Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Verlängerung der Josef-Huber-Gasse nach Westen (Bahnunterführung) (8484-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Verlängerung der Josef-Huber-Gasse nach Westen (Bahnunterführung)
Antwort #60
Man kann natürlich alles relativieren: https://www.graz.at/cms/beitrag/10191191/8038228/Mobilitaetsstrategie_der_Stadt_Graz.html

Logisch, haben die Koalitionäre die unliebsame KPÖ-Chefin das "schwierigste" Amt zugeschanzt ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Verlängerung der Josef-Huber-Gasse nach Westen (Bahnunterführung)
Antwort #61
Man kann natürlich alles relativieren: https://www.graz.at/cms/beitrag/10191191/8038228/Mobilitaetsstrategie_der_Stadt_Graz.html
Selbstbeweihräucherung: ,,Mir samma super!"

Wenn ich schon lese: ,,Graz als Stadt der kurzen Wege", dann ist Graz zeitgleich aber auch ,,die Stadt der am längsten nicht verwirklichten Straßenbahnausbauprojekte!
Und von einer ,,Leichtigkeit und Flüssigkeit des Verkehrs" was die Öffis betrifft, ist Graz Jahrzehnte hinterher! Mit Dutzenden Unterführungen und weiteren Unterflurtrassen könnte man das vielleicht noch schaffen, ich sehe da vor allem im innerstädtischen Bereich keine anderen Möglichkeit um noch Platz an der Oberfläche für Öffis und Radfahrer sowie mehr Grün schaffen zu können.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Verlängerung der Josef-Huber-Gasse nach Westen (Bahnunterführung)
Antwort #62
Oja es gibt eine Möglichkeit: Den MIV stark einschränken durch Fahrverbote oder eine Citymaut z.B.  >:D
GLG
Martin

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Verlängerung der Josef-Huber-Gasse nach Westen (Bahnunterführung)
Antwort #63
GLG
Martin