Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Mariazellerbahn (41727-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Mariazellerbahn
Antwort #45
Von mir ein paar Bilder zur Himmelstreppe von gestern:


















  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team

Re: Mariazellerbahn
Antwort #47


P 6813 im Bahnhof St. Pölten Alpenbf., kurz vor der Abfahrt nach St. Pölten. 27.10.2013



P 6813 im Bahnhof Schwadorf. 27.10.2013


  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team

Re: Mariazellerbahn
Antwort #49

1099.02 kommt ins technische Museum nach Wien...

Ins Museum selber nicht (steht auch im Artikel drinnen), da es keinen Platz in den Räumlichkeiten gibt. Da wird dann wohl irgendein anderes Exponat dran glauben müssen wenn die 1099.02 wirklich irgendwann einmal dort ausgestellt wird. Es wäre wohl eine eigene Verkehrsabteilung, wie es sie zum Beispiel in München gibt eine gute Lösung aber davon kann man leider nur träumen (nicht nur wegen dem fehlenden Geld sondern auch am fehlenden Interesse).

  • Hubert Voller
Re: Mariazellerbahn
Antwort #50
Erster Panoramawagen für Mariazellerbahn geliefert
Zu den neuen "Himmelstreppe"-Zügen der Mariazellerbahn ist nun auch der erste von insgesamt vier Panoramawagen geliefert worden. Die Waggons werden ab Sommer 2014 an Wochenenden und Feiertagen zum Einsatz kommen.
http://www.noen.at/ 26.12.2013 | 09:47 |

So aktuell ist der Artikel auch wieder nicht ;D ;D ;D ;D Vor allem das Bild!
Wüßte nicht das die "Himmelstreppe" so aussieht!!



Es ist besser, ein Licht zu entzünden, als über die Dunkelheit zu fluchen.

Re: Mariazellerbahn
Antwort #51
Hallo zusammen,

das sind echt schöne Bilder. Überhaupt, wenn ich in dem Forum hier stöbere, ich schreibe bei den Originalthemen nicht viel, da kenne ich mich leider zu wenig aus und bin auch zu weit weg vom Schuß. Aber ich betrachte die Bilder voll Bewunderung und es wächst der Drang in mir immer mehr davon nachbauen zu wollen. Ehrlich gesagt, bin ich sogar schon am überlegen noch eine H0e Anlage mit einem anderem Österreich Thema, wie z.B. Mariazeller Bahn nach zubauen. Es ist einfach herrlich die Schmalspurbahn zu sehen.
mfg M.Keller

Projekt: nach Vorbild der St.L.B.
Einsatzfertig, sind inzwischen Stainz 2, U11 Mauterndorf, U43 und VL 21, Wagen Bia70, Ba71,Ba75, Wr51, Wr52, K555(privat), C157( club760), Z611, OO/s 243, Glm/s 106, Glm/s 152, sowie G/s 182, eine Wasserlore und ein Werkstattwagen, ohne direktes Vor

Re: Mariazellerbahn
Antwort #52
Hallo allerseits,

da dies mein 1. Beitrag ist, möchte ich einmal ein nettes Hallo durch die Runde sagen  ;D!

sind wirklich schöne Fotos geworden. Muss man schon sagen  :one:!

Bezüglich der Panoramawagen hätte ich eine Frage:
Dieser wird ja als 4. Wagen dazwischengehängt. Oder? Wenn ja wo/wie will man mit diesem Zug in den Haltestellen stehen bleiben? Die TW sind 52 Meter lang, der Panoramawagen wenn mich jetzt nicht alles täuscht 16,6m (?). Das wäre bei 2 Tw plus dem Panoramawagen ~ 120 m. Die Bahnsteige der Mzb sind aber "nur" 115 m lang.

lg
Der Schlüssel zum Erwerb von Fertigkeiten liegt in der Wiederholung!

  • flow
Re: Mariazellerbahn
Antwort #53
Die Panos werden als Schleuderwagen angehängt.
Morteratsch - fermada sin damonda

Re: Mariazellerbahn
Antwort #54
Ich habe mir immer gedacht das diese dazwischen eingehängt werden als zusätzlicher Wagen  ???.

lg
Der Schlüssel zum Erwerb von Fertigkeiten liegt in der Wiederholung!

  • flow
Re: Mariazellerbahn
Antwort #55
Wie soll das bei den Himmelstreppe-ET funktionieren? http://www.stadlerrail.com/media/uploads/TMNOVOG1211_d.pdf
Morteratsch - fermada sin damonda

  • 4010
Re: Mariazellerbahn
Antwort #56

Ich habe mir immer gedacht das diese dazwischen eingehängt werden als zusätzlicher Wagen  ???.


Nein, dies wäre (so ähnlich) bei Bombardiers unterlegenem Angebot der Fall gewesen. Wer dazu mehr wissen will, dem empfehle ich das Eisenbahn Österreich 9/2013.

Re: Mariazellerbahn
Antwort #57
Der neue, ab 1. Juni gültige Fahrplan der Mariazellerbahn ist online: http://www.noevog.at/mcf/downloads/228038/Kundenfahrplan_Juni%20bis%20Dez.%202014-1.pdf

Wirklich sehr erfreulich, Fahrzeitverkürzungen sowie deutlich mehr Züge auf der Bergstrecke!  :one:

Re: Mariazellerbahn
Antwort #58

Der neue, ab 1. Juni gültige Fahrplan der Mariazellerbahn ist online: http://www.noevog.at/mcf/downloads/228038/Kundenfahrplan_Juni%20bis%20Dez.%202014-1.pdf

Wirklich sehr erfreulich, Fahrzeitverkürzungen sowie deutlich mehr Züge auf der Bergstrecke!  :one:


Prinzipiell natürlich lobenswert.

Die letzte Abfahrt nach St-Pölten vor 18 Uhr ist im Sommer allerdings doch etwas früh. Ein Abendzug z.B. um 19:57 wäre sicher nicht verkehrt, damit würde man in St.Pölten noch gemütliche Anschlüsse nach Wien und Linz erreichen, die für einen Tagesausflug ideal wären.

Mit dem Panoramawagen hätte man auch zwei Umläufe untergebracht; steht der dann wirklich den halben Tag in Mariazell? Das wird sich aber natürlich ändern, wenn mal mehr Himmelstreppen "aufgerüstet" sind.

Seltsam finde ich auch, dass der letzte Zug von Mariazell nach Laubenbachmühle nicht im selben Takt fährt und andere Fahrzeiten hat. In die Gegenrichtung hat man ja einen schönen Stundentakt zustande gebracht. Da macht sich ev. die Bergstrecke bemerkbar, die speziell beim Dampfzug bergwärts eine längere Fahrzeit erfordert - das haut vermutlich den Takt in die Gegenrichtung zusammen (wobei die Fahrzeit ja scheinbar durch weniger Aufenthalte zumindest teilweise ausgeglichen wird).
Wobei: seltsamerweise ist ja auch der Takt auf der Talstrecke Richtung St. Pölten nicht gleichmäßig.  ???

Re: Mariazellerbahn
Antwort #59

Mit dem Panoramawagen hätte man auch zwei Umläufe untergebracht; steht der dann wirklich den halben Tag in Mariazell? Das wird sich aber natürlich ändern, wenn mal mehr Himmelstreppen "aufgerüstet" sind.


Was soll da aufgerüstet werden? - Die Panoramawagen werden an die Triebwagen angehängt und das wars! Wenn man sich den Fahrplan etwas genauer anschaut, weiß man auch wie damit die Wenden in St. Pölten abgewickelt werden sollen...


Seltsam finde ich auch, dass der letzte Zug von Mariazell nach Laubenbachmühle nicht im selben Takt fährt und andere Fahrzeiten hat.


Der kann nicht im Takt um 18:57 fahren, weil um 19:02 der Gegenzug 6815 ankommt. Da dieser außerdem auf den 6826 wendet, erfolgt die Abfahrt 5 Minuten danach! Die Fahrzeit vom 6826 ist allerdings genau gleich.


In die Gegenrichtung hat man ja einen schönen Stundentakt zustande gebracht. Da macht sich ev. die Bergstrecke bemerkbar, die speziell beim Dampfzug bergwärts eine längere Fahrzeit erfordert - das haut vermutlich den Takt in die Gegenrichtung zusammen (wobei die Fahrzeit ja scheinbar durch weniger Aufenthalte zumindest teilweise ausgeglichen wird).
Wobei: seltsamerweise ist ja auch der Takt auf der Talstrecke Richtung St. Pölten nicht gleichmäßig.  ???


Dampfzug und Ötscherbär fahren ja generell nicht im Takt und behindern dadurch keine Gegenzüge; die jetzigen Fahrzeiten wären mit der 1099 auch mit Auslassen von Halten nicht mehr einhaltbar (mit dem Dampfer natürlich noch weniger). Wo du auf Talstrecke außer im Frühverkehr Taktabweichungen siehst, ist mir ein Rätsel!

Außerdem nicht uninteressant: Mit Außnahme von Annaberg und Frankenfels finden nun an allen Bahnhöfen planmäßig Zugkreuzungen statt - auch in Schwarzenbach, Winterbach und Puchenstuben, die derzeit noch keine Rückfallweichen haben! Selbst die Haltesstelle Wienerbruck-Josefsberg wird anscheinend bis zum 2. August (erster Verkehrstag 6820/6821) zum Kreuzungsbahnhof!