Zum Hauptinhalt springen
  • Hallo und herzlich Willkommen im neuen Styria-Mobile-Forum!
    Melde Dich an bzw. registriere Dich um alle Bilder sowie Themen sehen zu können! 

Thema: Ausbau Straßenbahnnetz (202542-mal gelesen) Vorheriges Thema - Nächstes Thema

0 Benutzer und 1 Gast betrachten dieses Thema.
  • Vitus
Re: Ausbau Straßenbahnnetz
Antwort #1260
Ganztägig fuhren durch die Annenstraße (nur beispielhaft, keine Liniengeschichte):
1955: 1, 2, 5 und 7
1958: 1, 2, 3, 5 und 7
1962: 1, 2, 3 und 7
1971: 1, 3, 6 und 7

2021/2022: 4 Linien durch Annenstraße, davon zwei über Hauptplatz bzw. Andreas Hofer Platz
Hmm, Rechtschreibfehler gefunden? Kein Problem. Schenke ich Dir!!

  • Amon
Re: Ausbau Straßenbahnnetz
Antwort #1261

  • 38ger
Re: Ausbau Straßenbahnnetz
Antwort #1262
Ganztägig fuhren durch die Annenstraße (nur beispielhaft, keine Liniengeschichte):
1955: 1, 2, 5 und 7
1958: 1, 2, 3, 5 und 7
1962: 1, 2, 3 und 7
1971: 1, 3, 6 und 7

2021/2022: 4 Linien durch Annenstraße, davon zwei über Hauptplatz bzw. Andreas Hofer Platz


Die Entlastungsstrecke wird doch erst 2023 fertiggestellt sein, d.h. im Idealfall:
2021: 4 Linien (eine davon zu den Reininghausgründen)
2022: 4 Linien (eine davon zur Smart City)
2023: 6 Linien vom Jakominiplatz zum Hbf., davon vier über den Hauptplatz und zwei über die Entlastungsstrecke
Das geplante Konzept mit den 6 Linien (1, 4neu, (Linie 3 fährt dann statt der Linie 4 nach Andritz) 6 und 7 über Hauptplatz und 16, 17 über die Entlastungsstrecke) wurde hier im Forum ja eh schon besprochen.

  • TW 22
Re: Ausbau Straßenbahnnetz
Antwort #1263
2023: 6 Linien vom Jakominiplatz zum Hbf., davon vier über den Hauptplatz und zwei über die Entlastungsstrecke
Das geplante Konzept mit den 6 Linien (1, 4neu, (Linie 3 fährt dann statt der Linie 4 nach Andritz) 6 und 7 über Hauptplatz und 16, 17 über die Entlastungsstrecke) wurde hier im Forum ja eh schon besprochen.

Richtig, in dieser Form ist es bereits beschlossen.

  • Amon
Re: Ausbau Straßenbahnnetz
Antwort #1264
Wer sich für die Details zur Innenstadtentlastungsstrecke interessiert, wird hier fündig: https://holding-graz.vemap.com/home/bekannt/anzeigen.html?annID=289

Etwas schade finde ich, dass man sich nicht einmal in der breiten Neutorgasse zu einem eigenen Gleiskörper durchringen konnte. Die Tram fährt zu 100% im Mischverkehr. Das ist wirklich nicht zeitgemäß und auch nicht mit der StrabVO zu vereinbaren. Trotzdem gut, dass diese Strecke kommt.

Allerdings - auch wenn es hart klingt - auch gut, dass die Südwestlinie noch nicht kommt. Weil die würde sich dann aufgrund mangelnder Bereitschaft, den MIV zu beschränken, auch durch die Innenstadt stauen. Solange es politisch kein klares Bekenntnis zur Tram gibt (klares Bekenntnis bedeutet: "Dort wo eine Tram fährt, ist die Tram wichtiger als der Autoverkehr"), sind Projekte möglicherweise in den Schubladen besser aufgehoben.