Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich (18640-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #45

Heute kommen noch wie in der letzten Zeit gewohnt die Bilder zu "SCHMALSPURAHNEN in Österreich".


80er-Jahre und Salamander dürfte eventuell nicht ganz zusammenpassen. Wikipedia spricht von 1999 als Datum der Inbetriebnahme dieser Garnituren.

Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #46

80er-Jahre und Salamander dürfte eventuell nicht ganz zusammenpassen. Wikipedia spricht von 1999 als Datum der Inbetriebnahme dieser Garnituren.


Achso, Du meinst die Bezeichnung der Bilddatei: a453-Schneebergbahn-Salamander-80-er Jahre-04
Jo mei, dafür hast aber ein tolles Bild von der Iglerbahn mit Aufnahmedatum!
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #47


80er-Jahre und Salamander dürfte eventuell nicht ganz zusammenpassen. Wikipedia spricht von 1999 als Datum der Inbetriebnahme dieser Garnituren.

Achso, Du meinst die Bezeichnung der Bilddatei: a453-Schneebergbahn-Salamander-80-er Jahre-04
Jo mei, dafür hast aber ein tolles Bild von der Iglerbahn mit Aufnahmedatum!


Toll sind die Bilder alle. Nur, wie ich mittlerweile zu wissen glaube, soll dieses Forum eine unter anderem eine historische Dokumentation des Bahn- und sonstigen ÖV-Betriebs sein bzw. werden. Und deswegen sind meine Anmerkungen keineswegs irgendein Angriff auf irgendeine Person, sondern nur als Beitrag zu dieser Dokumentation zu verstehen.

In 10 Jahren ist alles vor 2000 "voriges Jahrtausend", und kein durchschnittlicher Mensch unterscheidet mehr 70er, 80er und 90er-Jahre ... :bier:

Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #48


Heute kommen noch wie in der letzten Zeit gewohnt die Bilder zu "SCHMALSPURAHNEN in Österreich".


80er-Jahre und Salamander dürfte eventuell nicht ganz zusammenpassen. Wikipedia spricht von 1999 als Datum der Inbetriebnahme dieser Garnituren.


Servus "Cerberus2"
Eines meiner großen Probleme bei meinen Aufnahmen sind die Aufnahmedaten. Lange Zeit habe ich geglaubt, daß ich mir alles merken kann und deswegen habe ich keine Beschriftungen der Diarahmen gemacht. Das hat sich aber gerächt und tut es auch weiterhin. Mit zunehmenden Alter tritt im mer mehr das "Vergessen" ein. So bin ich oft bei den Daten gezwungen Schätzungen zu machen von wann die Aufnahme stammt. Was mich aber noch mehr trifft sind die Aufnahmestellen. Vor allem wenn es sich um so 08/15 Stellen handelt. Seit Jahren versuche ich daher charakterische Stellen zu finden wo man mehr oder weniger klar sieht wo die Aufnahme gemacht wurde.
Ich hab´ mir noch einige Aufnahmen vom "Schneeberg-Salamander" herausgesucht - leider fehlt überall das Aufnahmedatum. Aber die Welt wird deswegen nicht untergehen. Da ich keine Wissenschaftliche Arbeiten mache ist mir das schlußendlich auch "Wurscht". Es ist doch nur ein Hobby !

---Gleisnagel---
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #49

.... Eins habe ich noch gefunden, wo ich mir nicht sicher bin, ob Erzberg oder Radmerer Bergbau:


Müsste eher Erzberg sein, da es sich um eine DEMAG mit 50 PS im Tagbaueinsatz handelt. In Radmer war nur eine einzige 50er (vermutlich 3/50) anlässlich des Umbaues von 830 auf 900 mm als Bauzuglok in Verwendung.
Im Gegensatz zu den Verantwortlichen und Logistikern vieler Großfirmen wissen Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen", dass AB ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sind!

Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #50
Die Pause die ich machen wollte ist etwas verschoben da ich einige Aufnahmen zuviel vorbereitet habe.

---Gleisnagel---
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

  • TW 22
Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #51
Als Ergänzung - das 4. Bild zeigt einen Knotz-Triebwagen der Zillertalbahn.

Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #52
Diese Bilder solllen eigentlich zeigen wozu Schmalspurbahnen in de Lage waren.


---Gleisnagel---
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

  • 4010
Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #53
Hachgott, Reißeck :'(

  • 78618
Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #54
Immer wieder zog es mich zur Ybbstalbahn, z.B. im Sommer 2007, wo in der Zgfst. Waidhofen noch "moderner" Vollbetrieb war:

Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #55
Nach dem kurzen "Ausrutscher" Zum B etrieb auf der Strecke Rheine-Emden geht es heute wieder zurück zu den SCHMALSPURBAHNEN in Österreich.

---Gleisnagel---
FRIEDE-FREIHEIT-GERECHTIGKEIT   ---    Sorge dich nicht, L E B E

  • 78618
Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #56
Erinnerungen an den MzB-4090er. Wie man ersehen kann, waren im Juni 2008 gerade sämtliche Garnituren einsatzfähig. Kreuzung in Kirchberg.

  • 78618
Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #57
Eine rührige kleine Mannschaft kümmert sich mit Hingabe um das, was von der Gurktalbahn übrig geblieben ist:

  • 78618
Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #58
Ein paar Bilder aus Oberösterreich:

  • 78618
Re: SCHMALSPURBAHNEN in Österreich
Antwort #59
Anlässlich einer Motorradtour in die Schweiz gabs auf der Rückfahrt einen Abstecher zur Bregenzerwaldbahn. Den Jubiläumsaktivitäten nach muss das im August 2002 gewesen sein: