Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Laudamotion (2723-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Laudamotion
Laudamotion wird ab  4. Juni zweimal pro Woche (Mo und Do) von Graz aus nach Mallorca fliegen.

Die erste Maschine ist auch schon fertig beklebt. Das Air Berlin Logo soll vorerst bleiben.

Foto

  • Ch. Wagner
Re: Laudamotion
Antwort #1
Die Übersicht
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Ch. Wagner
Re: Laudamotion
Antwort #2
Schwupps, und schon hat er wieder verkauft. An Ryanair. Bravo, Herr Lauda, Retter der österreichischen Luftfahrt.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

  • Dietmar
  • Wieder holen ist gestohlen!
Re: Laudamotion
Antwort #3
Ist ja doppelt logisch:
1. diese Gestalt hat ja grundsätzlich nix zu verschenken ...
2. Ryanair verhindert damit eine Fortsetzung seiner Pleiten ...

Re: Laudamotion
Antwort #4
Ist ja doppelt logisch:
1. diese Gestalt hat ja grundsätzlich nix zu verschenken ...
2. Ryanair verhindert damit eine Fortsetzung seiner Pleiten ...

In paar Jahren verkauft er es komplett und zieht sich zurück und braucht nicht mal an die Austrian verkaufen!

  • TW 22
Re: Laudamotion
Antwort #5
Dieses "Ereignis" ist offensichtlich so weltbewegend, dass heute in der BANGKOK POST ein Artikel dazu erschienen ist...  :ätsch:
Sonst dürfte man, zumindest im Wirtschaftsteil dieser Zeitung, eher selten was über Österreich hören  :frech:  Aber das Ereignis dürfte vielmehr dem Käufer RYANAIR zuzuschreiben sein...

  • kestrel
Re: Laudamotion
Antwort #6
Hr. Lauda ist in Thailand aber auch kein Unbekannter:
https://de.wikipedia.org/wiki/Lauda-Air-Flug_004

  • TW 22
Re: Laudamotion
Antwort #7
Kann mich noch sehr gut an dieses Unglück erinnern. Vor allem deshalb da ich ein paar Monate davor, zweimal mit dem Unglücksflugzeug, der MOZART, selbst mitgeflogen bin ...  :-[