Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Vergleich GRAZ - LINZ straßenbahntechnisch (9562-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Vergleich GRAZ - LINZ straßenbahntechnisch
Antwort #30


Auch in der Landstraße steht ein Flexity nachmittags ab ca. 15:00 Uhr (...)


Du meinst wohl die Landgutstraße, die Landstraße schaut so aus

  • FlipsP
Re: Vergleich GRAZ - LINZ straßenbahntechnisch
Antwort #31



Auch in der Landstraße steht ein Flexity nachmittags ab ca. 15:00 Uhr (...)


Du meinst wohl die Landgutstraße, die Landstraße schaut so aus


Danke! Schon berichtig! Wenn man nicht mehr ständig dort ist, verwechselt man´s ständig.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Vergleich GRAZ - LINZ straßenbahntechnisch
Antwort #32
Ein paar vergleichende Zahlen (Fakten Schienennetz Ö), siehe http://www.gsv.co.at/wp-content/uploads/FACT%20SHEET%20SCHIENE%20WEB%2012%202016.pdf

Re: Vergleich GRAZ - LINZ straßenbahntechnisch
Antwort #33
Ein paar vergleichende Zahlen (Fakten Schienennetz Ö), siehe http://www.gsv.co.at/wp-content/uploads/FACT%20SHEET%20SCHIENE%20WEB%2012%202016.pdf

Wo sind die 7km nicht-elektrifizierte zweigleisige Strecke?

  • flow
Re: Vergleich GRAZ - LINZ straßenbahntechnisch
Antwort #34
Klagenfurt - Grafenstein.
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: Vergleich GRAZ - LINZ straßenbahntechnisch
Antwort #35
Im Zillertal sollte es auch ein paar Kilometer zweigleisige Strecke ohne Schnürl geben.
  • Zuletzt geändert: Dezember 23, 2016, 23:31:38 von Immanuel Cunt
"... und zu den Fenstern schauten lebendige Menschenköpfe heraus, und schrecklich schnell ging's, und ein solches Brausen war, dass einem der Verstand stillstand."
 - Peter Rosegger (erste Begegnung mit der Semmeringbahn)