Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: GKB und RegioJet (14995-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • flow
Re: GKB und RegioJet
Antwort #30
Morteratsch - fermeda sün dumanda

Re: GKB und RegioJet
Antwort #31
Es war überhaupt ein sehr Wissensstand erweiternder Vortrag, sowohl über die Vergangenheit wie auch die Zukunft der GKB.
Kannst du die Informationen über die Zukunft der GKB bitte kurz zusammenfassen?
Würde mich sehr interessieren...

Das glaube ich gerne.
Allerdings war der Vortrag schon lange vorher angekündigt, anderseits waren die Informationen für die Zuhörer und nicht für eine breite Öffentlichkeit gedacht.
Da der Herr Kronberger seinen Vortrag vor ihm teilweise unbekannten Eisenbahnfreunden und nicht vor GKB-Mitarbeitern gehalten hat, wird der Inhalt seiner Aussagen wohl für Verkehrsinteressenten allgemein gedacht gewesen sein. Auch war der Vortrag für jedermann zugänglich, nicht nur für VEF-Mitglieder, der Herr Kronberger hat also seine Aussagen letztendes vor der Öffentlichkeit gemacht.

In diesem Fachforum nun auf "Kindergarten" zu machen (...ich weiß was, aber ich sag nix, wärst halt gekommen ..) ist für alle Forumsmitglieder ein Schlag ins Gesicht, die aus berufllichen oder persönlichen Gründen keine Zeit hatten - und wie bekannt haben viele hier Schichtdienst,

Werter Christian Wagner, bei aller sonstiger Wertschätzung - deine Einstellung betrachte zumindet ich als extrem unkollegial und es wäre eine Idee, dass du sie überdenkst. Solltest du zum Ergebnis kommen, dass du alles richtig gemacht hast, so wäre mein Vorschlag, dass du deine Forumsaktivität generell überdenkst und zumindest auf solche patzigen Nullantworten auf eine höfliche Useranfrage zukünftig verzichtest!

  • Ch. Wagner
Re: GKB und RegioJet
Antwort #32
Da der Herr Kronberger seinen Vortrag vor ihm teilweise unbekannten Eisenbahnfreunden und nicht vor GKB-Mitarbeitern gehalten hat, wird der Inhalt seiner Aussagen wohl für Verkehrsinteressenten allgemein gedacht gewesen sein. Auch war der Vortrag für jedermann zugänglich, nicht nur für VEF-Mitglieder, der Herr Kronberger hat also seine Aussagen letztendes vor der Öffentlichkeit gemacht.

In diesem Fachforum nun auf "Kindergarten" zu machen (...ich weiß was, aber ich sag nix, wärst halt gekommen ..) ist für alle Forumsmitglieder ein Schlag ins Gesicht, die aus berufllichen oder persönlichen Gründen keine Zeit hatten - und wie bekannt haben viele hier Schichtdienst,

Werter Christian Wagner, bei aller sonstiger Wertschätzung - deine Einstellung betrachte zumindet ich als extrem unkollegial und es wäre eine Idee, dass du sie überdenkst. Solltest du zum Ergebnis kommen, dass du alles richtig gemacht hast, so wäre mein Vorschlag, dass du deine Forumsaktivität generelll überdenkst und zumindest auf solche patzigen Nullantworten auf eine höfliche Useranfrage zukünftig verzichtest!


Der Herr Kronberger hat fast alle Anwesenden persönlich gekannt. Und da er im VEF nicht vor Gericht saß, hat er auch keine Aussage gemacht, sondern er hat einen Vortrag gehalten. Und das in einem kleinen Kreis Ereignisse erzählt wurden, die nicht breitgetreten werden sollen, ist wohl auch allen klar.
Zur Zukunft: da wurde nicht viel Neues gesagt, die Zusammenarbeit mit Regiojet ist bekannt, wer Zeitung liest, weiß auch daß die LTE am Zug Rotterdam - China beteiligt ist, und auch niemand wird sich wundern, daß der Verkehr im Güterbereich weiter intensiviert wird.
Daß das Fachforum plötzlich doch an meinen Mitteilungen wundert mich nach den vielen negativen Kommentaren doch schon. Mir dann auch noch Kindergartenmentalität vorzuwerfen, ist doch etwas dreist. Sintemalen komischerweise ausgerechnet am Mittwochabend fast alle Styria mobile User zu arbeiten haben. Außer es findet eine vom TGM und VEF organisierte Bimfahrt statt. Bei der allerdings auch um eine Spende gebeten wurde, und in schlechten Zeiten sind doch manche nicht spendabel.
Meine Forumsaktivität hat sich immer auf Aktualität beschränkt, und so werde ich es auch weiter halten.
Werte Telefonzentrale, es freut mich schon, wenn Du mich offen kritisierst - da habe ich wenigstens Gelegenheit zu antworten.  Ich halte es aber genau so vor meinen Vorträgen: es wäre unfair den Teilnehmern gegenüber, vorher Bilder von meinen Fahrten hier oder anderswo hereinzustellen. Und, wie Du ja weißt, nachher gerne. Aber auch meine Vorträge sind vorher sowohl in der Schinen wie auch hier angekündigt, aber sie sind halt an einem Mitwoch, an dem fast alle arbeiten müssen.
Also, bleibe mir auch weiterhin gewogen.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: GKB und RegioJet
Antwort #33
Ja, ich war auch dort - und kann auch bezeugen, dass der Vortragende mehrmals gebeten hat, manche Informationen "nicht gleich nach außen zu tragen". Dieser Bitte komme ich gerne nach.
Mit dieser Antwort auf meine Frage wäre ich auch völlig zufrieden gewesen und da verstehe ich, dass keine Informationen im Forum gepostet werden! Aber Christians Antwort war nach meinem Gefühl schon ein bisschen Kindergartenmentalität. (Ich weiß, dass du es wissen willst, aber ich will es dir nicht sagen)

Allerdings war der Vortrag schon lange vorher angekündigt
Und dass der Vortrag schon lange angekündigt war, hat nichts mit meiner Frage zu tun und macht die Antwort schon etwas patzig (selber schuld, wennst net hingehst). Dabei kann das ein Vielzahl an Beweggründen gehabt haben, auf die man aber nicht näher eingehen muss.

Re: GKB und RegioJet
Antwort #34
Als ich zu schreiben angefangen habe, war Christians Beitrag noch da...

Lieber Christian!

Du kannst mir glauben, dass ich über das Thema GKB eigentlich recht gut informiert bin! Dennoch hätte es sein können, dass da auch neue interessante Informationen dabei sind!

Woher soll ich wissen, dass du per PN schon bereit bist Informationen zu geben? Wir kennen uns nicht persönlich und da ich bei einem offenbar frei zugänglichen Vortrag nicht damit gerechnet habe, dass er so vertraulich ist, dachte ich, dass du mir privat sicher nicht mehr schreibst als hier im Forum.

Ich schrei meinen Weltenschmerz gegen "den ach so bösen Christian" überhaupt nicht hinaus. Du überschätzt deine Wichtigkeit für mich deutlich.

Dein Verweis auf Google ist lächerlich! Ich bin mir sicher, dass es bei dem Vortrag auch Infos gab, die schon an die Öffentlichkeit dürfen, aber nicht über Google auffindbar sind. Es ist eben nicht alles, was die GKB betrifft für die Allgemeinheit so brennend interessant, dass es darüber zig tausend Berichte gibt.
Und woher willst du wissen, was ich google und wieso ziehst du gleich den Schluss, dass ich, nur weil ich an einem Mittwoch keine Zeit hatte, generell keine Zeit habe?

Re: GKB und RegioJet
Antwort #35
Kleiner Tipp für Fotografen:

Die Tfzf-Schulungen der GKB für die RegioJet-Verbindungen finden in den nächsten Tagen mit dem StEF-Tfz VT 10.02 im Raum Wien statt. Zu diesem Zweck wird der VT 10.02 heute nach Wien überstellt. Es sind also in den nächsten Tagen Fotos an Orten möglich, wo man den Roten Blitz sonst nicht sehen kann.

Genauen Fahrplan hab ich leider keinen.

  • Andreas
  • Moderator
Re: GKB und RegioJet
Antwort #36
Ab 4. Jänner wird Regiojet die Verbindung Wien-Budapest aufnehmen, allerdings mit dem Bus. Die Verbindungen starten beim Stadioncenter und die Fahrzeit soll rund 2h45min betragen.

Quelle: https://www.trend.at/branchen/auto-mobilitaet/neuer-zuganbieter-wien-prag-euro-8543270
mfG
Andreas

  • Andreas
  • Moderator
Re: GKB und RegioJet
Antwort #37
Regiojet 1033 am ersten Betriebstag letzte Woche Sonntag nach der Ankunft am Wiener Hbf.
mfG
Andreas

Re: GKB und RegioJet
Antwort #38
Wie sieht es da mit dem Fahrplan aus, bitte?
leonhard

  • Andreas
  • Moderator
Re: GKB und RegioJet
Antwort #39
Wie sieht es da mit dem Fahrplan aus, bitte?
leonhard

Bitte sehr: https://fahrkarten.regiojet.com/Timetable?2&id=3784641009

1x OT gelöscht
mfG
Andreas

Re: GKB und RegioJet
Antwort #40
193 205 mit Regiojet 1034 nach Praha hl.n. Wien Hauptbahnhof 21.12.2017.

  • Andreas
  • Moderator
Re: GKB und RegioJet
Antwort #41
Hier nachzulesen ist, das Regiojet mit der GKB nicht zufrieden sein dürfte und künftig wahrscheinlich mit Metrans kooperieren wird.
mfG
Andreas

  • Ch. Wagner
Re: GKB und RegioJet
Antwort #42
Die Vorhersagen von Logserv sind eher nicht evidence based.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Andreas
  • Moderator
Re: GKB und RegioJet
Antwort #43
Die Vorhersagen von Logserv sind eher nicht evidence based.

Da hast Du aber einen schönen Ausdruck gefunden. Er wird schon seine Quellen haben, man wird sehen, ob es zu diesen Wechsel kommen wird...
mfG
Andreas

Re: GKB und RegioJet
Antwort #44
Die Vorhersagen von Logserv sind eher nicht evidence based.

Oder könnte Regiojet das blad selbst fahren.