Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: 500er (18686-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • PeterWitt
Re: Re: 500er
Antwort #60
Und gegen 15:30 bei Neuholdaugasse/Augartenbad
Hm, hat man da was vergessen oder gar so wenig Vertrauen in die neue Steuerung? Warum fehlen die Gummis auf den Kupplungen?

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: 500er
Antwort #61
Die Frage, die sich nun stellt: Wurde etwas modernisiert oder nur der Fehler behoben, der dazu führte, dass der Wagen so lange abgestellt war?
GLG
Martin

  • SG220
Re: 500er
Antwort #62
Beim 504er wurde  die neue Steuerung eingebaut.
MfG SG220

  • TW 530
Re: 500er
Antwort #63
Heute mal, wie so oft in letzter Zeit, ein 500er am Vierer. Sichtungsfoto kommt mit!  :)
Immer schön in Bewegung bleiben! :)

Re: 500er
Antwort #64
Am 5er fährt auch einer!

  • 38ger
Re: 500er
Antwort #65
504 war gestern ab 13:55 modernisiert von der Steyrergasse aus unterwegs!

Ist das nach wie vor der einzige modernisierte Triebwagen?

  • 279er
Re: 500er
Antwort #66
504 war gestern ab 13:55 modernisiert von der Steyrergasse aus unterwegs!

Ist das nach wie vor der einzige modernisierte Triebwagen?

Ja, 505 wird gerade als nächstes modernisiert, da sind sie aber gerade erst dabei.

Re: 500er
Antwort #67
TW 504 war gestern bis ca 12 Uhr auf der Linie 4 unterwegs und wurde dann gegen TW 601 getauscht.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: 500er
Antwort #68
Heute fand in Puntigam die Bremsprobefahrt des umgebauten Triebwagen 505 statt.
Das Fahrzeug war zuletzt am 22. September 2015 im Fahrgasteinsatz.
Drei Citaro L (40, 41 und 47) waren als SEV Busse unterwegs.
GLG
Martin

Re: 500er
Antwort #69
Die Frontscheibe hätte man schon putzen können beim 505er...  ;D

  • TW 530
Re: 500er
Antwort #70
Und 506 is auch schon in der Modernisierung.
Immer schön in Bewegung bleiben! :)

  • Andreas
  • Moderator
Re: 500er
Antwort #71
Eine Verwandte berichtete mir soeben, dass sie beobachten konnte, wie gestern zur Mittagszeit, müsste so gegen halb zwei gewesen sein sagte sie mir, in der Herrengasse eine 500er gerade eine Variobahn Richtung Jakominiplatz schleppte.
mfG
Andreas

  • tmp
Re: 500er
Antwort #72
Hallo habe eine Frage, betrifft den gesamten Fuhrpark der Grazer Strassenbahn.
Wie führt man bei den Grazer Straßenbahnen mit Pedalsteuerung eine ordnungsgemäße
Notbremse durch?
Bei den Wiener ULF muss man den Fahrhebel ganz zurück in die Notbremsraste.
Dann kommt automatisch die Warnglocke, Schienenbremse, Sand u Genaratorische Bremse.
Gibt es bei den Grazern da auch eine Stellung oder lässt man da nur das linke Totmannpedal aus?
Totmannbremse würde ja erst nach 3 sek ansprechen.
Vielleicht ist ja ein Fahrer unter den user.

mfg Thomas

  • PeterWitt
Re: 500er
Antwort #73
Nun, das ist je nach Wagenserie unterschiedlich, die Variante Totmann geht aber natürlich ebenso und bei allen Typen gleich.
CR und Variobahnen haben einen Notstop-Schalter zum Drücken (rot-gelbes Schwammerl), bei den SGP-Wagen kann man mWn durch vollständiges Zurückziehen des Sandhebels die Notbremsung einleiten.

  • 279er
Re: 500er
Antwort #74
Hallo habe eine Frage, betrifft den gesamten Fuhrpark der Grazer Strassenbahn.
Wie führt man bei den Grazer Straßenbahnen mit Pedalsteuerung eine ordnungsgemäße
Notbremse durch?
Bei den Wiener ULF muss man den Fahrhebel ganz zurück in die Notbremsraste.
Dann kommt automatisch die Warnglocke, Schienenbremse, Sand u Genaratorische Bremse.
Gibt es bei den Grazern da auch eine Stellung oder lässt man da nur das linke Totmannpedal aus?
Totmannbremse würde ja erst nach 3 sek ansprechen.
Vielleicht ist ja ein Fahrer unter den user.

mfg Thomas

Bei den 500ern & 600ern gibt es einen längeren schwarzen Gefahrenbremshebel wenn dieser voll nach hinten gezogen wird, wird eine Gefahrenbremsung ausgelöst (dabei wirken die Genaratorische Bremse, Schienenbremse, Sand und Warnglocke)! :)

Bei der Cityrunner und der Variobahn gibt es am Pult einen kleineren Gefahrenbremshebel welcher in Stellung 2 (Schienenbremse und Sand auslöst) und in Stellung 3 (eine Gefahrenbremsung auslöst mit Elektrodynamischer Bremse, Schienenbremse, Sand und Warnglocke)! :)

Außerdem kann eine Gefahrenbremsung bei allen vier Straßenbahnen (500er, 600er, Cityrunner & Variobahn) mit durchtreten des Bremspedals ausgelöst werden! :)