Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: UTOPIE - S-Bahn in die Innenstadt (8294-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Re: UTOPIE - S-Bahn in die Innenstadt
Antwort #15

Zeit, den Thread zum Leben zu erwecken.


Wieso?
Nur weil grad Maria Himmelfahrt war?

LG, E.
Der Empedokles (ital. Empedocle) ist ein Unterwasservulkan in der Straße von Sizilien. Die höchste Erhebung liegt rund 7 bis 8 Meter unter der Meeresoberfläche. Ein starker Ausbruch des Empedokles könnte einen Tsunami auslösen.

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: UTOPIE - S-Bahn in die Innenstadt
Antwort #16

Zitat
Nur weil grad Maria Himmelfahrt war?


;D Ja

Nein, weil ich's aufgestöbert habe und trotzdem interessant ist. Auch wenn wir eh schon diskutiert haben. ;)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: UTOPIE - S-Bahn in die Innenstadt
Antwort #17
Zum Beitrag "Unterirdische S-Bahn ist eine U-Bahn": dem kann ich überhaupt nicht zustimmen! Wart ihr schon einmal in München?! Dort fahrt die S-Bahn in der Innenstadt nur im Untergrund. Das gute daran man kann direkt vom Land mitten in der Stadt (Marienplatz-Zentrum der Stadt) aussteigen. Deswegen ist diese Bahn noch lange keine U-Bahn, die gibt es in München nämlich nocheinmal extra...

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: UTOPIE - S-Bahn in die Innenstadt
Antwort #18

Also ich habe das nicht behauptet und da hast du natürlich vollkommen Recht!

Genau das ist der Punkt. Ich möchte vom Land direkt in die Stadt(Innenstadt). Nur so kann der öffentliche Verkehr in Graz attraktiv werden. Wenn ich mehr als 2 mal umsteigen muss, um an mein Fahrtziel zu kommen, dann ist das nicht mehr lustig. So wundert es mich nicht, das in Graz und Umgebung wenige mit den ÖFFIS fahren auch wenn derzeit ein Umdenken auf Grund der stark steigenden Spritpreise herrscht. Die ÖFFIS im Grazer Umland gehören miteinander verknüpft und man sollte relativ einfach, am besten ohne Umsteigen bis in die Grazer Innenstadt gelangen. Busse schön und gut, steckt aber im Stau. Was kommt, ist egal. S-Bahn/Stadt-Regionalbahn

Vor allem Hausmannstätten, Fernitz sollten einen Schienenanschluss bekommen. Was nützt mir der Himmelreichtunnel (Umfahrung Hausmannstätten). Dadurch komme ich ja auch nicht schneller in die Stadt, wenn es schon an den Stadtgrenzen staut. ::)

Michael
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Amon
Re: UTOPIE - S-Bahn in die Innenstadt
Antwort #19
Bin gerade auf dieses Thema gestoßen.

Also zunächst. U-Bahn und S-Bahn sind in ihrer Funktion grundsätzlich unterschiedlich, egal ob sie unterirdisch oder oberirdisch fahren. Es gibt genug oberirdische U-Bahnen ("U" steht ja meiner Meinung nach eher für "unabhängig" als für "unterirdisch") und ebensoviele unteridische S-Bahnen (meist Stammstrecken durch die Innenstadt, z.B. Wien [teilweise], München, Zürich, Oslo)

Für Graz hätte ich auch schon über eine unterirdische Stammstrecke nachgedacht: Vom Ostbahnhof unter der CvH zum Jako, dann weiter Richtung Hbf mit maximal 1-2 Stationen (es soll ja schnell gehen). Die Südbahnzüge könnten über die geplante Verbindung Südbahn/Koralmbahn-Ostbahn in die Stammstrecke einfahren. Die Attraktivität der S-Bahn für Pendler würde dadurch noch erhöht (umsteigefrei ins Zentrum aus [fast] allen Richtungen). Die Kosten wären natürlich enorm. Graz müsste schon noch etwas wachsen und alle Stationen entlang der Stammstrecke über ein ensprechend großes Einzugsgebiet an Wohnungen und Arbeitsplätzen verfügen.

  • Martin
  • Global Moderator
  • Styria Mobile Team
Re: UTOPIE - S-Bahn in die Innenstadt
Antwort #20
Naja - Der ehem. Grazer Vizebürgermeister hat auch schon vor Jahrzehnten laut über eine U-Bahn nachgedacht.

Eine S-Bahn im Zentrum wäre sicher toll, wird aber wie u schon sagst an den Kosten scheitern...

GLG
G111
GLG
Martin

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: UTOPIE - S-Bahn in die Innenstadt
Antwort #21

Nachgedacht - Man hatte sogar schon Pläne. ;) (natürlich war das übertrieben)
http://www.styria-mobile.at/home/forum/index.php/topic,286.0.html

Zitat
Für Graz hätte ich auch schon über eine unterirdische Stammstrecke nachgedacht: Vom Ostbahnhof unter der CvH zum Jako, dann weiter Richtung Hbf mit maximal 1-2 Stationen (es soll ja schnell gehen).

In Zukunft wird das sowieso nicht mehr machbar sein, da dann die Gründe, wo die S-Bahn in den Untergrund führt, von der Styria besetzt ist (Styria-Headquarter). Weiters wäre da noch offen, ob die EK Fröhlichgasse künftig aufgelassen wird und die Straße unten hindurch führt.
  • Zuletzt geändert: April 18, 2010, 23:30:28 von PM
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • graz23
Re: UTOPIE - S-Bahn in die Innenstadt
Antwort #22