Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Gleiskreuzungen in der Steiermark (7696-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Dietmar
  • Wieder holen ist gestohlen!
Re: Gleiskreuzungen in der Steiermark
Antwort #45
Zitat
Das Betreten einer Eisenbahnanlage ist für Betriebsfremde verboten!

In der Theorie ist das richtig. In der Praxis musste das Verbot in den letzten Jahren mehrmals ignoriert werden, weil die StLB-Signalanlage, die das Befahren der Gleiskreuzung steuert, nicht funktionierte. Der Schmalspurzug konnte in diesen Fällen nicht bis zum Bahnsteig fahren, die Fahrgäste mussten bei der Umladeanlage den Zug verlassen und waren gezwungen, die Normalspurgleise zu überschreiten, um zum Bahnhof zu kommen ....

  • Ch. Wagner
Re: Gleiskreuzungen in der Steiermark
Antwort #46

Das Betreten einer Eisenbahnanlage ist für Betriebsfremde verboten!


Uijegerl.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: Gleiskreuzungen in der Steiermark
Antwort #47
Die Gleiskreuzung in Messendorf aus dem Eröffnungsthread ist seit dem Sommer 2017 Geschichte. Seit diesem Zeitpunkt führt dort nur mehr ein auf Betonschwellen verlegtes Gleis in die AB Hödlmayr.
Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" müssen zur Kenntnis nehmen, dass Anschlussbahnen im Schwinden und Materialbahnen praktisch verschwunden sind!