Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: NVD-Doku [Bhf-Unterführung] (89205-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • FlipsP
Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #270
Ironie an**

PRO BIM GRAZ Kongresszentrum

Ironie aus**
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • Hubert Voller
Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #271
Laut Auskunft der Projektleitung wird die "Stiege" vorauss. Ende März 2014 fertig gestellt sein.
Quelle: Ombudsmann Projekt Graz Hbf. 2020

l.g.
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #272

Als Kino wirds wohl nicht mehr zu brauchen sein, wenn die ,,Donnerbim" unten durchfährt und ,,Events" wollen die ÖBB nicht weil es dann immer zugedröhnte Jugendliche auf den Gleisen gibt. Also wird es wohl ungenützt bleiben.
Ein Kino für ferrophile Pufferküsser könnte man allenfalls noch machen ... :sh:


Ich wäre für einen kompletten Neubau und Erweiterung der Geschäftsflächen am Hbf, da könnte man die Fläche sinnvoll verwenden.

  • kaheba
Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #273
Es erfolgt eine "Wiedererrichtung" des Kinos gemäss Denkmalschutz. Aus dem Kinosaal wird ein teilbarer Seminar bzw. Veranstaltungssaal. Nebenräumlichkeiten werden adaptiert als WCs, Küche etc. Ich war am Freitag auf der Baustelle. Zur Zeit werden Mauerdurchbrüche gebohrt, Zwischenmauerungen und Decken eingezogen etc.

  • Hubert Voller
Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #274
Der "Ablageplatz" für die Neuerrichtung Bahnsteig 4/5 lichtet sich!
Beim Bau der "Stiege" geht seit Wochen auch nichts weiter, aber sie haben ja noch Zeit bis Ende März.
Hoffe die "Malerei" beim ex Kino kommt bald weg!!!
© Foto http://reinisch.at/

l.g. rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

  • Hubert Voller
Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #275
Heute (31.03.14) wurden die ersten Stiegengeländer, Aufgang Unterführung, montiert.
© webcams graz - http://reinisch.at/

l.g. rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

  • loger
Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #276
Der Treppenauf-(oder ab-)gang scheint bereits benützbar, eine Künstlersignatur ist bereits angebracht  :boese:  L.G.   loger

Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #277
Liebes Forum, ich hätt' da eine Frage:

Was bedeuten denn die Schilder "Bügelfahrt" an beiden Enden der Straßenbahn-Unterführung?

Es gibt zu dem Begriff zwar einen Wikipedia-Eintrag, aber der scheint hier nicht ganz zu passen...

Danke,
Gert

Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #278
Der Eintrag ist absolut richtig. Dort gibt es eine Signalanlage, die in einzelne Abschnitte unterteilt ist. Und in einzelnen Abschnitten darf nur eine bestimmte Anzahl von Fahrzeugen sein. Das hat die Ursache in brandschutztechnischen Vorgaben.

W.
"Es gehört nicht zum Begriff der Demokratie, dass sie selbst die Voraussetzungen für ihre Beseitigung schafft. Man muss auch den Mut zur Intoleranz denen gegenüber aufbringen, die die Demokratie gebrauchen wollen, um sie umzubringen"
(Carlo Schmid, SPD, 1948)

Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #279

Der Eintrag ist absolut richtig.

Das wollte ich auch gar nicht anzweifeln. Mit der Situation am Hbf hat er aber nichts zu tun, denn er handelt ausschließlich von Testfahrten.

Gert

Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #280
Es gibt dort eine Beschränkung, wieviele Fahrzeuge sich gleichzeitig in einem bestimmten Abschnitt aufhalten dürfen. Meldet die Anlage eine Störung, so wird sie zurückgesetzt und mit dem ersten Zug wird dann nochmals die ordnungsgemäße Funktionsfähigkeit mittels einer "Bügelfahrt" getestet. Der dafür relevante Abschnitt beginnt jeweils bei dem entsprechenden Schild.

Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #281

Es gibt dort eine Beschränkung, wieviele Fahrzeuge sich gleichzeitig in einem bestimmten Abschnitt aufhalten dürfen. Meldet die Anlage eine Störung, so wird sie zurückgesetzt und mit dem ersten Zug wird dann nochmals die ordnungsgemäße Funktionsfähigkeit mittels einer "Bügelfahrt" getestet. Der dafür relevante Abschnitt beginnt jeweils bei dem entsprechenden Schild.


Danke!

  • Hubert Voller
Re: NVD-Doku [Bhf-Unterführung]
Antwort #282
Die Web-Cam mit direkten Blick auf die Eggenberger Unterführung wurde am 16.7.2014 deaktiviert.
Quelle: DI Jürgen Egger  GB Projekte Neu-/Ausbau , Projektleitung Koralmbahn 1

l.g. rellov
Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.