 9.Februar gibt es natürlich Einschränkungen.

Die gibt es dann aber auch auf der Autobahn. - Wäre nicht das erste Mal, dass die Leute stundenlang im Stau stehen und mit Decken und Suppe versorgt werden.
GLG
Martin

Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #58


Dazu wäre einerseits eine Beschleunigung erforderlich (Semmering u.ä.) sowie ein durchgehend nutzbares Mobilfunknetz. Kostengünstiger wäre natürlich eine entsprechende Marketingaktion, welche die Vorzüge der Bahnverbindung hervorhebt (mehr Platz, Bistro, witterungs- und stausicher usw.)

Wobei aber der Ausbau bzw. die Wartung alleine dem (die) Netzbetreiber obliegrt.

l.g. rellov


In Graz kann ich in der NVD auch problemlos telefonieren - und wenn ich mir den Antennenwald beim Aufgang Richtung Bauamt ansehe, ist auch klar weshalb - hier wurde wohl bei der Planung zeitgerecht Vorsorge getroffen! Ich denke es kann kein Problem sein, wenn die ÖBB z.B. in ihren Tunnels (denn die gehören keinem Mobilfunkbetreiber) für die entsprechende technische Infrastruktur sorgen, sodass eine Anbindung ans Mobilnetz dann kein großer Aufwand mehr ist!

  • SG220
Re: Mein Fernbus / Dr. Richard: Wien - Graz
Antwort #59
Konnte heute knapp vor 07:00h ca. 40 Reisende bei der Haltstelle Murpark sehen, die auf den Bus nach Wien gewartet haben.
MfG SG 220