Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: 40 Jahre Baureihe 500 (1904-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team

Re: 40 Jahre Baureihe 500
Antwort #1
Hallo Martin,
vielen Dank für diesen geschichtlichen Rückblick und für die tollen Fotos aus der Anfangszeit meiner Lieblings- Baureihe. Echt schön erstmalig solche Bilder zu sehen. :banana:
Hoffentlich kommen aus dieser Zeit noch mehr Bilder zum Vorschein.

Würde mir jetzt fast wünschen, dass einer zu diesem 40. Geburtstag in das ursprüngliche Farben- Kostüm gesteckt wird.

Ciao :)

  • 4010
Re: 40 Jahre Baureihe 500
Antwort #2
Tolle Bilder von der Auslieferung und den Bremsprobefahrten!  :one:

Da merkt man, was sich alles, natürlich mit entsprechenden Aufwand, auch aus analogen Fotos herausholen lässt.

  • 200er
Re: 40 Jahre Baureihe 500
Antwort #3
Vielen Dank den Fotografen der wunderbaren 500er-Fotos und Martin für den ganzen Beitrag!

Ich stelle hier ein paar meiner ältesten Aufnahmen der Reihe 500 herein, sortiert nach Wagennummern (der TW 6 war 1985/86 offenbar in Hauptrevision oder fuhr mir nicht vor die Linse):

TW 1 - Linie 6 - Hst. Steyrergasse (heute: Neue Technik)
TW 2 - umgeleitete Linie 7 - Schubertstraße (Hilmteichschleife)
TW 3 - vermutlich Linie 7 - Jakominiplatz - bemerkenswerter Lackzustand!
TW 4 - gekürzte Linie 7 - Einfahrt von Westen her in die Hauptbahnhofschleife
TW 5 - Linie 6 - Münzgrabenstraße
TW 7 - umgeleitete Linie 7 - Auersperggasse
TW 8 - Fahrschule - Ruckerlberggürtel
TW 9 - Linie 7 - Jakominiplatz
TW 10 - gekürzte Linie 7 - Ausfahrt aus der Hauptbahnhofschleife Richtung Wetzelsdorf, aufgenommen aus dem Rohbau des C & A

lg 200er

  • 200er
Re: 40 Jahre Baureihe 500
Antwort #4
Fortsetzung

Re: 40 Jahre Baureihe 500
Antwort #5
An die Fotografen: Tolle Bilder!  :one:

Diese Baureihe hatte und hat ihre ganz besonderen Eigenheiten. Ich kann mich etwa gut an die tickenden Tachos erinnern. Das war auch ein Grund, warum ich  in den 90ern  als Kind immer so gern vorne neben dem Fahrer stand...  :D
Irgendwann  (um die Jahrtausendwende?) sind diese ersetzt worden, genauso wie die elektronischen Brosebänder.

An jene Zeit, als die Wägen die Nummern 1-10 hatten, kann ich mich nicht mehr bewusst erinnern. Weiß jemand, wann die Umnummerierung auf 501-510 stattfand?

Re: 40 Jahre Baureihe 500
Antwort #6
Hallo,
Stichwort: "tickende Tachos":
Da ging es mir ganz gleich, stand auch gerne deswegen vorne, vor allem bei voller Fahrt war das Ticken irgendwie noch interessanter. ;D

Hat bitte jemand auch Fotos vom Führerstand mit diesen Tachos?  :)

Danke,
Ciao Niki

Re: 40 Jahre Baureihe 500
Antwort #7
Ein paar meiner Aufnahmen aus dem Jahr 2011.

  • 200er
Re: 40 Jahre Baureihe 500
Antwort #8
Hier sind abschließend in zwei Paketen noch weitere alte Aufnahmen von der Reihe 500:

TW 1 - Linie 7 - damalige Lage der Haltestelle Reiterkaserne
TW 2 - Linie 6 - damalige Endstation Hauptbahnhof
TW 4 - wegen Schneechaos umgeleitete Linie 7 - Sparbersbachgasse
TW 4 - verkürzte Linie 7 - damalige Endstation Hauptbahnhof
TW 4 - Linie 5 - damalige Endstation Puntigam

lg 200er

  • 200er
Re: 40 Jahre Baureihe 500
Antwort #9
Fotsetzung:

TW 4 - Linie 7 - Hauptbrücke
TW 5 - umgeleitete Linie 7 - Schubertstraße
TW 507 - Fußballverstärker mit Linienbezeichnung "14" - Messeplatz
TW 8 - Linie 7 - damalige Haltestelle Eggenberger Gürtel

lg 200er