Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Herrengasse ohne Fahnenmasten (2091-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Andreas
  • Moderator
Herrengasse ohne Fahnenmasten
Wie dem Threadtitel zu entnehmen ist, wurden in der Herrengasse sämtliche Fahnenmasten entfernt.

Davon ausgenommen sind jedoch die Masten direkt vor der Stadtpfarrkirche wobei es sich allerdings nur um ca. 5 Stück handelt.
mfG
Andreas

Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #1
Mir sind die in den letzten 30 Jahren nie aufgefallen. Wofür hat man die je verwendet?

  • Andreas
  • Moderator
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #2
Mir sind die in den letzten 30 Jahren nie aufgefallen. Wofür hat man die je verwendet?

Werbezwecke.
mfG
Andreas

  • kestrel
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #3
Mir sind die in den letzten 30 Jahren nie aufgefallen. Wofür hat man die je verwendet?
Werbezwecke.

... für La Strada, Styriate, Veranstaltungen zu Weihnachten, etc.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #4
5.6.2009  :D
GLG
Martin

  • PeterWitt
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #5
Die Fahnenmasten sind demontierbar und waren früher (noch aus Holz) immer nur aufgestellt, wenn es passende Anlässe gab, also zB Messe oder Nationalfeiertag.

Ich denke, dass es aktuell wegen Corona nicht so viele Veranstaltungen zu bewerben gibt, so dass man die leeren Masten einmal abgebaut hat.

  • Andreas
  • Moderator
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #6
(...)

Ich denke, dass es aktuell wegen Corona nicht so viele Veranstaltungen zu bewerben gibt, so dass man die leeren Masten einmal abgebaut hat.

Also bis zuletzt waren die Masten eigentlich immer durchwegs mit Werbefahnen versehen.
mfG
Andreas

  • Zachi
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #7

  • PeterWitt
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #8
Die kommen angeblich auch nicht wieder..

https://www.grazer.at/de/UMct5sfN/werbe-fahnen-verschwinden-jetzt-aus-der-grazer/
Anbei ein Foto aus den letzten Jahren das zeigt, dass die Fahnen und Stangen auch früher schon immer wieder mal weggeräumt waren:
Foto

Ich gehe schon davon aus, dass zu besonderen Anlässen wie Nationalfeiertag die Fahnen wiederkehren werden, aber eben nicht so inflationär. Auch so Veranstaltungen wie Euroskills denke ich wird man (zur Selbstbeweihräucherung) bewerben.

Grundsätzlich kann ich den Ansatz verstehen, wobei ein weiterer Vorteil auch der Entfall des Hindernisparcours durch die Stangen ist. Nicht verstehen hingegen kann ich, warum der ÖV nicht mehr beflaggt werden soll, das stört doch niemanden  ::)

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #9
Zitat
,,Wir wollen den öffentlichen Raum freiräumen, damit die Schönheit der Altstadt besser zur Geltung kommt und man die Sehenswürdigkeiten besser sehen kann"

Gott sei Dank ist die Herrengasse noch nicht mit einer Hochkettenfahrleitung verschandelt! Ich würde da sowieso auf eine Fahrleitung verzichten. Schaut mal nach Frankreich.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • PeterWitt
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #10
Zitat
,,Wir wollen den öffentlichen Raum freiräumen, damit die Schönheit der Altstadt besser zur Geltung kommt und man die Sehenswürdigkeiten besser sehen kann"

Gott sei Dank ist die Herrengasse noch nicht mit einer Hochkettenfahrleitung verschandelt! Ich würde da sowieso auf eine Fahrleitung verzichten. Schaut mal nach Frankreich.
Naja, solange die Beleuchtung auch "am Schnürdl" hängt, stört die derzeitige Fahrleitung auch sowas von überhaupt nicht, da wäre zuerst einmal eine passende Straßenbeleuchtung in der Innenstadt angesagt - Laternen an den Hauswänden bzw. freistehend, und bitte stilistisch dazupassend, nicht sowas wie am Hauptplatz - Beispiele finden man im Osten ausreichend.
Eine Hochkette ist dort aber natürlich strikt abzulehnen.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #11
Ja, das geht noch. Wenn schon die Masten weg kommen, könnte man Bäume pflanzen mit dementsprechend niedrigeren Laternenmasten oder dergleichen. Da müsste dann halt mehr ausgeleuchtet werden, nicht, dass dann mehr Laternen von nöten wären.

Bäume mögen zwar auch die Sicht versperren, für's Mikroklima und die asphaltierte Stadt trotzdem besser, sofern sie überleben können. Platz wäre genug vorhanden...
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Andreas
  • Moderator
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #12
Die Masten inkl. Fahnen sind übrigens wieder da.
mfG
Andreas

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #13
Was für Fahnen?
GLG
Martin

  • Andreas
  • Moderator
Re: Herrengasse ohne Fahnenmasten
Antwort #14
Was für Fahnen?

Seit Jahren standen in der ganzen Herrengasse links und rechts Fahnenmasten für Werbung. Im Juni oder so wurde ja angekündigt dass man die Fahnenmasten sowie die Fähnchen auf den Straßenbahnen für eine Verbesserung des Stadtbildes entfernen möchte was Anfang August auch endlich geschah. Nun sind sie leider wieder da.(die Fahnen in der Herrengasse, um die Fähnchen auf den Straßenbahnen wäre es eh schade meiner Meinung nach.)
mfG
Andreas