Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Die Vignette (6563-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Michael
  • Styria Mobile Team
Die Vignette
Autobahn-Vignetten könnten schon bald per Kamera kontrolliert werden. Die Asfinag testet derzeit ein von Siemens entwickeltes System, das die Windschutzscheibe filmen und so die Gültigkeit der Vignetten überprüfen soll. Ein erster Versuch wird in der zweiten Jahreshälfte 2007 über die Bühne gehen, die Kosten betragen rund 230.000 Euro pro Anlage.

"Ein Foto von einer Windschutzscheibe bei schönem Wetter zu machen ist nicht schwer", sagte ein Asfinag-Sprecher im APA-Gespräch. Viel komplizierter werde es jedoch, wenn diese Scheibe nass oder verschmutzt ist, es regnet oder gerade schneit. Zusätzliches Problem: Wird die Kamera feinfühlig genug sein, um unter vielen, eng aneinander geklebten Vignetten die richtige zu erkennen?

Zum Einsatz sollen die Kameras dort kommen, wo besonders viel Verkehr ist und eine Ableitung durch Kontrolleure kaum möglich ist - also zum Beispiel auf der Südost-Tangente. Hie und da wurden dort die Geräte schon für kurze Zeit montiert, die meiste Zeit verbringen sie derzeit aber noch in den Labors.

Im Rahmen der Testphase in der zweiten Jahreshälfte werde allerdings noch nicht gestraft, bekräftigte Zimmermann. Vignettensünder - von denen 80 Prozent aus dem Ausland kommen - sorgen für einen jährlichen Verlust von fünf Millionen Euro, denn etwa zwei Prozent aller Autofahrer sind ohne Mautpickerl unterwegs. Im Vorjahr ist die Zahl der Vignettensünder um 20 Prozent gestiegen.

Quelle: www.kleine.at


Also an alle die keine Vignette haben, naja, die sind selber schuld.  8)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Die Vignette
Antwort #1
Alle drei Ausführungen sollen pünktlich ab 1. Dezember 2007 bei den fast 7.000 Verkaufsstellen im In- und Ausland erhältlich sein.


Das bunte Farbenspiel geht weiter: Nach der diesjährigen "türkisblauen" Ausführung wird die Vignette 2008 korallenrot. Damit wolle man Signalwirkung und Unverwechselbarkeit erreichen, so Asfinag Maut Service GmbH-Geschäftsführer Klaus Schierhackl in einer Aussendung am Freitag. Ein zweidimensionales Hologramm soll für Fälschungssicherheit sorgen. Die Zahl "08" verweist auf die Gültigkeit vom 1.12.2007 bis zum 31.1.2009.

Kostenfrage. Der Preis für eine Auto-Jahresvignette 2008 beträgt 73,80 Euro (2007: 72,60 Euro). Das Zwei-Monats-Exemplar kommt auf 22,20 (21,80) Euro. Die billigste Variante kostet 7,70 (7,60) Euro und berechtigt zu zehn Tagen Fahrt auf Österreichs Autobahnen. Laut Auskunft der Asfinag sollen die durch die Preiserhöhung erzielten Mehreinnahmen ausschließlich in den Bau, Betrieb und die Erhaltung des Autobahnen- und Schnellstraßennetzes investiert werden.

120 Euro Buße. Wer ohne gültige Vignette auf Österreichs Autobahnen erwischt wird, muss im kommenden Jahr eine Ersatzmaut in der Höhe von 120 Euro entrichten. Noch teurer ist das Erwischt-werden mit einem manipulierten Aufkleber: In diesem Fall sind 240 Euro fällig. In beiden Fällen gilt, dass jeder Ertappte, der die Ersatzmaut nicht sofort bezahlt, mit einer Geldstrafe der Bezirksverwaltungsbehörde von mindestens 400 Euro rechnen muss. 

Quelle: www.kleine.at


Jammern wird es nichts helfen - Wer nicht zahlen will, soll halt auf die Autobahn verzichten.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Die Vignette
Antwort #2
Der Kleine-Bericht ist eine typische journalistische Sommerloch-Nullmeldung. Wen bitte interessiert denn ob die Vignette rot, blau oder violett ist? Und die Preissteigerung ist auch eine Nullmassnahme, nicht der Erwähnung wert.

Und im übrigens gehört die Vignette abgeschafft und durch eine fahrleistungsabhängige Bemautung ersetzt - alles andere ist Schwachfug²!


Provodnik

Re: Die Vignette
Antwort #3
Ja denkt denn keiner an die Kinder Pendler ?  ;D ;D

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Die Vignette
Antwort #4
Zitat
Wen bitte interessiert denn ob die Vignette rot, blau oder violett ist?


Also mich schon - Wenn ich es weiß, dann weiß ich es.  ;D ;)

Demnach müssten die Medienkonzerne jeden Tag das ganze Internet durchforsten um das Sommerloch zu stopfen. ;D

Zitat
Und im übrigens gehört die Vignette abgeschafft und durch eine fahrleistungsabhängige Bemautung ersetzt


Zitat
Ja denkt denn keiner an die Kinder Pendler ?  ;D ;D


Wohl für alle KFZ und auch Fahrräder und dies auf sämtlichen Straßen in Österreich  :hehe:  Nichts wie raus aus Österreich. ;)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Die Vignette
Antwort #5

Wohl für alle KFZ und auch Fahrräder und dies auf sämtlichen Straßen in Österreich  :hehe:  Nichts wie raus aus Österreich. ;)

"Dort" (also draußen aus Österreich ;)) gibts das aber fast überall auch schon :P ;) (ok, für Fahrräder vielleicht nicht...)

MfG, Christian

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Die Vignette
Antwort #6
Was wirklich? Aber doch nicht etwa in Großbritannien?  :o

Ich meine ich habe schon mal davon gehört, das es irgendwo eine Maut gibt, aber wo?  ???
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Die Vignette
Antwort #7

Was wirklich? Aber doch nicht etwa in Großbritannien?  :o
Ich meine ich habe schon mal davon gehört, das es irgendwo eine Maut gibt, aber wo?  ???

Nein, hier gibts nur die City Maut in London ;)
Ich hab gemeint in den Ländern um Österreich herum: In Italien, Slowenien und Kroatien gibts km-Abhängige Maut und überall sonst (bis auf Deutschland, also Tschechien, Slowakei, Ungarn und Schweiz) gibts ebenfalls Vignetten. Also wenn man wegen der Maut "raus aus Österreich" fährt, muss man in die meisten Richtungen schon recht weit fahren, damit man der Maut entkommt ;)

MfG, Christian

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Die Vignette
Antwort #8
Asso - Die Autobahnmaut - Nicht die Überall-Maut. ;)

In Slowenien auch?  :o Die muss wohl erst seit kurzem geben?  :-\
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Die Vignette
Antwort #9

Asso - Die Autobahnmaut - Nicht die Überall-Maut. ;)

Ja ok, nicht überall... Aber auch nicht weniger als bei uns ;)

Zitat

In Slowenien auch?  :o Die muss wohl erst seit kurzem geben?  :-\

Ok, muss zugeben ich kenn nur das kurze Stückerl Autobahn, dass die Verlängerung der A9 bis Marburg bildet, aber dafür werden 75 Cent Maut eingehoben. Schon mindestens seit Mai letzten Jahres, bzw. waren es damals sogar an Wucher grenzende ;D 80 Cent, weil sie noch nicht selbst den Euro hatten.

MfG, Christian

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Die Vignette
Antwort #10
Sind wir das einzige Land, welches eine jährliche allgemeine Autobahngbeühr verlangen?

Eine KM-Maut wäre wohl wirklich sinnvoller. Das Problem wäre aber wohl die Umstellung.

Zitat
aber dafür werden 75 Cent Maut eingehoben.


Das finde ich super - Mal vorstellen was die Tagesvignette kosten würde, wenn ein Marburg-Besuch anstehen würde. Da wäre der Preis wohl ziemlich hoch und ich weiche auf die Bundesstraße aus.

Genau das Problem, welches wir in Österreich haben.
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Die Vignette
Antwort #11

Sind wir das einzige Land, welches eine jährliche allgemeine Autobahngbeühr verlangen?

Ich weiß nicht, ob es dort überall Jahresvignetten gibt, aber wie gesagt: Tschechien, Slowakei, Ungarn und Schweiz haben auch ein Vignetten-System.

Zitat

Eine KM-Maut wäre wohl wirklich sinnvoller. Das Problem wäre aber wohl die Umstellung.

Sinnvoller und fairer. Jetzt werden ja eindeutig Vielfahrer bevorzugt.
Und die Umstellung wär glaub ich kein großes Problem: Die Infrastruktur auf der Autobahn hätten wir ja schon für die LKW-Maut, man bräucht nur sagen: Die heurigen Vignetten gelten noch bis 31.1.08 und ab dann heißts auch für PKW-Fahrer: Go-Box kaufen. Das Problem ist eher das Geschrei vor allem der Pendler und Autofahrerclubs, das es dann geben würde ;)

MfG, Christian

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Die Vignette
Antwort #12
Zitat
aber wie gesagt: Tschechien, Slowakei, Ungarn und Schweiz haben auch ein Vignetten-System.


Uups  :-[ ;D ;)

Ok, eine Umstellung muss kein Problem darstellen - Eine GoBox tut es ja auch  ;) -  Ich ging da von Mautstationen an den Auf- und Abfahrten aus, aber die sind out.  ;D ;)
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile

Re: Die Vignette
Antwort #13

Uups  :-[ ;D ;)

;)

Zitat

Ok, eine Umstellung muss kein Problem darstellen - Eine GoBox tut es ja auch  ;) -  Ich ging da von Mautstationen an den Auf- und Abfahrten aus, aber die sind out.  ;D ;)

Sollte man meinen, in Slowenien und Kroatien tun sie sich diesen High-Tech-Krempel aber zB trotzdem nicht an und bauen klassische Mautstationen. Find ich ehrlich gesagt ein bisserl schade, dass da auf so ein "veraltetes System" gesetzt wird, aber belebt auch die Wirtschaft ;D Und is natürlich auch weniger Fehleranfällig...

MfG, Christian

  • Michael
  • Styria Mobile Team
Re: Die Vignette
Antwort #14
Zitat
Find ich ehrlich gesagt ein bisserl schade, dass da auf so ein "veraltetes System" gesetzt wird, aber belebt auch die Wirtschaft ;D


Na klar, Kroatien will ja auch zur EU. ;) Immerhin Slowenien hat es geschafft und beneide dieses Land, das es sich innerhalb kürzester Zeit zu einem Vorzeigeland in der EU verwandelt hat. :D

Zitat
Und is natürlich auch weniger Fehleranfällig...


Naja, ich weiß nicht....
LG Michael, vormals PM  |  Styria-Mobile