Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Klanglicht (2885-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Klanglicht
Von 21. bis 23. April 2019 jeweils ab 18.30 gibt es wieder Scherzverkehr für die Linien 1 und 7, und dieses Jahr auch für die Linien nach Andritz (Verbundlinie):


4, 5
Ersatzverkehr nach Andritz von 21. bis 23. April 2019


Anlass: Veranstaltung "Klanglicht"
Dauer: von Sonntag, 21. April, bis Dienstag, 23. April 2019, jeweils von 18:30 Uhr bis Betriebsschluss
Ersatzverkehr Jakominiplatz - Andritz: ab Jakominiplatz über Radetzkystraße - Marburger Kai - Tegetthoffbrücke - Belgiergasse - Vorbeckgasse - Annenstraße - Volksgartenstraße - Lendplatz - Keplerstraße - Wickenburggasse - Körösistraße - Lange Gasse - Theodor-Körner-Straße - Grabenstraße - Grazer Straße und retour
Nicht bediente Haltestellen: Hauptplatz-Congress, Schloßbergplatz, Schloßbergbahn, Keplerbrücke (Ersatz: Körösistraße 2 bzw. Linien 58/63), Grazer Straße (Ersatz: Gleispachgasse)

1, 7
Ersatzverkehr in Richtung Mariatrost/LKH Med Uni von 21. bis 23. April 2019


Anlass: Veranstaltung "Klanglicht"
Dauer: von Sonntag, 21. April, bis Dienstag, 23. April 2019, jeweils von 18:30 Uhr bis Betriebsschluss

    Ersatzverkehr Jakominiplatz - Mariatrost: ab Jakominiplatz über Reitschulgasse - Dietrichsteinplatz - Sparbersbachgasse - Schillerstraße - Nibelungengasse - Merangasse - Leonhardstraße - Hartenaugasse - Leechgasse - Lenaugasse - Auersperggasse - Hilmteichstraße - Mariatroster Straße nach Mariatrost; retour ab Merangasse über Plüddemanngasse - Koßgasse - Waltendorfer Gürtel - Petersgasse - Steyrergasse - Conrad-von-Hötzendorf-Straße - Jakoministraße zum Jakominiplatz
    Ersatzverkehr Jakominiplatz - LKH Med Uni: ab Jakominiplatz über Reitschulgasse - Dietrichsteinplatz - Sparbersbachgasse - Schillerstraße - Nibelungengasse - Merangasse - Leonhardstraße - Leonhardplatz - Riesstraße - Alte Stiftingtalstraße zur Haltestelle LKH Med Uni; retour wie Linie E1 ab Merangasse zum Jakominiplatz
    Nicht bediente Haltestellen: Kaiser-Josef-Platz/Oper, Maiffredygasse, Lichtenfelsgasse/Kunstuniversität


Die Umleitungsstrecke E1, E7 über die Steyrergasse, CvH und Jakoministraße dürfte wohl notwendig sein, damit der Bus die überbelegte Haltestellenposition D (Linien 31/39 Richtung Griesplatz) am Jakominiplatz nicht anfahren muß, oder hat das einen anderen Grund?

EDIT: Linie 39:

30, 31
Umleitung/Einstellung im Bereich Oper von 21. bis 23. April 2019

Anlass: Veranstaltung "Klanglicht"
Dauer: von Sonntag, 21. April, bis Dienstag, 23. April 2019, täglich von 18:30 Uhr bis Betriebsschluss
Betriebseinstellung:

    Linie 30: am Dienstag, 23. April 2019, ab 18:30 Uhr
    Linie 31: am Dienstag, 23. April 2019  zwischen Jakominiplatz und Uni/RESOWI
    Linie 39: an allen drei Tagen zwischen Jakominiplatz und Wirtschaftskammer

Ersatzlinie 39E: Ab Wirtschaftskammer über Körblergasse - Kreuzgasse - Grillparzerstraße - Humboldtstraße - Bergmanngasse - Geidorfplatz - Heinrichstraße - Goethestraße - Harrachgasse - Halbärthgasse - Universität - Sonnenfelsplatz - Leechgasse -  Merangasse - Elisabethstraße - Glacisstraße wieder zum Geidorfplatz und wie sonst zur Endhaltestelle Wirtschaftskammer; alle Haltestellen werden bedient; Ersatzhaltestelle Glacisstraße auf Höhe Elisabethstraße 1

Die Frage hier ist, wie man nun in zumutbarer Zeit mit dem 39E zum Jakominiplatz kommt, und ohne zu Fuß zu gehen.

Re: Klanglichter
Antwort #1
Laut Qando fährt die SL 5 im diesem Zeitraum (20-24Uhr) zwischen Puntigam und Laudongasse.

Re: Klanglichter
Antwort #2
Die Route ovn 39E ist ja umständlich und bevor ich den Bus nehme kann ich gleich zu Fuß gehen!

Der SEV für die Linien E1 + E7 ist doch auch ein Witz, man kann nicht mal die Haltestelle "Lichtenfelsgasse" bzw. "Maiffredygasse" bedienen und man fährt ne große Runde durch die Gegend!

Die Kreuzung zum Glacis am Kaiser Josef Platz ist die auch komplett dicht?

Ich tippe mal drauf das der SEV im Stau stehen wird speziell am 23.04!  :hammer:

Re: Klanglicht
Antwort #3
Linie 1 fährt zwischen Eggenberg/UKH und Remise Steyrergasse.
Linie 5 fährt zwischen Laudongasse und Puntigam.
Linie 7 fährt zwischen Wetzelsdorf und Remise Steyrergasse (?)

Linien E1 und E7 bedienen bei ihrer Fahrt mit der Kirche ums Kreuz folgende Haltestellen:
[...] Reiterkaserne - Merangasse - Nibelungengasse - Schillerplatz - Schörgelgasse - Koßgasse - Waltendorfer Gürtel - Neue Technik (Ersatzhaltestelle) - Steyrergasse - Finanzamt - Jakominiplatz (Jakoministraße) - (Schleife) - Jakominplatz (Nebenfahrbahn) - Dietrichsteinplatz - Mandellstraße - Rechbauerstraße - Herz-Jesu-Kirche - Nibelungengasse - Merangasse (Merangasse) - Reiterkaserne [...]

Aufgrund der besonders umständlichen Umleitungsstrecke wird für beide Ersatzlinien je ein zusätzlicher Kurs benötigt.

Meine Idee wäre ja gewesen, die Linie 5 zur Krenngasse umzuleiten und dort zum E1 und E7 umsteigen zu lassen (oder zumindest den Ersatzverkehr in beiden Richtungen über die gleiche Strecke zu führen), das ist ein paar Minuten schneller als die Umwegfahrt, die am heutigen Sonntag allerdings staufrei war (das könnte sich am Dienstagabend aber ändern; Heimreiseverkehr). Gelbwesten waren eh genug am Jakominiplatz, um die Leute in die richtigen Fahrzeuge zu scheuchen.

Positiv anzumerken ist, daß entlang der Sparbersbachgasse etliche Parkplätze ab 18.00 Uhr gesperrt sind, vielleicht um sich einer weiteren möglichen Störungsquelle zu entledigen. Negativ anzumerken ist, daß die Informationen auf den aufgestellten Tafeln in der Leonhardstraße sehr schlampig aufbereitet waren. Als Ersatzhaltestelle stadteinwärts für Lichtenfelsgasse/Kunstuni wird ernsthaft Jakominiplatz vorgeschlagen, und die Zeiten ab wann genau die Haltestellen nicht bedient werden, fehlen entweder oder entsprechen nicht der Realität.

Und auf der Linie E7 kann man es sich in Watzkes Regionalbussen bequem machen.

Und die Schleife Steirerhof wurde benutzt, um die Krone-Bim 245 dort zu parken.

  • FlipsP
Re: Klanglicht
Antwort #4
Warum wird/wurde der SEV überhaupt fremdvergeben? Busse und Fahrende sollten ja genügend vorhanden sein oder?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

Re: Klanglicht
Antwort #5
Warum muss eine Veranstaltung auf diese Weise abgehalten werden? Gibt es keine andere Möglichkeiten die Veranstaltungsorte so zu wählen, dass zumindest der öffentliche Verkehr weniger stark beeinträchtigt wird?

Re: Klanglicht
Antwort #6
Da es gerade die Osterferien/-feiertage waren, werden wohl viele Fahrende auf Urlaub gewesen sein, die man dann für ein paar Stunden Dienst nach Graz geholt hätte. Waren da nicht auch ursprünglich auch Gleisbauarbeiten geplant, die dann entsprechend auf die Personalplanung Einfluß gehabt und SEV erforderlich gemacht hätten?

Zu den Veranstaltungsorten: die sucht sich der Veranstalter aus, die sind auch lange im Vorfeld bekannt und daher sollte die Planung eines entsprechendes Ersatzverkehrs eigentlich keine große Sache sein. Problem ist und bleibt halt die mangelnde Straßenbahn-Infrastruktur in Graz, sonst wäre so etwas kein so großes Problem.

Warum allerdings die Fa. Grünerbus ohne Zielschild (sonder nur mit der Routentafel im Font) auf der Linie 39E durch die Gegend fährt und dies auch noch fotografisch auf der Facebook-Seite der Holding präsentiert wird, ist nicht zu verstehen. Gerade bei solchen Sonderlinien ist doch die exakte Angabe von Liniennummer, Ziel etc. GROSS am Fahrzeug einfach unerlässlich (Watzke hat es ja selbst auf seinen Regionalbussen vorbildlich geschafft ...). Aber das scheint der Abteilung (wa)gastinformation wie immer wurtscht zu sein, macht man halt lieber Fotos ...

W.
  • Zuletzt geändert: April 23, 2019, 18:45:54 von Sanfte Mobilität
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Dietmar
  • Member*
Re: Klanglicht
Antwort #7
Warum muss eine Veranstaltung auf diese Weise abgehalten werden? Gibt es keine andere Möglichkeiten die Veranstaltungsorte so zu wählen, dass zumindest der öffentliche Verkehr weniger stark beeinträchtigt wird?
Ach sind wir froh, dass es immer was zum Meckern gibt ...
Aber Du hast ja recht: Genau, alle Demos und Veranstaltungen gehören in den Schlossberg. Da haben die Besucher Ruhe vom öffentlichen Verkehr - und was viel wichtiger ist: der öffentliche Verkehr hat Ruhe von den Besuchern! ....  ::)  ::)