Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG (23875-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #45

KBS 462? ??? ::)

Der Ing. sollte halt nicht mit internen Bezeichnungen jonglieren.

Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #46



Michael Schacherhofer Öbb: Lieber Markus Inders, ja es stimmt, leider haben wir derzeit einen Triebwagenmangel in der Region und führen deshalb einen Schienenersatzverkehr, der für unsere Kunden keine Verlängerung der Reisezeit zur Folge hat. Es wird derzeit alles unternommen um den Schienenersatzverkehr so kurz wie möglich zu halten. Die von ihnen angesprochenen Garnituren in Oberösterreich sind nicht "arbeitslos". Sie dienen genau als der Puffer der hier gefordert wird, aber eben für die Region rund um Linz.[/color]
[/quote]

Ach ja, natürlich, selbstverständlich, na was denn sonst!?! Wie kann man denn auch nur so ein Brett vor dem Kopf haben und sooo auf der Leitung stehen..... :frech:

WIESO ist es möglich, dass LINZ ganz selbstverständlich einen Puffer in Form von vier Triebwagen im Köcher hat und wir Gartenzwerge nicht einmal ausreichend Garnituren für einen Normalbetrieb???? :boese:

  • Metro5
Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #47
Ja, hast schon recht. Pleitiger geht's fast nimmer. Ich kann mich über dies noch gut an eine Meldung im Standard erinnern, wo berichtet wurde, dass die ÖBB 36 Mille spekulationstechnisch in den Sand gesetzt haben, ca. so viel, wie der Ostbahn-Ausweich-Bau gekostet hat, den dann das Land Stmk vorschießen durfte...

Was den SPNV und die Länder angeht: Die Aufnahme der S-Bahn unter Edlinger-Ploder war mal ein richtig erfrischendes Zeichen. Aber unter Kurzmann seh ich da schwarz... oder blau. :boese:

  • 4010
Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #48

Was den SPNV und die Länder angeht: Die Aufnahme der S-Bahn unter Edlinger-Ploder war mal ein richtig erfrischendes Zeichen.


Das schon. Nur z.B. dem Gesäuse hat das nichts gebracht.

Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #49

Das schon. Nur z.B. dem Gesäuse hat das nichts gebracht.

Woran aber nicht die Frau Ploder schuld ist, sondern die ÖBB.

  • FlipsP
Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #50
@ 77.28 stimmt, danke, dass wird er sein.

Hat eigentlich jemand die Umlaufpläne für die auf der S5 und S51 verkehrenden Züge? Oder kann einer mir sagen wo ich diese finde?
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!  ;)

  • 4010
Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #51


Das schon. Nur z.B. dem Gesäuse hat das nichts gebracht.

Woran aber nicht die Frau Ploder schuld ist, sondern die ÖBB.


Eher beide, schließlich war (und ist) dem Land die Strecke wurscht, sonst würde es ja was zahlen.

Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #52

Eher beide, schließlich war (und ist) dem Land die Strecke wurscht, sonst würde es ja was zahlen.

Nur war die ÖBB so hinverbrannt und hat Anschlüsse gemacht, wo man den Zug planmäßig um 10 Minuten verpasst und knapp 2 Stunden auf den nächsten warten darf. Im Jahr vor der Einstellung hatte diese Bahnstrecke eben gerade einmal 300 Fahrgäste pro Tag (Quelle: S-Bahn Steiermark).

Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #53
Verlängerung des Schienenersatzverkehrs auf der Radkersburger Bahn bis 25.02.2011

m.f.G.
Bahnhof-Halbenrain

(Vielleicht schon bald Busbahnhof-Halbenrain?  :'()

Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #54

Verlängerung des Schienenersatzverkehrs auf der Radkersburger Bahn bis 25.02.2011

m.f.G.
Bahnhof-Halbenrain

(Vielleicht schon bald Busbahnhof-Halbenrain?  :'()


Gibt es heuer bald Dauer SEV und dann stellt man gleiche alle Züge der S51 ein?

  • 4020er
  • Styria Mobile Team
Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #55
Diskussion über den Ausbau und Weiterbetrieb der Radkersburger Bahn hierher verschoben.

i.A. der Administration
4020er
A developed country is not a place where the poor have cars. It's where the rich use public transport.
-Gustavo Petro

Re: Verkehrseinstellung: der Plan B der ÖBB PV AG
Antwort #56
Hat sich die Situation inzwischen beruhigt? mfg