Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Holding Graz GmbH - Logo (20934-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • PeterWitt
Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #15

Mh, ich weiß nicht so recht, was ich dazu sagen soll. Da wäre vielleicht ein öffentlicher Weittbewerb sinnvoll gewesen. Auf den Bims schaut das grauslich aus. Insbesondere da die Variobahnen so schön silber sind und sich das so toll von den grauen Kasterln abheben wird.

Umso besser, dann sieht man´s nicht gleich  ;D
Interessant wird auch der Kontrat "Verbund-Grün" und "Logo-Grün" werden...

Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #16
Zitat

Wenn man mit dem Logo einen Neuaufbruch symbolisieren will, zeigen will, dass ab jetzt alles anders wird, dann ok - aber bitte nicht mit dem Logo beginnen, zuerst die Strukturen, Inhalte und die Personen radikal verändern, dann kann man von einem "Aufbruch" sprechen.


Hat halt leider auch mit der Identität des Unternehmens zu tun  ::)

  • amadeus
  • Libertin & Hedonist
Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #17
Vielleicht kommt einmal einer drauf, daß man Logo und Rechtsform strikt trennen soll. Sonst ist alle paar Jahre das selbe Durcheinander..
Gruß aus Graz-Eggenberg
Wolfgang
      Für jedes Problem gibt es eine Lösung, die einfach, klar und falsch ist.
Im Übrigen bin ich der Meinung, daß das Fahrtziel eines Fahrzeuges mit dessen Fahrtzielanzeige übereinstimmen soll.


  • Stipe
Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #18
Beim neuen Logo scheint die Rechtsform eh nicht mehr auf, oder? Sie haben also soeben deinen Wunsch erfüllt... (der allerdings sehr berechtigt war).

Die Edith sagt dazu, dass man jetzt "nur" mehr das "Holding" weglassen müsste.

Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #19
Der User hat seinen Account gekündigt und alle seine Beiträge wurden auf seinen Wunsch entfernt.

Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #20
... wir haben alle den falschen Job  :one:

  • 200er
Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #21
Das neue Logo ist stümperhaft - einfältig - hässlich - ohne Wiedererkennungswert - in Summe einfach Schwachsinn!  :boese:

Aber auch der Name "Holding" als Marke ist völlig daneben. Das Wort klingt schon phonetisch unsympathisch (dunkler Vokal), die Bedeutung ist einer breiteren Öffentlichkeit unbekannt und auf jeden Fall ist es nicht positiv besetzt. Auch die heutige Jugend dürfte das sperrige Wort Holding kaum "geil" finden. Vor Jahren wollte man auch im Krankenanstaltenbereich das Wort Holding forcieren, ist aber dann letztlich doch bei der etwas plakativeren Marke KAGES gelandet.

Die Leute, die sich diese Holding samt ihrem jämmerlichen Logo einfallen haben lassen, sollen sich ihr Lehrgeld zurückzahlen lassen. Das waren wahrscheinlich die Selben, die diesen grandios Unsinn verzapfenden Platzsprecher bei der Variobahn-Präsentation vor dem Steirerhof engagiert haben...

Zum Abschluss darf ich noch eine Wette abschließen: spätestens in 5 Jahren ist dieses Logo wieder abgeschafft oder - wie es die smarten Werbemenschen sagen würden - relauncht.  :hehe:

lg 200er

Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #22
Der User hat seinen Account gekündigt und alle seine Beiträge wurden auf seinen Wunsch entfernt.

Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #23

... wir haben alle den falschen Job  :one:


Diejenigen, die dies verbrochen haben, auch!
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #24
Um es nochmals deutlich zu formulieren:

Das Logo selbst hat die Holding / Stadt Graz NULL Euro gekostet. Es wurde intern bei der Marketingabteilung der Holding erstellt.

Die Million an Kosten sind alle anfallenden Umstellungen eingerechnet, von Schildern, Fahrzeugbeklebungen, Papier etc. davon eben der Großteil aufgrund der neuen Gesellschaftsstruktur.

Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #25
Der User hat seinen Account gekündigt und alle seine Beiträge wurden auf seinen Wunsch entfernt.

Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #26

Um es nochmals deutlich zu formulieren:

Das Logo selbst hat die Holding / Stadt Graz NULL Euro gekostet. Es wurde intern bei der Marketingabteilung der Holding erstellt.

Die Million an Kosten sind alle anfallenden Umstellungen eingerechnet, von Schildern, Fahrzeugbeklebungen, Papier etc. davon eben der Großteil aufgrund der neuen Gesellschaftsstruktur.


stimmt schon nur wurde die marketingabteilung ordentlich personell aufgebläht! Es stellt sich die frage für was ein monopolbetrieb solch grossen abteilungen benötigt. Die leute würde man eher im verkauf (feinstaubticket) brauchen!

  • crius
Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #27
Also nichts gekostet ist schon übertrieben. Nachdem alle grossen Konzerne einen interne Verrechnung haben, wird das schon einiges gekostet haben, was dann auf internen Kostenstellen verschoben wird. Der gewaltige Vorteil einer "Inhouse-Vergabe" ist nur jener, dass nicht der Auftrag ausgeschrieben werden muss!

Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #28
Auch wenn man das berücksichtigen will, fallen die bei Logo-Entwürfen normalerweise sehr hohen Überschüsse auf der anderen Seite wieder als Gewinn an.

Gibt es eigentlich Infos über die Größe? - Würd mich interessieren.

Re: Holding Graz GmbH - Logo
Antwort #29
Um das Niveau dieser Stadt bzw deren Einwohner zu symbolisieren, hätte man als neues Logo einen Gartenzwerg mit einer Mütze in Form des Uhrturmes wählen
müssen, das ganze noch möglichst verschnörkelt und bunt.
Da der Sinn dieses Logos ja nicht darin besteht, auf Straßenbahnen und Busse gepickt zu werden und dort Photographen zu erfreuen, sondern darin, die Stadt Graz
international zu repräsentieren, wüssten dann zB Touristen, die eine Grazreise planen, auch gleich, worauf sie sich da einlassen und welche Mentalität sie dort erwartet.

Um den neuen Schriftzug beurteilen zu können, brauche ich zumindest etwas mehr Zeit als einen kurzen, flüchtigen Blick auf ein auf eine weiße Fläche platziertes
Bild desselben. Dessen Schlichtheit und Klarheit hat mich jedenfalls, angesichts der Erinnerung an den Graz.aq- Schock, schon einmal positiv überrascht.
Ich wüsste auch nicht, wie ein abstraktes Piktogramm aussehen könnte, das man weltweit sofort mit der Stadt Graz assoziieren würde.
Die weiter oben als ,,Witz des Tages" abgestempelte Beurteilung des neuen Logos halte ich jedenfalls für absolut zutreffend, va, da sie sich ja nicht auf formale
Kriterien, sondern auf dessen Wirkung bezieht.

Kindergarten- Niveau kann man ja wohl nur dem Graz.aq- "Logo" attestieren. Denn den alten Stadtwerke- Schriftzug in dieses ,,Wunderwerk" umzuarbeiten,
hätte bei entsprechender Vorlage wirklich fast jedes Kindergartenkind auch geschafft, mit dem Unterschied, dass die meisten davon gewusst hätten, wie ein g aussieht.
Ich kann mich eigentlich nicht erinnern, dass sich über diese Grausigkeit jemals jemand beschwert hätte.
Und damit war ja tatsächlich eine Werbeagentur betraut worden (mit den bekannten Folgen), die dafür auch entsprechend kassiert hat.

Besonders bezeichnend ist es ja, dass hier zwei Seiten lang die Werbeagentur beschimpft wird, in die sooo viel Geld für diesen Auftrag geflossen ist,
bevor sich erstmals jemand zu Wort meldet, der lesen kann und darauf hinweist, dass da gar keine solche beauftragt wurde!