Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz (10272-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Neue Fernbus-Verbindung ab Graz

Mit Graz-Salzburg bietet MeinFernbus-FlixBus nun eine neue innerösterreichische Strecke an. Und das bis zu fünfmal täglich.

Die Fernbusse boomen: Von Graz kommt man nicht nur spielend nach Wien oder auf den Flughafen Wien-Schwechat, sondern längst auch in unsere Nachbarländer. Im Inland, hat eine Sprecherin von MeinFernbus-FlixBus kürzlich angekündigt, wolle man die Strecken weiter ausbauen.

Eine erste neue Strecke kommt ab 29. April dazu: Die beiden Landeshauptstädte Graz und Salzburg sind - laut einer Aussendung - ,,somit mit einer komfortablen, schnellen und preisattraktiven Fernbuslinie direkt miteinander verbunden". Tickets gibt es ab sofort.

Passagiere reisen dann mit dem Normaltarif um 29 Euro ohne Umstieg zwischen Graz und Salzburg. Die Fernbusse halten auf ihrer Strecke zwischen den beiden Landeshauptstädten auch in St. Michael (WESTbus-Knotenpunkt), Liezen, Schladming und Radstadt. Montags und Donnerstag-Sonntag gibt es auch eine Non-Stop-Verbindung Graz-Salzburg um 11.30 Uhr bzw. Salzburg-Graz um 15.30 Uhr.

Zwischen Graz und Salzburg verkehrt der Bus fünf mal täglich, die anderen Orte werden vier Mal angefahren.


Quelle: http://fttr.at/2016/04/26/neue-fernbus-verbindung-ab-graz/

Fahrkarten gibt es ab 13,50€

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #1
Weiß man, wo da die Haltestelle sein wird?
GLG
Martin

Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #2
Jeweils Hauptbahnhof.

  • Andreas
  • Moderator
Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #3
Die Fahrzeit beträgt 3h45 bzw. der Bus ohne Halt benötigt 3h10. Ich hoffe sehr, dass sich negative Auswirkungen auf die Bahn in Grenzen halten werden.
mfG
Andreas

Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #4
Es fehlt der fast direkte Anschluss aus / nach München!

Den großen Zeitvortell bringt der Bus nicht weil der fast immer zu gleichen Zeit mit den Fernverkehr fährt!

Eine Abfahrt um 19:30 statt 18:30 wäre ab Salzburg sinnvoll gewesen!

  • Andreas
  • Moderator
Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #5

Den großen Zeitvortell bringt der Bus nicht weil der fast immer zu gleichen Zeit mit den Fernverkehr fährt!


Vor allem ist er ja nur deswegen um 14 Minuten schneller, weil er einerseits viel seltener stehen bleibt und andererseits weil er sich Fahrtrichtungswechsel wie in Selzthal und Bischofshofen spart.
Wo die meisten Fahrgäste tatsächlich einen Vorteil sehen werden ist der Preis. Der ÖBB Normalpreis liegt bei ca.48€ auf der Gesamtstrecke, der Bus bietet ein Aktionsticket um 13,5€ an! Der Normalpreis beim Bus wird bei 29€ liegen, mit der ÖBB Vorteilscard fährt man um rund 24€ und Sparschiene müsste es schon ab 14€ geben. Somit gilt das Argument "Preis" für den Bus auch nur am ersten Blick.
mfG
Andreas

  • Ch. Wagner
Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #6
Und in Sommer im Ennstal? Da steht er auch im Stau.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #7


Den großen Zeitvortell bringt der Bus nicht weil der fast immer zu gleichen Zeit mit den Fernverkehr fährt!


Vor allem ist er ja nur deswegen um 14 Minuten schneller, weil er einerseits viel seltener stehen bleibt und andererseits weil er sich Fahrtrichtungswechsel wie in Selzthal und Bischofshofen spart.
Wo die meisten Fahrgäste tatsächlich einen Vorteil sehen werden ist der Preis. Der ÖBB Normalpreis liegt bei ca.48€ auf der Gesamtstrecke, der Bus bietet ein Aktionsticket um 13,5€ an! Der Normalpreis beim Bus wird bei 29€ liegen, mit der ÖBB Vorteilscard fährt man um rund 24€ und Sparschiene müsste es schon ab 14€ geben. Somit gilt das Argument "Preis" für den Bus auch nur am ersten Blick.


Der Richtungswechsel ist normalerweise schnell erledigt außer bei 163/164 und hier hat man auch Reserve!

Wäre eher dafür den Bus gleich bis München zu führen!

Salzburg - Innsbruck - Feldkirch/Bregenz - Zürich und vielleicht bis Basel das wäre eine interessante Route!

  • Andreas
  • Moderator
Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #8


Der Richtungswechsel ist normalerweise schnell erledigt außer bei 163/164 und hier hat man auch Reserve!

Wäre eher dafür den Bus gleich bis München zu führen!

Salzburg - Innsbruck - Feldkirch/Bregenz - Zürich und vielleicht bis Basel das wäre eine interessante Route!


Natürlich ist der Richtungswechsel schnell erledigt aber nachdem es auf der Strecke 2 mal notwendig ist merkt man das doch auch in der Fahrzeit.

Bis nach Innsbruck bzw. sogar Vorarlberg oder Schweiz wäre für den Bus doch eine sehr lange Strecke. Mir persönlich sind auch 2,25 Stunden nach Wien mit dem Bus zu lange, deswegen fahre ich immer mit dem Zug, wobei dies auch damit zu tun hat dass ich ein großer Bahnfreund bin und generell den Fernbus-Trend negativ bewerte.
mfG
Andreas

Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #9



Der Richtungswechsel ist normalerweise schnell erledigt außer bei 163/164 und hier hat man auch Reserve!

Wäre eher dafür den Bus gleich bis München zu führen!

Salzburg - Innsbruck - Feldkirch/Bregenz - Zürich und vielleicht bis Basel das wäre eine interessante Route!


Natürlich ist der Richtungswechsel schnell erledigt aber nachdem es auf der Strecke 2 mal notwendig ist merkt man das doch auch in der Fahrzeit.

Bis nach Innsbruck bzw. sogar Vorarlberg oder Schweiz wäre für den Bus doch eine sehr lange Strecke. Mir persönlich sind auch 2,25 Stunden nach Wien mit dem Bus zu lange, deswegen fahre ich immer mit dem Zug, wobei dies auch damit zu tun hat dass ich ein großer Bahnfreund bin und generell den Fernbus-Trend negativ bewerte.



Schafft die DB auf der Strecke Salzburg - München - Stuttgart - Heidelberg/Mannheim ja auch regelmäßig bis Stuttgart 21 fertig ist ja auch noch, daran sehe ich kein großes Problem!

Auf der Strecke ingesamt lässt man zu viel Zeit leigen und sollte etwa im Ennstal ausbauen damit man zumindest ein paar Minuten aufholt, aber bei der derzeitigen Politik kaum verwirklcihbar!

Ich fahre 90 % alle Wege mit der Bahn dann folgt Flugzeug und Bus.  Der Fernbus Graz - Wien finde ich auch in einigen Zeiten wo kein Zug fährt praktisch und da nehme ich diesen auch, der RJ fördert bei normalen Fahrgästen wohl die Entwichlung Richtung Bus.

  • Andreas
  • Moderator
Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #10

Auf der Strecke ingesamt lässt man zu viel Zeit leigen und sollte etwa im Ennstal ausbauen damit man zumindest ein paar Minuten aufholt, aber bei der derzeitigen Politik kaum verwirklcihbar!


Ein paar Minuten würde glaube ich nicht viel bringen, weil man an beiden Seiten an Knoten gebunden ist. Einerseits in Leoben an den Railjet, andererseits in Bischofshofen an die Tauern EC.


(...) der RJ fördert bei normalen Fahrgästen wohl die Entwichlung Richtung Bus.


Nicht unbedingt. Ich kenne einige Leute die den railjet mögen und manche die jetzt sogar eher mit dem Zug fahren als zuvor.
mfG
Andreas

Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #11


Den großen Zeitvortell bringt der Bus nicht weil der fast immer zu gleichen Zeit mit den Fernverkehr fährt!

Vor allem ist er ja nur deswegen um 14 Minuten schneller, weil er einerseits viel seltener stehen bleibt und andererseits weil er sich Fahrtrichtungswechsel wie in Selzthal und Bischofshofen spart.


Ja schon toll diese Fernbusse. Zwischenhalte gibts entweder gar nicht oder nur dort, wo es gerade passt und der Zeitverlust nicht allzu groß ist; Netzwirkung = 0. Allein mit der Bedienung von Leoben und Bischofshofen wäre der Bus um keine Sekunde schneller als die Bahn.

  • Stipe
Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #12


Auf der Strecke ingesamt lässt man zu viel Zeit leigen und sollte etwa im Ennstal ausbauen damit man zumindest ein paar Minuten aufholt, aber bei der derzeitigen Politik kaum verwirklcihbar!


Ein paar Minuten würde glaube ich nicht viel bringen, weil man an beiden Seiten an Knoten gebunden ist. Einerseits in Leoben an den Railjet, andererseits in Bischofshofen an die Tauern EC.


(...) der RJ fördert bei normalen Fahrgästen wohl die Entwichlung Richtung Bus.


Nicht unbedingt. Ich kenne einige Leute die den railjet mögen und manche die jetzt sogar eher mit dem Zug fahren als zuvor.


Mich, zum Beispiel. Der Railjet hat mich von der Strecke Graz-Wien vom Auto in die Bahn gebracht.

  • Andreas
  • Moderator
Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #13
Unter folgendem Link gibt es einen Fahrplan zur neuen Linie, die dort als "westbus" gekennzeichnet ist:

http://www.verbundlinie.at/stream/j16/stv_74wb3__j16.pdf
mfG
Andreas

  • 38ger
Re: Mein Fernbus / Blaguss Salzburg - Graz
Antwort #14

Unter folgendem Link gibt es einen Fahrplan zur neuen Linie, die dort als "westbus" gekennzeichnet ist:

http://www.verbundlinie.at/stream/j16/stv_74wb3__j16.pdf



Es ist auch eine Westbuslinie, den Fahrplan dazu gibt es auch beim Westbus:
https://www.westbus.at/sites/default/files/fahrplaene/salzburg-graz.pdf

Auf der Homepage https://www.westbus.at/de ist aktuell auch das neue (ab 29.4. gültige) Liniennetz mit Westbahn, Westbus und Westbuspartnerlinien zu sehen - inlusive der Linie Graz-Salzburg.