Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Murtalbahn (61434-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • 222
Re: Murtalbahn
Antwort #105
 .... und auf ORF Steiermark

LG 222

Re: Murtalbahn
Antwort #106
Es dürfte sich beim beschädigten Fahrzeug um einen Steuerwagen (hws. VS 44) handeln.

Im Moment gibt es fünf Triebwagen (VT 31 - 35) und vier Steuerwagen (VS 41 - 44, wobei ja auch VS 41 nach einem Unfall 2002 nicht aufgearbeitet wurde ...).

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Murtalbahn
Antwort #107
Ja, der schwer beschädigte Steuerwagen ist der VS 44.
Im Gegensatz zu den Verantwortlichen und Logistikern vieler Großfirmen wissen Interessenten und Liebhaber von "Tertiärbahnen", dass AB ein wichtiger Beitrag zum Klima- und Umweltschutz sind!

  • TW 22
Re: Murtalbahn
Antwort #108
Ich befürchte so wie der VS 44 aussieht wird dieser nicht mehr aufgearbeitet. Da waren´s nur mehr Zwei ... (Steuerwagen).

Entweder die Landesbahnen stellen den VS 41 in den nächsten Monaten wieder in Stand, oder es bleibt bei den zwei betriebsfähigen Steuerwagen auf der Murtalbahn.  ??? 
Die begonnen Reparaturarbeiten beim VS 41 ließ der damalige Landesbahndirektor auf halben Weg einstellen. Er war bekanntlich kein Freund der schmalspurigen Murtalbahn.

  • TW 22
Re: Murtalbahn
Antwort #109
Noch eine Ergänzung - Bericht der Kleinen Zeitung
  • Zuletzt geändert: Juli 13, 2017, 07:12:18 von TW 22

  • 222
Re: Murtalbahn
Antwort #110
Heute in der Steirerkrone:
LG 222

  • actros
Re: Murtalbahn
Antwort #111
Der schwer beschädigte VS44

Re: Murtalbahn
Antwort #112
Das müsste ja eigentlich ein KFZ-Haftpflichtversicherungsfall sein, oder?

Re: Murtalbahn
Antwort #113
Jo eh, aber der Zeitwert eines schon abgeschriebenen Schienenfahrzeugs wird nicht sonderlich hoch sein? Die Instandsetzungskosten werden damit nicht zu finanzieren sein ...

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: Murtalbahn
Antwort #114
Wegen "grober Fahrlässigkeit" kann natürlich ein entsprechender Schadensersatz beim Unfallverursacher eingeklagt werden (auch für entgangener Gewinn, Schienenersatzverkehr, Aufräumarbeiten, Feuerwehr/Rettung/Polizei usw.) und zwar auch dann, wenn die Reparaturkosten den Zeitwert des VS 44 überschreiten. Bin schon gespannt wie diese Sache weitergeht und wie man Ersatz für den alten Triebwagen finden will.

Re: Murtalbahn
Antwort #115
Jo eh. Aber Zeitwert bleibt Zeitwert. Die anderen Aufwendungen werden natürlich übernommen werden müssen, sofern sie kausal sind ...

Aber es braucht nicht einmal grobe Fahrlässigkeit - im Schadenersatzrecht reicht die Haftung (im Strafrecht ist das was anderes).

Und bei Vorsatz kann es sogar passieren, dass er seinen Versicherungsschutz verliert (aber natürlich trotzdem für den Schaden aufkommen muss).

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Murtalbahn
Antwort #116
und wie man Ersatz für den alten Triebwagen finden will.

Für den Triebwagen braucht man keinen Ersatz, sondern für den Steuerwagen. Aber wenn man sich beeilt, kann man den halbrenovierten noch vor Schulbeginn fertigstellen.
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: Murtalbahn
Antwort #117
Schulbeginn 2019 oder 2020 ....

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

  • Ch. Wagner
  • Member*
Re: Murtalbahn
Antwort #118
2 Büderl von gestern: Bahnhof Murau mit dem ausgebuchten Dampfzug:
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: Murtalbahn
Antwort #119
Gibt es eigentlich irgendwo schon Fotos vom Einsatz des BDs 351 beim morgendlichen Schülerzug?  :)