Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten (29831-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #15
Es rächt sich halt einmal bei der Auswahl der Subunternehmer immer nur den Billigstbieter zu nehmen  :P

Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #16

Laut Zugradar ist der EC 159 soeben in Peggau "durch".


Angesichts der Fotos (und der Tatsache, dass gegen 19 Uhr die Lok ans nördliche Zugende rangiert wurde) halte ich das für ein Gerücht :-)
Erstellt am: 21 Februar 2015, 22:07:37

Ein Glück, dass da kein Zug drunter war  :o


Der IC 718 ist noch entgegen gekommen, als wir schon in Mixnitz standen - das war wohl wirklich verdammt knapp!
Erstellt am: 21 Februar 2015, 22:10:42

Ist die Autobahn eigentlich auch noch immer gesperrt?


Der SEV fuhr jedenfalls über die alte Bundesstraße.

  • flow
Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #17
S35 weiterhin zu; dem Vernehmen nach soll der Baukran heute nacht noch demontiert werden, Leute von Asfinag und Liebherr sind vor Ort.
Morteratsch - fermada sin damonda

Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #18

Ist die Autobahn eigentlich auch noch immer gesperrt?

Ich musste nach Bruck in dieser Zeit fahren bis Frohnleiten kein Problem, aber die Unterführung unter der Autobahn bzw. ÖBB-Trasse war auch gesperrt so musste ich großräumig über die Teichalm fahren um nach Bruck zu kommen.  :pfeifend:

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #19
Wieso bist nicht durch Frohnleiten gefahren?  :o
GLG
Martin

  • Hubert Voller
Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #20
Bilder vom Einsturz


Foto: APA/S. ULLRICH


Foto: APA/S. ULLRICH


Foto: APA/S. ULLRICH


Foto: APA/S. ULLRICH

l.g. rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #21
Mittlerweile steht bei der Streckeninfo eine voraussichtliche Dauer der Sperre bis 07.03., also noch zwei Wochen. Wenn man bedenkt, dass die ersten Schätzungen von Montag ausgingen, dürfte das Schadensausmaß also doch beträchtlich höher sein als anfangs vermutet wurde. Hoffentlich wird wenigstens die Schnellstraße bald freigegeben, damit wenigstens der SEV ohne gröbere Verspätungen abläuft. Den SEV Richtung Westösterreich haben sie eh schlau organisiert, nämlich über den Gleinalmtunnel nach St. Michael, womit sich die Verspätungen zumindest in Grenzen halten oder überhaut ausbleiben dürften.

Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #22

Mittlerweile steht bei der Streckeninfo eine voraussichtliche Dauer der Sperre bis 07.03., also noch zwei Wochen. Wenn man bedenkt, dass die ersten Schätzungen von Montag ausgingen, dürfte das Schadensausmaß also doch beträchtlich höher sein als anfangs vermutet wurde. Hoffentlich wird wenigstens die Schnellstraße bald freigegeben, damit wenigstens der SEV ohne gröbere Verspätungen abläuft. Den SEV Richtung Westösterreich haben sie eh schlau organisiert, nämlich über den Gleinalmtunnel nach St. Michael, womit sich die Verspätungen zumindest in Grenzen halten oder überhaut ausbleiben dürften.

Laut scotty werden auch einige EN über die Thermenbahn umgeleitet!
_____________________________________________________
Mit freundlichen Grüßen
Mathias Walcher

Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #23
RJ (Graz-Wien) könnte doch bis bzw. ab St.Michael fahren. Der SEV durch den Gleinalmtunnel wäre nicht so verspätungsanfällig wie auf der S 35 vor allem durch Frohnleiten.
  • Zuletzt geändert: Februar 22, 2015, 10:50:15 von schwarzerhunt

  • flow
Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #24

Wieso bist nicht durch Frohnleiten gefahren?  :o


Deswegen:


die Unterführung unter der Autobahn bzw. ÖBB-Trasse war auch gesperrt so musste ich großräumig über die Teichalm fahren um nach Bruck zu kommen.  :pfeifend:


Die Unterführung B64 Rechbergbundesstraße (zwischen Abfahrt S35 Richtung Bruck und Kreisverkehr Bahnhof Frohnleiten) war/ist dann auch noch gesperrt...hat wohl ein paar Unglückliche erwischt, die da noch auf der S35 unterwegs waren - die sollte ja ab Knoten Deutschfeistritz gesperrt sein. Durchfahrt Frohnleiten aktuell eben nur über die Begleitstraße möglich.

Aktuell sind einige Leute auf der Brücke und beraten wohl, wie es weitergeht.
Morteratsch - fermada sin damonda

  • Dietmar
  • Wieder holen ist gestohlen!
Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #25
Zitat
Laut scotty werden auch einige EN über die Thermenbahn umgeleitet!

Blödsinn!
Laut scotty wurde genau 1 Zug  über die Thermenbahn umgeleitet: EN 464, der gestern in Graz abfuhr ...
Zitat:
Zitat
EN 464 wird am 21./22.02.2015 umgeleitet über Graz Hbf - Friedberg - Wr.Neustadt Hbf - Bruck/Mur, ...

  • flow
Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #26
Ein Felbermayr-Kran hat sich auf der Brücke Richtung Bruck positioniert; soeben erfolgte eine weitere Besichtigung der eingestürzten Brücke von einem Hubsteiger aus.
Morteratsch - fermada sin damonda

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #27
In Frohnleiten ist heute das große "Autobahnbrückenschauen" los.

Während sich die Schaulustigen um 8:00 noch relativ in Grenzen hielten waren gegen 9:00 schon viele Frohnleitner auf den Beinen um sich ein Bild von der eingestürzten Autobahnbrücke zu machen.

Meiner Meinung nach ist an einen Zugverkehr in den nächsten Tagen dort nur schwer zu denken.
Ein Teil der Brücke hängt direkt ober den Gleisen.
Wie es scheint ist dieser hunderte Tonnen schwere Teil aber nicht mit den Gleisanlagen in Berührung gekommen, daher könnte es durchaus sein, dass der Oberbau nicht beschädigt wurde.

























Den Mutigen gehört die Welt...  ;)


SEV Bus (leider nur ein Nachschuss)


Den Schwan läßt das ganze ziemlich kalt...  ;D
GLG
Martin

  • flow
Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #28
Momentan werden die Gegengewichte des Krans entfernt.
Morteratsch - fermada sin damonda

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Einsturz S35 Baustelle in Frohnleiten
Antwort #29
Danke - bitte auch um weitere Berichterstattung ( Bilder :one: ) -

Dürfen die Anrainer schon wieder in die Häuser?
GLG
Martin