Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Fußball legt langen Vierer lahm (1967-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Michael
  • Styria Mobile Team
Fußball legt langen Vierer lahm
Tausch der Fan-Sektoren bei der UPC- Arena ist auf Sommer vertagt. Der lange Vierer hat daher bei Risikospielen Pause.

Der Ausbau der Tram-Linie 4 - vorbei am Stadion in Liebenau zum Murpark - geht in die Zielgerade. Am 20. März ist die Jungfernfahrt. Doch schon jetzt steht fest, dem langen Vierer drohen einige Zwangspausen. Denn der Tausch der Fan-Sektoren, der eigentlich jetzt über die Bühne gehen sollte, ist vertagt.

Daher wird die Polizei die Tram-Trasse im Frühjahr bei vier bis fünf Bundesligaspielen sperren. Müssen da doch Auswärtsfans bei Risikomatches (vor allem wenn Wiener Klubs gastieren) im Polizeikorridor vom Bus in der Ulrich-Liechtenstein-Gasse ins Stadion geleitet werden.

Erst nach Abschluss der Saison wird der Auswärtssektor in den Süden des Stadions verlegt. "Da die Behördenverfahren ihre Zeit gebraucht haben, ist diese Lösung nicht zeitgerecht fertig geworden", informiert Messe-Vorstand und Stadion-Chef Robert Zinkanell. Bis zur neuen Saison wird im Süden eine Betonstiege errichtet, über die Auswärtsfans vom Bus ins Stadion kommen. Bis dahin ersetzt bei Risikospielen ein Bus den langen Vierer bis zum Murpark.

BERND HECKE

Quelle: www.kleine.at


Warum immer alles solange dauert?  :P

Die meisten Spiele laufen ja sowieso, wenn bereits Geschäftsschluss ist.
Nur im Sommer läuft es dann anders.

Hoffen wir, das diese Sache bald erledigt ist.  ::)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • GuiAra
Re: Fußball legt langen Vierer lahm
Antwort #1

..."Da die Behördenverfahren ihre Zeit gebraucht haben, ist diese Lösung nicht zeitgerecht fertig geworden"..


Warum immer alles solange dauert?  :P


Versteh ich auch nicht. Hab nämlich schon im vorigen sommer davon gehört, dass der Sektor eben verlegt werden soll. Danach war funkstille, dann der Zeitungsartikel und jetzt wieder kommts erst wieder später als geplant.
Aber man sollte froh sein, dass hier endlich eine Lösung stattfindet. Jedesmal den halben Stadionvorplatz abspeeren, war aich nicht die Lösung.
In jenem neu geplanten Eck hat man die Randalen dann im Griff.

Fehlt nur mehr die Haltestelle beim Stadion endlich in Betrieb nimmt. ;D

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Fußball legt langen Vierer lahm
Antwort #2
Zitat

In jenem neu geplanten Eck hat man die Randalen dann im Griff.


Auf jeden Fall. Aber auch nur, wenn genügend Polizisten im EInsatz sind. Nicht das dann
die Randalierer, die Gleise der Ostbahn überschreiten.  ;)

Zitat

Fehlt nur mehr die Haltestelle beim Stadion endlich in Betrieb nimmt.


Du meinst die Bahn Haltestelle oder?
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile