Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Panzerkonvoi(Kettenpanzer) auf der A2 (Niederösterreich/Wien) (2990-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Michael
  • Styria Mobile Team
Panzerkonvoi(Kettenpanzer) auf der A2 (Niederösterreich/Wien)

Normalerweise ist es ja nicht so, das Kettenpanzer auf Straßen fahren dürfen - oder etwa doch?
http://www.motorline.cc/blog//index.php?itemid=909

:o :o


Wäre interessant zu erfahren, ob der Einsatz berechtigt war. Asphaltschäden? - Höchstwahrscheinlich. Zahlt eh der Steuerzahler. :P

Das Bild finde ich geil, einen Panzer auf der Autobahn sieht man ja auch nicht täglich.

LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Panzerkonvoi(Kettenpanzer) auf der A2 (Niederösterreich/Wien)
Antwort #1
In der Straßgangerstraße gibt es immer wieder Kettenpanzer zu sehen! Zwar nicht mehr so viele wie früher mal, aber hin und wieder doch.
Vl. ist dieStraße auch deshalb so arg beinand?  ;D

Warum man die Panzer nicht einfach wie üblich auf einem LKW oder mit der Bahn transportiert kann ich mir aber auch nicht erklären...

Re: Panzerkonvoi(Kettenpanzer) auf der A2 (Niederösterreich/Wien)
Antwort #2
Da die Fläche auf der der Panzer sein Gewicht verteilt viel größer ist, als bei bspw. LKW ist auch die Straßenbelastung viel geringer.

Und vielleicht wollte man auch mal das Fahren auf der Autobahn üben, oder die Transportwaggons waren nicht verfügbar...

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Panzerkonvoi(Kettenpanzer) auf der A2 (Niederösterreich/Wien)
Antwort #3

Zitat
In der Straßgangerstraße gibt es immer wieder Kettenpanzer zu sehen!

Tatsächlich? :o Bin dort sehr selten unterwegs, danke jedenfalls!

Zitat
Vl. ist dieStraße auch deshalb so arg beinand?  ;D

Ich nehme mal an, das die jetzt die neu errichtete Bustrasse verwenden würden. :P :-X >:(

Zitat
Da die Fläche auf der der Panzer sein Gewicht verteilt viel größer ist, als bei bspw. LKW ist auch die Straßenbelastung viel geringer.

Das ist klar, aber dadurch werden die Schäden ja auch nicht weniger. :-\
Ich weiß ja nicht, wie die Schäden genau entstehen, vermute mal durch das harte(wäre bei dem Panzer auf dem Bild aber auch fragwürdig, da dieser ja die Kette gespannt hat) aufschlagen der Kette?
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Ch. Wagner
Re: Panzerkonvoi(Kettenpanzer) auf der A2 (Niederösterreich/Wien)
Antwort #4
Sie haben Gummischoner an den Ketten.
Und, Gott sei Dank, sind die Geschütze zugebunden und nach hinten gerichtet, da können sie keine Privatziele treffen.

LG!Christian
Weil ich angeblich unhöflich bin:
"Denkt daran, das Schwein von heute ist der Schinken von morgen"
(Mathias Beltz)

"pungitius pungitius"

Re: Panzerkonvoi(Kettenpanzer) auf der A2 (Niederösterreich/Wien)
Antwort #5

Sie haben Gummischoner an den Ketten.
Und, Gott sei Dank, sind die Geschütze zugebunden und nach hinten gerichtet, da können sie keine Privatziele treffen.

LG!Christian


Genau! Die Ketten haben für Asphaltstraßen eigene Gummipuffer. Und durch die andere Gewichtsverteilung und die geringe Geschwindigkeit wird die Straße weniger belastet als wie bei einem 40t LKW.