Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel (4212-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Schienenersatzverkehr auf der Radkersburger Bahn:

Aufgrund eines akuten Desiromangels werden die Züge der Radkersburger Bahn als Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt.
Der SEV ist bis einschließlich 30.Juni eingerichtet. Ausgenommen sind die beiden Lokbespannten Zugspaare 4106 und 4122 sowie in die
Gegenrichtung die Züge 4185 und 4135.

Mit besten Grüßen
Bahnhof-Halbenrain

Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #1

Schienenersatzverkehr auf der Radkersburger Bahn:

Aufgrund eines akuten Desiromangels werden die Züge der Radkersburger Bahn als Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt.
.....


Was soll das? Auf der Ostbahn ein lokbespanntes Zugspaar mehr einsetzen und schon sind zwei Desiros für die Radkersburger Bahn verfügbar. 2016 sind im Überfluss vorhanden. Offensichtlich wird hier planmäßige Kundenvertreibung von der Schiene auf die Straße gespielt und geübt!
Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #2
Das ist einfach nur erbärmlich für den größten österreichischen Mobilitätsdienstleister. :boese:
GLG
Martin

Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #3


Schienenersatzverkehr auf der Radkersburger Bahn:

Aufgrund eines akuten Desiromangels werden die Züge der Radkersburger Bahn als Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt.
.....

Was soll das? Auf der Ostbahn ein lokbespanntes Zugspaar mehr einsetzen und schon sind zwei Desiros für die Radkersburger Bahn verfügbar. 2016 sind im Überfluss vorhanden.


Aha - und warum muss dann eine 2016 von der STLB angemietet werden? http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=11433.msg149900#msg149900

  • Ch. Wagner
Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #4
So sehen das die ÖBB.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • FlipsP
Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #5



Schienenersatzverkehr auf der Radkersburger Bahn:

Aufgrund eines akuten Desiromangels werden die Züge der Radkersburger Bahn als Schienenersatzverkehr mit Bussen geführt.
.....

Was soll das? Auf der Ostbahn ein lokbespanntes Zugspaar mehr einsetzen und schon sind zwei Desiros für die Radkersburger Bahn verfügbar. 2016 sind im Überfluss vorhanden.


Aha - und warum muss dann eine 2016 von der STLB angemietet werden? http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php?topic=11433.msg149900#msg149900


Die 2016 der StLB wird nicht angemietet, sondern fährt Montag bis Freitag zum Kilometerausgleich einen Zug in der Früh von Fehring nach Graz Hbf!
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • pk
Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #6

So sehen das die ÖBB.

In der Laufschrift auf den Bildschirmen war heute von einem "Triebwagendefekt" die Rede.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #7
Zuletzt waren es offiziell "Bauarbeiten"  :-X
GLG
Martin

Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #8
Schienenersatzverkehr auf der Radkersburger Bahn
Leider schon zur unliebsamen Gewohnheit werden auf der Radkersburger Bahn die Schienenersatzverkehre aufgrund der Ausfälle der Desiroflotte. Es ist nun wirklich keine Seltenheit mehr, dass wir desswegen mit Bussen fahren müssen.
06.08.2013 - 09.08.2016 SEV wegen Mangel an Triebfahrzeugen, ab 03.09.2015, SEV wegen Mangel an Triebfahrzeugen, ab 27.06.2015 SEV wegen Mangel an Triebfahrzeugen....
Beinahe jährlich, immer wieder das gleiche Spiel und ein Haufen verärgerter Fahrgäste. Das man das Problem nicht in den Griff bekommt ist beinahe unglaublich.
Wer der Verantwortlichen mag dieses Problem in den Griff bekommen, oder steckt gar Systematik dahinter, wie einige Fahrgäste gemeint haben?


  • Zuletzt geändert: Juni 28, 2016, 14:03:44 von Bahnhof-Halbenrain

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #9
Was sagt das Land dazu?
Es bezahlt ja schließlich...
GLG
Martin

Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #10

Leider schon zur unliebsamen Gewohnheit werden auf der Radkersburger Bahn die Schienenersatzverkehre aufgrund der Ausfälle der Desiroflotte. Es ist nun wirklich keine Seltenheit mehr, dass wir desswegen mit Bussen fahren müssen.


Was mich dabei interessieren würde: Sind die Desiro auf anderen Strecken auch so unzuverlässig? Da wäre mir nämlich noch nichts zu Ohren gekommen...

  • TW5070
Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #11
Warum man dort nicht mit 5047er fährt ist mir ein Rätsel  ???

  • Metro5
Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #12
Die Sache stinkt gewaltig. Als die Stlb-S-Bahn nach Fahrplanumstellung noch keine Betriebsgenehmigung für die Stadler-GTW vorliegen hatte, konnten ja auch 5047er geborgt werden. Ich glaub, das ist eher wieder so eine fehlender-Wille-Geschichte. Wie zuletzt in einem anderen Zusammenhang geschrieben. Einer der reichsten Staaten der Erde bringt es nicht zusammen FAHRPLANMÄẞIGE Fahrten durchzuführen?

Es wurde bestellt, also hat die ÖBB zu liefern. Aus, Schluss, basta! Solche Schwachsinnigkeiten gibt's ja auf der Ostbahn auch nicht. Nicht einmal auf der Thermenbahn.

Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #13

Die Sache stinkt gewaltig. Als die Stlb-S-Bahn nach Fahrplanumstellung noch keine Betriebsgenehmigung für die Stadler-GTW vorliegen hatte, konnten ja auch 5047er geborgt werden. Ich glaub, das ist eher wieder so eine fehlender-Wille-Geschichte. Wie zuletzt in einem anderen Zusammenhang geschrieben. Einer der reichsten Staaten der Erde bringt es nicht zusammen FAHRPLANMÄẞIGE Fahrten durchzuführen?

Es wurde bestellt, also hat die ÖBB zu liefern. Aus, Schluss, basta! Solche Schwachsinnigkeiten gibt's ja auf der Ostbahn auch nicht. Nicht einmal auf der Thermenbahn.


Notfalls schickt man von NÖ zwei 5047er runter und verwendet die hier zur Überbrückung und wozu sollte man hier die STLB anfragen?

Auf der Ostbahn kommt mir derzeit vor das wenige 5022er fahren und dafür alle verfügbare 2016 + CS.
  • Zuletzt geändert: Juni 29, 2016, 11:42:36 von TW 581

Re: SEV auf der Radkersburger Bahn wegen Tfz-Mangel
Antwort #14
Habe bereits gestern unter "Störungen" folgendes gepostet:

Was soll das? Auf der Ostbahn ein lokbespanntes Zugspaar mehr einsetzen und schon sind zwei Desiros für die Radkersburger Bahn verfügbar. 2016 sind im Überfluss vorhanden. Offensichtlich wird hier planmäßige Kundenvertreibung von der Schiene auf die Straße gespielt und geübt!

Für Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen" gilt, dass Anschlussbahnen nur leicht im Kommen und Materialbahnen praktisch nur mehr als Mueumsfeldbahnen vorhanden sind!