Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Die neue Gasleitung kommt 2009 (2713-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Michael
  • Styria Mobile Team
Die neue Gasleitung kommt 2009

Die meisten Grundstücke für die neue Gasleitung durch das Mürztal sind bereits abgelöst. Baubeginn für die Leitung soll im Sommer 2009 sein.

Seit rund zwei Jahren wird eine neue Gasleitung durch das Mürztal vorbereitet. Die jetzige, 30 Zentimeter starke Leitung aus dem Jahr 1958 ist an ihren Grenzen angelangt, die neue Rohrleitung mit 80 Zentimetern Durchmesser soll die Versorgungssicherheit der Obersteiermark langfristig absichern.

Endstation Bruck. Die Leitung mündet an der tschechischen Grenze in Österreich ein und führt über Niederösterreich und den Semmering bis Bruck. Hier ist vorläufig Endstation, wobei sich aber die "Gasnetz Steiermark" zwei Optionen offen hält: Eine Weiterführung nach Graz und eine durch das Murtal nach Kärnten. Die Gasnetz Steiermark ist eine Tochter der "Energie Steiermark", laut deren Konzernsprecher Urs Harnik-Lauris könnte vor allem die Leitung nach Graz ein Thema sein. Schließlich wird dort das Gaskraftwerk Mellach errichtet.

85 Prozent abgelöst. In Niederösterreich wird schon gebaut, in der Steiermark arbeitet man noch an den Ablösen. 85 Prozent der Grundstücke sind unter Dach und Fach, es gibt allerdings auch Grundbesitzer, die mit dem Gebotenen nicht zufrieden sind. Harnik-Lauris: "In diesen Fällen bemühen wir uns, durch unabhängige Gutachter objektive Grundlagen zu schaffen. Das dauert oft länger."

Eingeschränkte Nutzung. Generell ist man bemüht, entlang der bestehenden Gasleitung, unter Hochspannungsleitungen sowie entlang von Bahn oder Straßen zu bauen - vor allem, um Bau-Hoffnungsland nicht zu durchschneiden. Denn wo die Gasleitung liegt, ist die Nutzung nur eingeschränkt möglich.

Baubeginn soll im Sommer 2009 sein, Fertigstellung im Herbst 2010, investiert werden von der Gasnetz Steiermark 80 Millionen Euro.

FRANZ POTOTSCHNIG

Quelle: www.kleine.at
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile